social.sokoll.com

Search

Items tagged with: trump

#Trump und die #Corona-Zahlen
Schönreden, Verdrängen, #Leugnen
Die Zahl der registrierten Corona-Fälle steigt in den #USA auf Rekordhöhe - doch der #US-Präsident hält an seiner Ansicht fest, die #Pandemie sei vorbei. Eine Chronik in Zitaten.
 
18.06.2020 Mother Jones: Nazis Put This Symbol on Political Opponents’ Arms. Now Trump is Using It. #Trump

Ich versuche ja, den orangenen Herrn weitgehend zu ignorieren. Aber das ist IMHO selbst für seine Verhältnisse 'n Hammer.
Nazis Put This Symbol on Political Opponents’ Arms. Now Trump is Using It.
 
#Masha #Gessen über den #US-Präsidenten:
„#Trump ist erschreckend erfolgreich“

Donald Trump lügt um des Lügens willen, sagt die russisch-amerikanische #Publizistin Masha Gessen. Die #Demokraten hätten dem wenig entgegenzusetzen.

https://taz.de/Masha-Gessen-ueber-den-US-Praesidenten/!5689405/ #taz

"Dazu gehören natürlich auch seine Lügen. Er lügt ja über alles Mögliche. Er lügt über offensichtliche Sachen wie das Wetter, er lügt über empirisch überprüfbare Fakten – und er lügt, um einfach seinen Anspruch zu untermauern, alles sagen zu können, was er will. Bisher waren wir es gewohnt, dass Politiker lügen, um ihre Taten besser dastehen zu lassen – was wir so noch nicht kannten, war das Lügen, um des Lügens willen. Einfach um zu zeigen: „Ich habe ein großes Mikrofon – und ihr müsst berichten, was ich erzähle. Selbst wenn ihr ganz genau wisst, dass ich gerade lüge.“ Es ist eine Machtdemonstration."

Es ist zum Kotzen
 
Verdacht auf #Kriegsverbrechen in #Afghanistan
#Trump genehmigt #Sanktionen gegen Mitarbeiter des Internationalen #Strafgerichtshofs
#US-Präsident Donald Trump hat eine Verschärfung der Sanktionen gegen Mitarbeiter des Internationalen Strafgerichtshofs genehmigt. So reagieren die #USA auf Ermittlungen gegen #Amerikaner wegen möglicher Kriegsverbrechen.
 
#schlagloch #taz #USA #AnarchieAchtung, #Anarchisten !
Donald #Trump wütet gegen die #Protestbewegung in seinem Land, diffamiert sie als anarchistisch. Er hat nur keine Ahnung, wovon er redet
 
#US-Wahl #2020
#Donald #Trumps #Strategien für den #Staatsstreich
Eine #Kolumne von Sascha #Lobo
Sollte er die #Wahl im November verlieren, wird Donald #Trump das Ergebnis wohl nicht anerkennen. Niemand wird ihn an einem #Staatsstreich hindern können, dafür sorgen er und seine Verbündeten seit Langem vor.
 
Peter Griffin to the rescue
Bild/Foto
#gif #trump #obama
 

ian bremmer auf Twitter: "Increase in accidental poisonings with household disinfectants compared to 2019 Jan 2020:


5% Feb 2020:
17% March 2020:
93% April 2020: 121%
*April 23: Trump asks whether injecting disinfectants can fight coronavirus (@TIME and @AAPCC) https://t.co/xPkq7HL37A" / Twitter

Probably a) more people having this stuff at home and not handling it properly. Maybe also b) mixing of products

#corona #trump #disinfectant #chlorox

https://twitter.com/ianbremmer/status/1260600693464932354
 
Ein Leser macht sich Sorgen, dass meine anderen Leser nach dem Trump-UFO-Video-Taschenspielertrick jetzt die Videos als Beweis für die Existenz von Aliens werten könnten, und empfahl dieses schöne Debunking. Money Quotes:
What you see is the infrared glare of the engines, larger than the plane. It looks like it is rotating because of an artifact of the gimbal-mounted camera system. [...] Oh, and the "AURA" around the plane, that's just image sharpening. It happens all the time in thermal camera footage. It's not an alien warp drive, it's just the unsharp mask filter.
*gacker*

Wenn wir jetzt schon mit den Filtern hinter unserer Sensorik so überfordert sind, wie soll denn das erst werden, wenn da KI-Software im Einsatz ist?

#fefebot #trump
 
Ein Leser macht sich Sorgen, dass meine anderen Leser nach dem Trump-UFO-Video-Taschenspielertrick jetzt die Videos als Beweis für die Existenz von Aliens werten könnten, und empfahl dieses schöne Debunking. Money Quotes:
What you see is the infrared glare of the engines, larger than the plane. It looks like it is rotating because of an artifact of the gimbal-mounted camera system. [...] Oh, and the "AURA" around the plane, that's just image sharpening. It happens all the time in thermal camera footage. It's not an alien warp drive, it's just the unsharp mask filter.
*gacker*

Wenn wir jetzt schon mit den Filtern hinter unserer Sensorik so überfordert sind, wie soll denn das erst werden, wenn da KI-Software im Einsatz ist?

#fefebot #trump
 
#Coronakrise
#Trump spekuliert über #Injektion von #Desinfektionsmittel - #Ärzte warnen dringend
In seinem täglichen #Corona-Briefing hat #US-Präsident Donald Trump die Möglichkeit ins Spiel gebracht, Desinfektionsmittel gegen das #Virus zu spritzen. Die ersten Reaktionen sind deutlich.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/trump-spekuliert-ueber-injektion-von-desinfektionsmittel-aerzte-warnen-dringend-a-2ca6e209-200a-47d9-9ccb-251a0f05cbc3

ich weiß gar nicht, wie man sowas noch kommentieren soll....
 
 

MetalTrump - Down With The Sickness (Disturbed) - YouTube


#metal #trump #humor

 
Mitten in der Coronakrise
#USA senkt #Emissionsgrenzwerte für #Autos
Die #US-Regierung hat die künftigen Verbrauchsziele neu zugelassener Autos deutlich abgeschwächt. Nicht nur #Umweltschützer laufen dagegen Sturm. Selbst die #Autohersteller sind dagegen.
#trump #usa #co2 #nox
 
Oh wow. Was für ein Paukenschlag!

Das Pentagon hatte doch einen monströsen Cloud-Deal ausgeschrieben, im Wert von zweistellig Milliarden Dollar. Unfassbar viel Geld. Amazon hätte es als Platzhirsch normalerweise gekriegt, aber Jeff Bezos hat ja mit ein paar Münzen aus seiner Sofaritze die Washington Post gekauft, und die mag den Trump nicht so. Der Trump mag die auch nicht.

Also hat Trump persönlich interveniert, in seiner Rolle als Oberbefehlshaber des US-Militärs, und hat denen gesagt, sie sollen lieber bei Microsoft Azure kaufen. Das jedenfalls glaubt Amazon, und gänzlich absurd ist die Vorstellung ja nicht.
Jedenfalls hat Amazon dann angefangen, vor Gericht herumzustänkern. Und jetzt? Jetzt hat ein Bundesrichter entschieden, dass die Arbeit am Pentagon-Azure erstmal gestoppt werden muss.

Stellt euch mal vor, ihr arbeitet bei Microsoft an Azure, und dann kommt so ein vergifteter Auftrag vom Pentagon rein. Ihr würdet gerne glauben, dass ihr den gekriegt habt, weil euer Angebot besser war. Und war es vielleicht auch. Das muss gerade echt für alle eine Scheißsituation sein. Außer Trump. Der badet ja gerne in Fäkalien, den stört der Gestank nicht.

#fefebot #trump #microsoft #amazon
 
Oh wow. Was für ein Paukenschlag!

Das Pentagon hatte doch einen monströsen Cloud-Deal ausgeschrieben, im Wert von zweistellig Milliarden Dollar. Unfassbar viel Geld. Amazon hätte es als Platzhirsch normalerweise gekriegt, aber Jeff Bezos hat ja mit ein paar Münzen aus seiner Sofaritze die Washington Post gekauft, und die mag den Trump nicht so. Der Trump mag die auch nicht.

Also hat Trump persönlich interveniert, in seiner Rolle als Oberbefehlshaber des US-Militärs, und hat denen gesagt, sie sollen lieber bei Microsoft Azure kaufen. Das jedenfalls glaubt Amazon, und gänzlich absurd ist die Vorstellung ja nicht.
Jedenfalls hat Amazon dann angefangen, vor Gericht herumzustänkern. Und jetzt? Jetzt hat ein Bundesrichter entschieden, dass die Arbeit am Pentagon-Azure erstmal gestoppt werden muss.

Stellt euch mal vor, ihr arbeitet bei Microsoft an Azure, und dann kommt so ein vergifteter Auftrag vom Pentagon rein. Ihr würdet gerne glauben, dass ihr den gekriegt habt, weil euer Angebot besser war. Und war es vielleicht auch. Das muss gerade echt für alle eine Scheißsituation sein. Außer Trump. Der badet ja gerne in Fäkalien, den stört der Gestank nicht.

#fefebot #trump #microsoft #amazon
 
Einsatz von #Landminen
#US-Präsident #Trump hebt Verbot auf

Trotz der internationalen #Ächtung von Landminen darf das #US-Militär die #Waffen künftig wieder weltweit einsetzen.

https://www.deutschlandfunk.de/einsatz-von-landminen-us-praesident-trump-hebt-verbot-auf.1939.de.html?drn:news_id=1096664

kotz
 
We pay £350M to the EU every week, ~~let's fund the NHS instead~~ let's pay it to US drug companies instead!

Trump will insist NHS pays more for drugs in trade deal, says ambassador

#Brexit #UK #EU #politics #US #drugs #Trump #BorisJohnson #trade #tradedeal #tradetalks
 
#Trump #Davos #Habeck

https://twitter.com/KEigendorf/status/1219584338599272450

Damit es nicht verlohren geht.

"er ist der Gegner"
 
Schau dir "MetalTrump - Fear Of The Dark (Iron Maiden)" auf YouTube an

Lol #music #metal #trump

YouTube: MetalTrump - Fear Of The Dark (Iron Maiden) (Lars von Retriever)

 
#Human #Rights #Watch zu #China
„#Supergau für die #Menschenrechte“

Die Organisation wirft #Peking vor, Menschenrechte brutalst zu unterdrücken. Die internationale #Politik hat die Situation sogar noch verschlimmert.

https://taz.de/Human-Rights-Watch-zu-China/!5655416/

#taz #HRW #Xi #Roth #Honglong #Uiguren #Trump #EU
 
Ach nee! Stellt sich raus, der von Trumps Schergen ermordete iranische General war gar nicht im Irak, um den Locals gegen ISIS zu helfen. Es ist noch krasser. Der war im Irak, um eine diplomatische Note zu übergeben. Was für eine diplomatische Note? Nun, an die Saudis. Der Iran ist nämlich gerade in geheimen Friedensverhandlungen mit den Saudis. Und der Irak vermittelt.

Damit gibt es direkt eine ganz neue Spekulation, wieso Trump den ermorden ließ. Die Amis haben nämlich in Saudi Arabien fette Militärbasen. Das ist ein alter Deal mit dem saudischen Königshaus. Die Amis haben Militärbasen und garantieren damit die Stabilität der Regentschaft des Haus Saud.

Nun haben die Saudis aber in den letzten Jahren so dermaßen krass viel Militärhardware gekauft, weil sie nicht wussten, wohin mit den ganzen Petrodollars, dass sie die Basen vielleicht gar nicht mehr ganz so dringend brauchen. Hauptsächlich eigentlich als Abschreckung gegen den Iran.

Die Amis haben als Gegenleistung nämlich von den Saudis auch Dinge gefordert, auf die die möglicherweise gar nicht so viel Bock haben, wie z.B. dass die Petrodollars wieder in die USA fließen sollen, und das hält die Zombie-Wirtschaft in den USA am Leben. Die Amis haben aber auch ihren Hebel gegen die Saudis benutzt, um die zum Ölpreissenken zu bringen, was ja nun überhaupt gar nicht im Interesse der Saudis ist, weil das ihren Haushalt in die roten Zahlen gedrückt hat. Die Amis wollten das tun, um Venezuela plattzumachen.

Jetzt bietet sich also die Theorie an, dass die Amis Wind gekriegt haben, dass die Saudis Vorkehrungen treffen, um sie und ihre Militärbasen rauszukanten. Und da haben sie schnell dem iranischen Unterhändler im Irak per Drohne einen Dolch in den Rücken gerammt. Wohl wissend, dass die Saudis da jetzt nicht groß protestieren können, denn offiziell sind die ja im kalten Krieg mit dem Iran. Und hoffend, dass der Iran das nicht verraten wird, dass sie Frieden mit den Saudis machen wollte, weil das vielleicht innenpolitisch nicht so zur Botschaft der Regierung passt.

Der Irak ist ja ein Vasallenregime der USA, daher war nicht damit zu rechnen, dass der Premierminister da persönlich an die Öffentlichkeit geht und das ausplaudert.

#fefebot #trump #twitter
 
Ach nee! Stellt sich raus, der von Trumps Schergen ermordete iranische General war gar nicht im Irak, um den Locals gegen ISIS zu helfen. Es ist noch krasser. Der war im Irak, um eine diplomatische Note zu übergeben. Was für eine diplomatische Note? Nun, an die Saudis. Der Iran ist nämlich gerade in geheimen Friedensverhandlungen mit den Saudis. Und der Irak vermittelt.

Damit gibt es direkt eine ganz neue Spekulation, wieso Trump den ermorden ließ. Die Amis haben nämlich in Saudi Arabien fette Militärbasen. Das ist ein alter Deal mit dem saudischen Königshaus. Die Amis haben Militärbasen und garantieren damit die Stabilität der Regentschaft des Haus Saud.

Nun haben die Saudis aber in den letzten Jahren so dermaßen krass viel Militärhardware gekauft, weil sie nicht wussten, wohin mit den ganzen Petrodollars, dass sie die Basen vielleicht gar nicht mehr ganz so dringend brauchen. Hauptsächlich eigentlich als Abschreckung gegen den Iran.

Die Amis haben als Gegenleistung nämlich von den Saudis auch Dinge gefordert, auf die die möglicherweise gar nicht so viel Bock haben, wie z.B. dass die Petrodollars wieder in die USA fließen sollen, und das hält die Zombie-Wirtschaft in den USA am Leben. Die Amis haben aber auch ihren Hebel gegen die Saudis benutzt, um die zum Ölpreissenken zu bringen, was ja nun überhaupt gar nicht im Interesse der Saudis ist, weil das ihren Haushalt in die roten Zahlen gedrückt hat. Die Amis wollten das tun, um Venezuela plattzumachen.

Jetzt bietet sich also die Theorie an, dass die Amis Wind gekriegt haben, dass die Saudis Vorkehrungen treffen, um sie und ihre Militärbasen rauszukanten. Und da haben sie schnell dem iranischen Unterhändler im Irak per Drohne einen Dolch in den Rücken gerammt. Wohl wissend, dass die Saudis da jetzt nicht groß protestieren können, denn offiziell sind die ja im kalten Krieg mit dem Iran. Und hoffend, dass der Iran das nicht verraten wird, dass sie Frieden mit den Saudis machen wollte, weil das vielleicht innenpolitisch nicht so zur Botschaft der Regierung passt.

Der Irak ist ja ein Vasallenregime der USA, daher war nicht damit zu rechnen, dass der Premierminister da persönlich an die Öffentlichkeit geht und das ausplaudert.

#fefebot #trump #twitter
 
Lacher am Rande: Es geistert gerade ein Gerücht durchs Internet, dass Trump seine Klappe nicht halten konnte, und irgendwelchen Gästen seines Mar-a-Lago-Golfclubs zugeraunt hat, bald geschehe "etwas sehr großes im Iran". Naja, Gerüchte, who cares.

Aber jetzt guckt euch mal den Aktienkurs von Lockheed Martin an (US-Kriegsavionik-Bauer und dick im Drohnengeschäft). Gefunden hat den Zusammenhang Craig Murray, der ja immer für eine schöne Verschwörungstheorie gut ist.

#fefebot #trump #twitter
 
Later posts Earlier posts