social.sokoll.com

Search

Items tagged with: spam

#Zlax -- Or being so insufferable to a lot of fellow human beings that they write scripts in order to get you out of their virtual lives. Astonishing!

https://git.c-r-t.tk/crt0mega/byezlax

#ivanzlax #ivanzlax-time #zlaxism #spam #harassment
 
#Zlax -- Or being so insufferable to a lot of fellow human beings that they write scripts in order to get you out of their virtual lives. Astonishing!

https://git.c-r-t.tk/crt0mega/byezlax

#ivanzlax #ivanzlax-time #zlaxism #spam #harassment
 
#diaspora #spam #troll #ban #podmin

#zlax is such a huge #PITA. Third version of the cleaner script. I hope it won't do innocent victims.I guess it will have to run by cron regularly until hell freezes and Zlax tires.
#!/usr/bin/env ruby 

# Load diaspora environment 
ENV["RAILS_ENV"] ||= "production" 
require_relative "config/environment" 

toxic_accounts = Person.find_by_substring('ivan zlax') 
toxic_list = toxic_accounts.map { |z| z.diaspora_handle } 
toxic_list.append('vm66%@diaspora.ruhrmail.de', 'ivan_exlax@pod.dapor.net ', 'zlax@%', 'zlaxyizlax@%') 
puts toxic_list.inspect 
#exit 

for toxic in toxic_list do 
  puts "Blocking and cleaning #{toxic}" 

  local_spammers, remote_spammers = Person.where("diaspora_handle LIKE ?", toxic).where(closed_account: false).partition(&:local?) 

# Retract all comments of local spammers and close their accounts 
local_spammers.each do |spammer| 
  Comment.where(author_id: spammer.id).each do |comment| 
    puts "delete #{comment.guid} from post #{comment.parent.guid}" 
    spammer.owner.retract(comment) 
  end 
  spammer.owner.close_account! 
end 

# Retract all spam comments on posts of local users and delete the rest 
Comment.where(author_id: remote_spammers.map(&:id)).each do |comment| 
  puts "delete #{comment.guid} from post #{comment.parent.guid}" 
  post_author = comment.parent.author 
  if post_author.local? 
    post_author.owner.retract(comment) 
  else 
    comment.destroy 
  end 
end 

# Close accounts of remote users if wanted 
remote_spammers.each do |spammer| 
  puts "close account #{spammer.diaspora_handle}" 
  #AccountDeleter.new(spammer.diaspora_handle).perform! 
  spammer.update_column(:serialized_public_key, "BLOCKED") 
  puts "closed account #{spammer.diaspora_handle}" 
end 

end
 
Neues bei den Einbruchsversuchen an Blogs: Sie probieren es jetzt mit dem jeweils rückwärts geschriebenen Domainnamen m) #spam

Wobei ich mir vorstellen könnte, daß sie kürzlich festgestellt haben, daß es tatsächlich wer machte, und sie das jetzt standardmäßig bei allen Blogs durchtesten …
#spam
 
Certainly in regards to spam (both normal spam emails as well as spam comments on my blogs) 2021 is no better than 2020, just more of the same. Let's hope other things won't go the same way.

#2020 #2021 #spam #newyear
 
#diaspora #spam #troll #ban #podmin

#zlax is such a huge #PITA. Third version of the cleaner script. I hope it won't do innocent victims.I guess it will have to run by cron regularly until hell freezes and Zlax tires.
#!/usr/bin/env ruby 

# Load diaspora environment 
ENV["RAILS_ENV"] ||= "production" 
require_relative "config/environment" 

toxic_accounts = Person.find_by_substring('ivan zlax') 
toxic_list = toxic_accounts.map { |z| z.diaspora_handle } 
toxic_list.append('vm66%@diaspora.ruhrmail.de', 'ivan_exlax@pod.dapor.net ', 'zlax@%', 'zlaxyizlax@%') 
puts toxic_list.inspect 
#exit 

for toxic in toxic_list do 
  puts "Blocking and cleaning #{toxic}" 

  local_spammers, remote_spammers = Person.where("diaspora_handle LIKE ?", toxic).where(closed_account: false).partition(&:local?) 

# Retract all comments of local spammers and close their accounts 
local_spammers.each do |spammer| 
  Comment.where(author_id: spammer.id).each do |comment| 
    puts "delete #{comment.guid} from post #{comment.parent.guid}" 
    spammer.owner.retract(comment) 
  end 
  spammer.owner.close_account! 
end 

# Retract all spam comments on posts of local users and delete the rest 
Comment.where(author_id: remote_spammers.map(&:id)).each do |comment| 
  puts "delete #{comment.guid} from post #{comment.parent.guid}" 
  post_author = comment.parent.author 
  if post_author.local? 
    post_author.owner.retract(comment) 
  else 
    comment.destroy 
  end 
end 

# Close accounts of remote users if wanted 
remote_spammers.each do |spammer| 
  puts "close account #{spammer.diaspora_handle}" 
  #AccountDeleter.new(spammer.diaspora_handle).perform! 
  spammer.update_column(:serialized_public_key, "BLOCKED") 
  puts "closed account #{spammer.diaspora_handle}" 
end 

end
 
#diaspora #spam

Here is the spam removal script in #Ruby. Change the line "for toxic in ....":
(I did not write this and do not remember who did it or where I found it)
#!/usr/bin/env ruby 

# Load diaspora environment 
ENV["RAILS_ENV"] ||= "production" 
require_relative "config/environment" 

for toxic in [ 'ivan_exlax@pod.dapor.net ', 'zlax@%', 'zlaxyizlax@%' ] do 
  puts "Blocking and cleaning #{toxic}" 

  local_spammers, remote_spammers = Person.where("diaspora_handle LIKE ?", toxic).where(closed_account: false).partition(&:local?) 

# Retract all comments of local spammers and close their accounts 
local_spammers.each do |spammer| 
  Comment.where(author_id: spammer.id).each do |comment| 
    puts "delete #{comment.guid} from post #{comment.parent.guid}" 
    spammer.owner.retract(comment) 
  end 
  spammer.owner.close_account! 
end 

# Retract all spam comments on posts of local users and delete the rest 
Comment.where(author_id: remote_spammers.map(&:id)).each do |comment| 
  puts "delete #{comment.guid} from post #{comment.parent.guid}" 
  post_author = comment.parent.author 
  if post_author.local? 
    post_author.owner.retract(comment) 
  else 
    comment.destroy 
  end 
end 

# Close accounts of remote users if wanted 
remote_spammers.each do |spammer| 
  puts "close account #{spammer.diaspora_handle}" 
  #AccountDeleter.new(spammer.diaspora_handle).perform! 
  spammer.update_column(:serialized_public_key, "BLOCKED") 
  puts "closed account #{spammer.diaspora_handle}" 
end 

end
 
#diaspora #spam

Here is the spam removal script in #Ruby. Change the line "for toxic in ....":
(I did not write this and do not remember who did it or where I found it)
#!/usr/bin/env ruby 

# Load diaspora environment 
ENV["RAILS_ENV"] ||= "production" 
require_relative "config/environment" 

for toxic in [ 'ivan_exlax@pod.dapor.net ', 'zlax@%', 'zlaxyizlax@%' ] do 
  puts "Blocking and cleaning #{toxic}" 

  local_spammers, remote_spammers = Person.where("diaspora_handle LIKE ?", toxic).where(closed_account: false).partition(&:local?) 

# Retract all comments of local spammers and close their accounts 
local_spammers.each do |spammer| 
  Comment.where(author_id: spammer.id).each do |comment| 
    puts "delete #{comment.guid} from post #{comment.parent.guid}" 
    spammer.owner.retract(comment) 
  end 
  spammer.owner.close_account! 
end 

# Retract all spam comments on posts of local users and delete the rest 
Comment.where(author_id: remote_spammers.map(&:id)).each do |comment| 
  puts "delete #{comment.guid} from post #{comment.parent.guid}" 
  post_author = comment.parent.author 
  if post_author.local? 
    post_author.owner.retract(comment) 
  else 
    comment.destroy 
  end 
end 

# Close accounts of remote users if wanted 
remote_spammers.each do |spammer| 
  puts "close account #{spammer.diaspora_handle}" 
  #AccountDeleter.new(spammer.diaspora_handle).perform! 
  spammer.update_column(:serialized_public_key, "BLOCKED") 
  puts "closed account #{spammer.diaspora_handle}" 
end 

end
 
It is not very clear what is the purpose of #spam bots on #diaspora. I have 600 registered spambots on my #pod but none of them seem to have posted, commented, liked or messaged anyone at all. They do not follow and seem to make no interaction apart from registering an account (and fscking the captcha).

Also there was an anniversary of my unanswered question on the discussion forums about spambots on diaspora.... Seems nobody really care.

Have a nice day, @diaspora* HQ!
 
It is not very clear what is the purpose of #spam bots on #diaspora. I have 600 registered spambots on my #pod but none of them seem to have posted, commented, liked or messaged anyone at all. They do not follow and seem to make no interaction apart from registering an account (and fscking the captcha).

Also there was an anniversary of my unanswered question on the discussion forums about spambots on diaspora.... Seems nobody really care.

Have a nice day, @diaspora* HQ!
 
„Fließend Englisch in 2 Wochen ohne das Haus zu verlassen - das ist etwas für Sie“ – also wenn man schon für Sprachkurse spammt, sollte man wenigstens das Encoding beherrschen m) #spam
#spam
 
This scam is a new one to me, haven't had that one before:
Your reputation and business are at stake! 

We on your behalf in the message your website address EXAMPLE.COM and your contact information (including in social. Networks and messengers) will send: 

+ on 15,897,318 sites, threats with insults to site owners, US residents, Europeans, LGBT and BLM. 

+ 790,000 messages to bloggers with threats and insults 

+ 2 367 896 public figures and politicians (from the USA and Europe) with threats and insults 

+ 70,000 negative reviews about you and your website EXAMPLE.COM 

+ 23 467 849 contact forms of sites with threats and insults 

+ 150,000 emails messages to people with disabilities with threats and insults, many of them will definitely sue you 

+ 57000 emails of messages to veterans with threats and insults, FOR THIS YOU WILL BE EXACTLY SITTED 

Following from all of the above, you will get a lot of losses: 

+ an abuse from spam house, amazon and many webmasters (for spam, insults and threats) will come to your site EXAMPLE.COM, as a result, your domain will be banned and blacklisted 

+ people will sue you because you threatened and humiliated them 

+ in court you will not prove anything, everything will look as if you did it all, MOST YOU WILL GO TO PRISON 

+ internet will be inundated with negative reviews about you and your website EXAMPLE.COM 

+ threats and reprisals from BLM and LGBT community members, in fact, these are dangerous community guys 

Total: you will lose your business, all your money, you will spend on lawyers and compensation for court decisions, you will go to jail, your life will turn to hell ... 

We already have everything ready to launch all of the above, but we decided to give you a chance to avoid all this, you can buy off a small amount of money. 

Make a payment, transfer 0.39 Bitcoins to this address 

1JDYfBMP3vg8TcuFuwSHc1Wop3rREqupC4 

We are waiting for the transfer from you until November 27, on Saturday November 28, if payment does not come from you, we will begin to destroy your business and you along with it.

I wonder how many will pay up (but I'm too lazy to check).

(and yes, GMail sent it straight to my spam folder)

#scam #spam #bitcoin
 
Ich sehe seit Monaten Spamkommentare mit dem Text „Muchas gracias. ?Como puedo iniciar sesion?“ (Spanisch für: Vielen Dank. Wie kann ich mich anmelden?) in einem Blog und auf meiner Media-Site. Alle über Tor-Exits und andere Anonymisierer. Kein Link, keine Botschaft. Jemand 'ne Idee, was das soll? #spam 🤔

In meinem gewerblichen Blog sind das sogar die einzigen Spamkommentare, da kommt sonst nichts anderes. Seitdem ich die etwas mehr promote, werden es entsprechend mehr, manchmal 100 am Tag.

Auf der Media-Site (Piwigo-Installation) laufen sie schon länger ein, da allerdings zwischen 0 und 5 am Tag oder so.

Seit relativ kurzer Zeit sehe ich sie auch vereinzelt in meinem primären Blog, auch hier ausschließlich über Anonymisierer.

Will da etwa jemand erreichen, daß man Tor-Exits generell sperrt?
#spam
 
„Muchas gracias. ?Como puedo iniciar sesion?“ landet seit Tagen dutzendfach als Kommentar in einem meiner Blogs. Kein ausgehender Link, auch sonst nix. Aber alles über Tor-Exits. Da findet sich jemand clever oder so. #spam
#spam
 

Info | Mal wieder nen Spammer unterwegs


Er operiert soweit ich es gesehen habe unter moish_e@diasporing.ch und moisharosen@diasporing.ch und bringt Euch Spam in Eure Kommentare. Am besten gleich blockieren damit sich die Seuche nicht ausbreitet. Und wenn Ihr einen eigenen Server betreibt gleich auf dieser Ebene sperren.

Tags: #de #info #diaspora #friendica #federation #spam #spammer #blockieren #ravenbird #2020-08-29
 

Info | Mal wieder nen Spammer unterwegs


Er operiert soweit ich es gesehen habe unter moish_e@diasporing.ch und moisharosen@diasporing.ch und bringt Euch Spam in Eure Kommentare. Am besten gleich blockieren damit sich die Seuche nicht ausbreitet. Und wenn Ihr einen eigenen Server betreibt gleich auf dieser Ebene sperren.

Tags: #de #info #diaspora #friendica #federation #spam #spammer #blockieren #ravenbird #2020-08-29
 
Jap schon gesehen und einige Accounts gesperrt sowie einiges an Material gelöscht. Schau mal in den Hashtag #spam rein.
#spam
 
Diasporing.ch has a #spam problem. Anyone knows the #podmin?
#help #diaapora
 
Fundkiste #2020,234

Es muss nicht Microsoft Teams sein. Überhaupt nicht! Es gibt auf jeden Fall bessere Alternativen … und freiere … und sichere.

Jami ist eine davon. Jami kann Audio- und Videoanrufe, den Bildschirm teilen, Konferenzen und Nachrichten austauschen.

Und ist für GNU/Linux, Windows, Android (und sogar Android TV), iOS und Mac verfügbar.

Jami ist völlig anonym. Denn bei der Erstellung eines Kontos müssen keine persönlichen Informationen ein- oder angegeben werden.

Frei von Werbung, ohne Einschränkungen bei Dateigröße, Anzahl der Nutzer, Geschwindigkeit, Bandbreite, …

Benutzer im gleichen Netzwerk brauchen nicht einmal eine Internetverbindung.

Bei Microsoft kostet einiges davon extra. Würde sich jedenfalls läppern.

Ausprobieren, und selber erfahren!
Eine Office Suite im Internet? Verschlüsselt? Frei (es gibt auch eine recht günstge Premium-Version)?

Rich Text-Editor, Code schreiben, Präsentationen, Tabellen, Umfragen erstellen, Kanban (Teams organisieren), Whiteboards (digitales Flipchart), Online-Speicher, … alles dabei.

Hier lang: CryptPad.
Ein unabhängiges Werkzeug für Newsletter oder E-Mail Listen (Foren/Diskussionen): Mailman.
Spam auf der eigenen Homepage blockieren. In HTML- oder PHP-Code: PHP Spam Block. Die Blockier-Liste muss manuell gepflegt werden.
Firefox Browser-Erweiterungen: Privacy Redirect (leitet Anfragen zu Twitter, YouTube, Instagram & Google Maps zu datenschutzfreundlichen Alternativen um), Cloud Firewall (Blockiert Anfragen zu bestimmten Homepages oder Videos und Bildern, die in den bekannten Cloud-Diensten liegen.).

Aber seit Kurzem, sind Produkte aus dem Hause Mozilla, also auch der Firefox Browser, nicht mehr uneingeschrenkt zu empfehlen.
Kommt bald. Ist noch in der Entwicklung. Klingt aber vielversprechend: UXBOX. Ein Open Source Werkzeug um Homepage Prototypen zu entwickeln und zu gestalten.
FreedomBox: File Sharing, Gruppen Chats, Audio- und Video-Anrufe, Proxy Server, VPN Server, Adressen und Kalender synchronisieren…

Alles auf einem kleinen Kästchen. Sicher und für Nicht-Experten geeignet. Und alles ist unter der eigenen Kontrolle. Ein persönlicher Server für zu Hause.

\#addons #adressen #code #coding #cryptpad #design #e-mail-iisten #firefox #forefox-erweiterungen #freedom-box #freedombox #frei #gnu #home-office-2 #home-office #jami #kalender #kanban #konferenzen #mailman #mozilla #newsletter #office #open-source #php-spam-block #praesentationen #privacy-redirect #prototyping #rich-text #sicher #spam #tabellen #umfragen #uxbox #video-koferenzen #webdesign
Originally posted at: https://schubladenerinnerungen.de/blog/2020/08/21/fundkiste-2020234/
Fundkiste #2020,234
 
Fundkiste #2020,234

Es muss nicht Microsoft Teams sein. Überhaupt nicht! Es gibt auf jeden Fall bessere Alternativen … und freiere … und sichere.

Jami ist eine davon. Jami kann Audio- und Videoanrufe, den Bildschirm teilen, Konferenzen und Nachrichten austauschen.

Und ist für GNU/Linux, Windows, Android (und sogar Android TV), iOS und Mac verfügbar.

Jami ist völlig anonym. Denn bei der Erstellung eines Kontos müssen keine persönlichen Informationen ein- oder angegeben werden.

Frei von Werbung, ohne Einschränkungen bei Dateigröße, Anzahl der Nutzer, Geschwindigkeit, Bandbreite, …

Benutzer im gleichen Netzwerk brauchen nicht einmal eine Internetverbindung.

Bei Microsoft kostet einiges davon extra. Würde sich jedenfalls läppern.

Ausprobieren, und selber erfahren!
Eine Office Suite im Internet? Verschlüsselt? Frei (es gibt auch eine recht günstge Premium-Version)?

Rich Text-Editor, Code schreiben, Präsentationen, Tabellen, Umfragen erstellen, Kanban (Teams organisieren), Whiteboards (digitales Flipchart), Online-Speicher, … alles dabei.

Hier lang: CryptPad.
Ein unabhängiges Werkzeug für Newsletter oder E-Mail Listen (Foren/Diskussionen): Mailman.
Spam auf der eigenen Homepage blockieren. In HTML- oder PHP-Code: PHP Spam Block. Die Blockier-Liste muss manuell gepflegt werden.
Firefox Browser-Erweiterungen: Privacy Redirect (leitet Anfragen zu Twitter, YouTube, Instagram & Google Maps zu datenschutzfreundlichen Alternativen um), Cloud Firewall (Blockiert Anfragen zu bestimmten Homepages oder Videos und Bildern, die in den bekannten Cloud-Diensten liegen.).

Aber seit Kurzem, sind Produkte aus dem Hause Mozilla, also auch der Firefox Browser, nicht mehr uneingeschrenkt zu empfehlen.
Kommt bald. Ist noch in der Entwicklung. Klingt aber vielversprechend: UXBOX. Ein Open Source Werkzeug um Homepage Prototypen zu entwickeln und zu gestalten.
FreedomBox: File Sharing, Gruppen Chats, Audio- und Video-Anrufe, Proxy Server, VPN Server, Adressen und Kalender synchronisieren…

Alles auf einem kleinen Kästchen. Sicher und für Nicht-Experten geeignet. Und alles ist unter der eigenen Kontrolle. Ein persönlicher Server für zu Hause.

\#addons #adressen #code #coding #cryptpad #design #e-mail-iisten #firefox #forefox-erweiterungen #freedom-box #freedombox #frei #gnu #home-office-2 #home-office #jami #kalender #kanban #konferenzen #mailman #mozilla #newsletter #office #open-source #php-spam-block #praesentationen #privacy-redirect #prototyping #rich-text #sicher #spam #tabellen #umfragen #uxbox #video-koferenzen #webdesign
Originally posted at: https://schubladenerinnerungen.de/blog/2020/08/21/fundkiste-2020234/
Fundkiste #2020,234
 
Oh, eine Übersetzungsfirma aus Berlin spammt mich per Mail an und will die aktuelle Version des freundlichen Folterfragebogens bekommen. Daß die's immer noch nicht gelernt haben … #spam
#spam
 
[Blog]Joe Job via Piwigo-Plugin? #spam #Piwigo #WordPress
Joe Job via Piwigo-Plugin?
 
Spammer finden es seit etwa zwei Wochen „witzig“, via Tor-Exits auf meiner Media-Website massenweise amerikanische Mailadressen in Subscribe to Comments für Piwigo auf ein bestimmtes Foto einzutragen. Jetzt hab ich die ersten Spam-Beschwerden – gegen mich. Hab das Plugin also erstmal wieder deaktiviert; konfigurieren kann man es nämlich leider nicht. :-( #spam
#spam
 
„Jetzt freuen wir uns, Ihnen von unserer Partnerschaft mit Andrea Nahles, Ihrer Landsfrau aus Deutschland, …“ – Im Namen von Andrea Nahles werden angeblich ausgewählte Menschen eingeladen, um an einem „erstaunlichen Programm“ teilzunehmen. Das ist natürlich #spam, hinter dem vermutlich ein Betrugs-Schema steht. Ich tippe da auf irgendwas mit Bitcoin.
#spam
 
„Hallo Fremder, ich habe dein Gerät gehackt“ – an eine Verteileradresse mit ich weiß nicht wievielen Empfängern. Ja nee is klar. m) #spam
#spam
 
„Wurde deine Karosserie eingedruckt?“ Ich frag mich gerade, wie man die in einen Drucker kriegen sollte. m) #spam
#spam
 

reCaptcha


W3C has published an extensive list of reCAPTCHA alternatives:

https://www.w3.org/TR/turingtest/

W3C is requesting feedback for the document, if you'd like to make suggestions, please open an issue: https://github.com/w3c/apa/issues

"Google wants you to think reCaptcha is the ONLY tool. That way they can get more user data."

People should start to complain to every site which is using recaptcha, because it is just one of google's data hamstering tools (which fingerprints users, gets device information, ip and many more private data).

There are alternatives, don't use this google service!

#recaptcha #google #w3c #w3 #linux #bot #bots #gnu #security #spam #bsd
 

reCaptcha


W3C has published an extensive list of reCAPTCHA alternatives:

https://www.w3.org/TR/turingtest/

W3C is requesting feedback for the document, if you'd like to make suggestions, please open an issue: https://github.com/w3c/apa/issues

"Google wants you to think reCaptcha is the ONLY tool. That way they can get more user data."

People should start to complain to every site which is using recaptcha, because it is just one of google's data hamstering tools (which fingerprints users, gets device information, ip and many more private data).

There are alternatives, don't use this google service!

#recaptcha #google #w3c #w3 #linux #bot #bots #gnu #security #spam #bsd
 
„Ihr Benutzerkonto wurde gehackt gesprengt!“ – da muß ich an Jar Jar Binks denken: How rude! ;-) #spam
#spam
 
Bin mal gespannt, wann der Angreifer, der vergeblich versucht, in mein neues Firmen-Blog einzubrechen, alle Tor-Exits durch hat und sie alle in meinem fail2ban stehen … m) #spam
#spam
 
Schon interessant, wie sich Spammer an der Mißinformation über die #Coronakrise beteiligen, indem sie erklären, daß man sich selbst (!) schützen könne, indem man ihre Masken kauft. #spam
 

E-Mail Rechnung von United Hosting Deutschland​ zu Domainregistrierung


Mein Vater hat diese Fake-Rechnung auch bekommen
#fake #scam #domains #spam
Fake-Rechnung „Domainregistrierung“ von United Hosting Deutschland – nicht bezahlen!
 
Weia. Bots, die nicht wenigstens gelegentlich mal nachgucken, ob die Domain, unter der sie ein vermutetes Postfach aufknacken wollen, überhaupt noch registriert ist. m) Hier: Domain lag auf meinem Server, wurde gekündigt Ende 2018. Alle paar Stunden ein Einbruchsversuch … #spam
#spam
 
+43612072965 „Hello Madam … blah … rufe Sie an from Microsoft … blah“ – Fuck off. #spam #telefonspam #trickbetrug
 
Eine Reihe Spammer will mir gerade Weihnachtsbeleuchtung verkaufen. Ansonsten könnte ich mich gerade über die Namen beömmeln: Kätharina, Dietricha, Haduwig, Achima, … m) #spam
#spam
 
„Wenn der Penis �ber dem H�gel liegt, ist dies kein Grund f�r Ihr pers�nliches Leben, um aufzuh�ren!“ #spam m)
#spam
 
Spear Phishing gegen Hetzner-Kunden. Mails kommen von „Conway(ät)hetzner.de“, blubbern was von Zahlungsrückständen und beinhalten einen Fake-Link. #spam #phishing
 
Seit gestern sehe ich massive (dennoch generische), zusammenhängende Angriffsversuche auf diverse Server, fast allesamt über die Tor-Exits aus der Range 185.220.100.0/23. #spam #itsec Will da jemand diese Exit-Nodes „unbeliebt“ machen?
 
Bild/Foto
I am rich! I am receiving $25 Mio from Mrs Melanie Trump! Lol

#scam #spam #trump
 
„Zerbreche dich nicht im Kopf! Geh einfach und kauf die Medizin, ich sage dir!“ #spam Genau. Zerbrech Dich nicht im Kopf, sag ich Dir. m)
#spam
 
„Es ist Zeit, eingeschaltet zu werden! Probieren Sie das brandneue Aphrodisiakum aus!“ #spam – ich muß an diese Phrase von „ich schalte meinen Anwalt ein“ denken und überlege, ob das was miteinander zu tun hat. :-D
#spam
 

Spam Account


er nennt sich “ivan zlax” und hat ein paar diaspora accounts mit denen er random deutschrachige user hier beschuldigt sie würden sich als arier sehen und alle anderen menschen als tiere oder was auch immer.
dazu ist er noch leidenschaftlicher verschwörungstheoretiker.
der mensch scheint wohl irgendein problem zu haben was er nicht kompensieren kann. ist zwar tragisch, aber ich hab mal alle seine accounts geblockt. ich kann ihm da nicht helfen.

#spam #troll #trolle

zlax@diaspora.koehn.com
zlax@ussr.win
zlax@diasp.org
zlaxyiv@pluspora.com
zlax@diasp.org
zlax@pubpod.alqualonde.org
zlaxyzlax@nerdpol.ch
zlaxyi@nerdpol.ch
zlax@nerdpol.ch
zlaxy@nerdpol.ch
zlaxyi@diaspora-fr.org
 
Hachja, gerade behaupten wieder 'ne Menge „Chaos-Hacker“, mein E-Mail-Postfach geknackt und meine nicht vorhandene Webcam gesteuert zu haben ;-) Fallt nicht drauf rein, das ist alles Fake. #spam
#spam
 
#spam lost in translation: „Mein Name ist Paul Raphael und ich arbeite als Exekutive Schraubstock Vorsitzende bei einer der Filialen der UBS Investition Bank auf London.“ 🤣
#spam
 

Diaspora | Mal wieder nen neuer Spammer unterwegs


Ein gewisser @not.surgery ist gerade dabei bei bestehenden Beiträgen massiv Spam zu verbreiten. Der Depp will das wir seine Indiegogo Kampagne unterstütze und hängt via copy and paste den Kommentar immer gleich mehrfach an. Ich kann Euch nur empfehlen ihn auf die Ignoreliste zu setzen, damit er Eure Beiträge nicht zuspammt.
Tags: #de #diaspora #spam #hilfe #problem #not-surgery #indiegogo #nervig #ignorieren #ravenbird #2019-08-08
 

Diaspora | Mal wieder nen neuer Spammer unterwegs


Ein gewisser @not.surgery ist gerade dabei bei bestehenden Beiträgen massiv Spam zu verbreiten. Der Depp will das wir seine Indiegogo Kampagne unterstütze und hängt via copy and paste den Kommentar immer gleich mehrfach an. Ich kann Euch nur empfehlen ihn auf die Ignoreliste zu setzen, damit er Eure Beiträge nicht zuspammt.
Tags: #de #diaspora #spam #hilfe #problem #not-surgery #indiegogo #nervig #ignorieren #ravenbird #2019-08-08
 

Diaspora | Mal wieder nen neuer Spammer unterwegs


Ein gewisser @not.surgery ist gerade dabei bei bestehenden Beiträgen massiv Spam zu verbreiten. Der Depp will das wir seine Indiegogo Kampagne unterstütze und hängt via copy and paste den Kommentar immer gleich mehrfach an. Ich kann Euch nur empfehlen ihn auf die Ignoreliste zu setzen, damit er Eure Beiträge nicht zuspammt.
Tags: #de #diaspora #spam #hilfe #problem #not-surgery #indiegogo #nervig #ignorieren #ravenbird #2019-08-08
 
Betreff einer Spam-Mail: „Holen sie sich ihr kostenloses geschenk!“ – Wie, Geschenke sind normalerweise nicht kostenlos? m) #spam
#spam
 

Attention / Warning !


Profil spammeur, qu'on ne peut pas signaler (absence d'icone sur le côté du message).
Spamer profile, which cannot be reported (no icon on the side of the message).

Bild/Foto

#diaspora #psyco.fr #podmin #spam #alerte #diffusion
 
Later posts Earlier posts