social.sokoll.com

Search

Items tagged with: Wikipedia

Es gibt grade ne Umfrage für Leute, die #Wikipedia nutzen (lesen), aber nicht beitragen (bearbeiten). Das soll dabei helfen, Probleme und Hindernisse besser einzugrenzen. Vielleicht will von hier ja jemand dabei mithelfen.
Umfrage:
 
Es gibt grade ne Umfrage für Leute, die #Wikipedia nutzen (lesen), aber nicht beitragen (bearbeiten). Das soll dabei helfen, Probleme und Hindernisse besser einzugrenzen. Vielleicht will von hier ja jemand dabei mithelfen.
Umfrage:
 
Kannst du dir nicht ausdenken: Sarah Sauermann (ehemals #AfD, jetzt fraktionslos) im Landtag Sachsen-Anhalt möchte #Wikipedia abschaffen.

Wer von "vielen Fällen nicht richtiger Eintragungen" spricht, hat nie Richtlinien Diskussionen bei WP gesehen ...
 
Kannst du dir nicht ausdenken: Sarah Sauermann (ehemals #AfD, jetzt fraktionslos) im Landtag Sachsen-Anhalt möchte #Wikipedia abschaffen.

Wer von "vielen Fällen nicht richtiger Eintragungen" spricht, hat nie Richtlinien Diskussionen bei WP gesehen ...
 
link to an in-depth #wikipedia article

 
Françoise war schön und witzig, verbrachte jedoch laut ihrer Schwiegermutter Liselotte von der Pfalz den ganzen Tag nur im Negligé auf dem Sofa liegend. Sie naschte dort häufig Süßigkeiten oder betrank sich oft drei- bis viermal in der Woche.
die Tochter von Ludwig XIV. :)

#role-model :D #wikipedia
 
Françoise war schön und witzig, verbrachte jedoch laut ihrer Schwiegermutter Liselotte von der Pfalz den ganzen Tag nur im Negligé auf dem Sofa liegend. Sie naschte dort häufig Süßigkeiten oder betrank sich oft drei- bis viermal in der Woche.
die Tochter von Ludwig XIV. :)

#role-model :D #wikipedia
 
The Culture War Has Finally Come For Wikipedia https://www.buzzfeednews.com/article/josephbernstein/wikipedia-ban-editor-culture-war

Long read but interesting un terms of how to deal with users

#wikipedia
 
Haha.

#wikipedia
 
Haha.

#wikipedia
 
 
 

Die gute, alte Wikipedia

Das Web entwickelte sich zunächst anders als von seinem Begründer Tim Berners-Lee erhofft. Kein Ort, wo sich Wissen auf Augenhöhe begegnet und vermehrt, sondern eine bunte, glitzernde Shopping-Mall für Konsumenten - das war es, was der Erfinder des ersten richtig erfolgreichen Web-Browsers Netscape, Marc Andreessen, vorschwebte. Das, was Tim Berners-Lee eigentlich erreichen wollte, passierte jedoch einige Jahre später bei einem einzelnen Projekt innerhalb des Web: nämlich bei der #Wikipedia. Gemeinsam so ziemlich das gesamte Weltwissen zusammentragen - ein unglaublicher Anspruch, und noch unglaublicher, wie vergleichsweise gut das gelang. Doch der alte Glanz ist längst verblasst. Von Relevanzhütern streng bewacht, ist die Wikipedia heute zum Mitmachen etwa so einladend wie ein Finanzamt.

Der Autor und Journalist Michael Seemann betrachtet die Sache jedoch mal andersherum. Wikipedia-Inhalte basieren meist auf zahlreichen Korrekturen und Kompromissen. In einem solchen Klima Beitragender zu sein, dazu muss man erst mal den Nerv haben, und den haben viele Menschen nicht mehr, so Seemann. Weil nämlich irgendwann die sozialen Netzwerke aufkamen und es dort viel einfacher ist, eigene Ansichten und Erfahrungen im Netz zur Geltung zu bringen. Man kann sie nämlich einfach im Raum stehen lassen, auch wenn andere sie kritisieren oder hassen. Man muss eben keine Edit-Kompromisse ertragen.

Auch wenn das durchaus ein interessanter Gedanke ist von Seemann. Ich glaube aber kaum, dass die sozialen Netzwerke Schuld daran sind, wenn bei Wikipedia allmählich die Kräfte nachlassen. Um mal ein Beispiel zu nennen, von dem ich vor einiger Zeit erfahren habe. Jemand aus der Community rund um das Social-Network-Projekt #Hubzilla hat im Herbst 2018 einen bis dahin noch nicht existierenden Artikel über Hubzilla in der deutschen Wikipedia erstellt (hier berichtet er davon). Die selbstherrliche Art, mit welcher der Artikel abgelehnt und schließlich gelöscht wurde (hier nachzulesen), sagt viel über die Probleme aus, die Wikipedia hat. Die Basis der einfachen, beitragenden User wird vorwiegend nur noch abgewimmelt. An dieser Mentalität wird die Wikipedia irgendwann scheitern. Denn vieles, was sie enthält, veraltet, ändert sich, und bedarf der Weiterpflege. Mit einem Heer aus Torwächtern und Gralshütern ist das nicht zu schaffen.
 

List of people who disappeared mysteriously: post-1970 - Wikipedia


Discoverd this wikipeda article/list by chance.
It's creepy how many people diasappear each year.
Since the 1970s, many individuals around the world people have disappeared. Their whereabouts and condition remain unknown to this day. Many who disappear are eventually declared dead in absentia but the circumstances and date of their death remain a mystery.
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_people_who_disappeared_mysteriously:_post-1970

#wikipedia #missingPersons
 
Later posts Earlier posts