social.sokoll.com

Search

Items tagged with: billigfleisch

[bookmark=https://twitter.com/campact/status/1276051607306862592]Dieses System ist krank! Über 1.500 Corona-Fälle – der #Tönnies-Skandal offenbart die miesen Bedingungen der #Fleischindustrie. Wir fordern: Schluss mit der #Billigfleisch-Maschinerie! ➡️ Unterzeichne jetzt: campact.org/stoppe-tierfab… #CoronaVirusDE

[/bookmark]
 
unterschreib
Ursprünglich geteilt von @michaelhoch@pluspora.com

Ach wie schlimm es ist in Deutschland, bei anderen wie Adidas in Indonesien oder wohlfeile Autozulieferer in Rumänien welche noch schlimmer im Ausland ausbeuten schaut man nicht hin. Im Prinzip kann doch die Fleischindustrie dann auch noch auf den Balkan ziehen.
Das Problem ist nicht nur Deutschland sondern zum Großteil die EU welche nicht für gleiche Lebenstandards sorgt aber die Freizügigkeit der Arbeitnehmer verlangt. Das dies zu Dumping-löhnen führt wussten die Gewerkschaften und Linken schon lange.
Im übrigen beruht der angebliche deutsche Wohlstand unter der Merkel Ära genau auf dieses System , stagnierende Reallöhne und Preise höhere Gewinne dank ausländischer Billiglöhner mit Werkverträgen nicht nur in Schlachtbetrieben längst auch in fast allen Branchen wie Bau , Gastronomie , Pflege … und neue Billiglöhner aus nicht EU sollen sogar noch leichter angeworben werden können wegen angeblichen Facharbeitermangel, welcher eher ein “Lohnmangel” ist . Was sich natürlich auch auf die Löhne der deutschen Arbeitnehmer auswirkt. …


Ursprünglich geteilt von @@taz

Das System ist moralisch bankrott



Fleischfabriken sind nicht nur Durchlauferhitzer für Pandemien. Sie beuten Menschen wie Tiere aus und verdienen Verachtung und unseren Boykott. #billigfleisch #fleischindustrie http://www.taz.de/Arbeitsbedingungen-in-Schlachtbetrieben/!5692738/

#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Vegan #Fleischindustrie #Clemens #Tönnies #Gütersloh #Schlachtindustrie

Kolumne: Pflanzen essen

Schwerpunkt: Coronavirus
 
Ach wie schlimm es ist in Deutschland, bei anderen wie Adidas in Indonesien oder wohlfeile Autozulieferer in Rumänien welche noch schlimmer im Ausland ausbeuten schaut man nicht hin. Im Prinzip kann doch die Fleischindustrie dann auch noch auf den Balkan ziehen.
Das Problem ist nicht nur Deutschland sondern zum Großteil die EU welche nicht für gleiche Lebenstandards sorgt aber die Freizügigkeit der Arbeitnehmer verlangt. Das dies zu Dumping-löhnen führt wussten die Gewerkschaften und Linken schon lange.
Im übrigen beruht der angebliche deutsche Wohlstand unter der Merkel Ära genau auf dieses System , stagnierende Reallöhne und Preise höhere Gewinne dank ausländischer Billiglöhner mit Werkverträgen nicht nur in Schlachtbetrieben längst auch in fast allen Branchen wie Bau , Gastronomie , Pflege … und neue Billiglöhner aus nicht EU sollen sogar noch leichter angeworben werden können wegen angeblichen Facharbeitermangel, welcher eher ein “Lohnmangel” ist . Was sich natürlich auch auf die Löhne der deutschen Arbeitnehmer auswirkt. …
Ursprünglich geteilt von @taz

Das System ist moralisch bankrott



Fleischfabriken sind nicht nur Durchlauferhitzer für Pandemien. Sie beuten Menschen wie Tiere aus und verdienen Verachtung und unseren Boykott. #billigfleisch #fleischindustrie http://www.taz.de/Arbeitsbedingungen-in-Schlachtbetrieben/!5692738/

#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Vegan #Fleischindustrie #Clemens #Tönnies #Gütersloh #Schlachtindustrie

Kolumne: Pflanzen essen

Schwerpunkt: Coronavirus
 

Das System ist moralisch bankrott


Fleischfabriken sind nicht nur Durchlauferhitzer für Pandemien. Sie beuten Menschen wie Tiere aus und verdienen Verachtung und unseren Boykott. #billigfleisch #fleischindustrie http://www.taz.de/Arbeitsbedingungen-in-Schlachtbetrieben/!5692738/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Vegan #Fleischindustrie #Clemens #Tönnies #Gütersloh #Schlachtindustrie

Kolumne: Pflanzen essen
Schwerpunkt: Coronavirus
 
24.06.2020 Tagesschau: Debatte um Fleischindustrie: "Dieses System ist schlecht" #Tönnies #Werkverträge #Billigfleisch #Coronavirus
 
Later posts Earlier posts