social.sokoll.com

Search

Items tagged with: Vegan

Bild/Foto

Champignon-Zwiebel-Pfanne mit zwei (!) Erbsen 😄


Die beiden Erbsen sind mir wohl, als ich den Reis am Freitag vorgekocht habe, aus der der obersten Dampfschale durchgekullert 😉

#smartography #smartografie #photography #fotografie #foto #photo #postprocessed #mywork #ownwork #kochen #food #essen #gemüse #vegan
 
Bild/Foto

Champignon-Zwiebel-Pfanne mit zwei (!) Erbsen 😄


Die beiden Erbsen sind mir wohl, als ich den Reis am Freitag vorgekocht habe, aus der der obersten Dampfschale durchgekullert 😉

#smartography #smartografie #photography #fotografie #foto #photo #postprocessed #mywork #ownwork #kochen #food #essen #gemüse #vegan
 

Mango-Bananen-Smoothie


Gestern Abend hab ich eher zufällig einen durchaus leckeren Smoothie hingekriegt. Ich hatte mit der TooGoodToGo-Tüte diesmal ziemlich viel Obst bekommen, und ich gab das hier in den Standmixer:

1 kleinere Mango
1 Pfirsich
2 Bananen
ca. 250 ml Sojadrink Vanille

und das war dann doch ziemlich lecker :-) #Rezept #Smoothie #vegan
 
[Blog]Veganen Joghurt selber machen
Ich nehme gern noch Tips entgegen :-)
#vegan #Joghurt
Veganen Joghurt selber machen
 
Da ich länger Zeit nichts über 'Essen' gepostet habe, habe ich doch glatt den für mich wichtigen Tag #vegan vergessen.

Ist hiermit nachgeholt 😀
 
unterschreib
Ursprünglich geteilt von @michaelhoch@pluspora.com

Ach wie schlimm es ist in Deutschland, bei anderen wie Adidas in Indonesien oder wohlfeile Autozulieferer in Rumänien welche noch schlimmer im Ausland ausbeuten schaut man nicht hin. Im Prinzip kann doch die Fleischindustrie dann auch noch auf den Balkan ziehen.
Das Problem ist nicht nur Deutschland sondern zum Großteil die EU welche nicht für gleiche Lebenstandards sorgt aber die Freizügigkeit der Arbeitnehmer verlangt. Das dies zu Dumping-löhnen führt wussten die Gewerkschaften und Linken schon lange.
Im übrigen beruht der angebliche deutsche Wohlstand unter der Merkel Ära genau auf dieses System , stagnierende Reallöhne und Preise höhere Gewinne dank ausländischer Billiglöhner mit Werkverträgen nicht nur in Schlachtbetrieben längst auch in fast allen Branchen wie Bau , Gastronomie , Pflege … und neue Billiglöhner aus nicht EU sollen sogar noch leichter angeworben werden können wegen angeblichen Facharbeitermangel, welcher eher ein “Lohnmangel” ist . Was sich natürlich auch auf die Löhne der deutschen Arbeitnehmer auswirkt. …


Ursprünglich geteilt von @@taz

Das System ist moralisch bankrott



Fleischfabriken sind nicht nur Durchlauferhitzer für Pandemien. Sie beuten Menschen wie Tiere aus und verdienen Verachtung und unseren Boykott. #billigfleisch #fleischindustrie http://www.taz.de/Arbeitsbedingungen-in-Schlachtbetrieben/!5692738/

#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Vegan #Fleischindustrie #Clemens #Tönnies #Gütersloh #Schlachtindustrie

Kolumne: Pflanzen essen

Schwerpunkt: Coronavirus
 
Ach wie schlimm es ist in Deutschland, bei anderen wie Adidas in Indonesien oder wohlfeile Autozulieferer in Rumänien welche noch schlimmer im Ausland ausbeuten schaut man nicht hin. Im Prinzip kann doch die Fleischindustrie dann auch noch auf den Balkan ziehen.
Das Problem ist nicht nur Deutschland sondern zum Großteil die EU welche nicht für gleiche Lebenstandards sorgt aber die Freizügigkeit der Arbeitnehmer verlangt. Das dies zu Dumping-löhnen führt wussten die Gewerkschaften und Linken schon lange.
Im übrigen beruht der angebliche deutsche Wohlstand unter der Merkel Ära genau auf dieses System , stagnierende Reallöhne und Preise höhere Gewinne dank ausländischer Billiglöhner mit Werkverträgen nicht nur in Schlachtbetrieben längst auch in fast allen Branchen wie Bau , Gastronomie , Pflege … und neue Billiglöhner aus nicht EU sollen sogar noch leichter angeworben werden können wegen angeblichen Facharbeitermangel, welcher eher ein “Lohnmangel” ist . Was sich natürlich auch auf die Löhne der deutschen Arbeitnehmer auswirkt. …
Ursprünglich geteilt von @taz

Das System ist moralisch bankrott



Fleischfabriken sind nicht nur Durchlauferhitzer für Pandemien. Sie beuten Menschen wie Tiere aus und verdienen Verachtung und unseren Boykott. #billigfleisch #fleischindustrie http://www.taz.de/Arbeitsbedingungen-in-Schlachtbetrieben/!5692738/

#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Vegan #Fleischindustrie #Clemens #Tönnies #Gütersloh #Schlachtindustrie

Kolumne: Pflanzen essen

Schwerpunkt: Coronavirus
 

Das System ist moralisch bankrott


Fleischfabriken sind nicht nur Durchlauferhitzer für Pandemien. Sie beuten Menschen wie Tiere aus und verdienen Verachtung und unseren Boykott. #billigfleisch #fleischindustrie http://www.taz.de/Arbeitsbedingungen-in-Schlachtbetrieben/!5692738/
#taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Vegan #Fleischindustrie #Clemens #Tönnies #Gütersloh #Schlachtindustrie

Kolumne: Pflanzen essen
Schwerpunkt: Coronavirus
 
Ich interessiere mich für Gott und die Welt am längsten interessiert mich für Technologie, daher bin ich in diesem Feld beruflich tätig und wirke derzeit an der Entwicklung einer App mit, die es sich zum Ziel gesetzt hat den Nutzern bei einer gesunden Ernährung zu unterstützen.

Natürlich gibt es auch Zeiten in denen ich einfach mal bewusst offline sein will um in mich zu gehen, die Natur zu genießen und ab und an auch mal zu meditieren um den Kopf vom alltäglichen Wahnsinn frei zu kriegen.

Ich ziehe es vor mich #vegan zu ernähren nasche allerdings gelegentlich auch Süßigkeiten die streng genommen nicht ganz so vegan sein dürften.

Wenn ich mich mal abwechslung brauche denke ich mir manchmal fiktive Scenen aus, die ich dann mit #AffinityPhoto zum Lebenden erwecke — allerdings teile ich diese Kreation nur selten da ich diese primär für mich selbst mache.

In letzter Zeit fasziniert mich die Frage wie ich meine Daten im Internet oder auch im real life besser schützen kann. Open source hat mich hier schon weit gebracht und letztlich auch in dieses soziale Netzwerk geführt, das ich jetzt einfach mal ausprobiere und es damit vielleicht auch zu einem vielfältigerem Ort machen kann.

#neuhier
 
Heute im Backofen: Aubergine in Scheiben mit Öl und Oregano; Kartoffelscheiben mit Öl und Kräutersalz. 35 min bei ca. 220 °C. Hatte ich gestern auch schon (die 2. Aubergine muß halt auch weg) und ist saulecker. #vegan
 

Schokotorte | Zucchini-Schokokuchen ( #glutenfrei und #vegan )



"Diese vegane Schokotorte könnte dein neues Lieblingsdessert werden, weil sie so unglaublich saftig, lecker und schokoladig ist! Auch für Geburtstage ist dieser Zucchini Schokokuchen einfach perfekt! Das Rezept ist nicht nur pflanzlich (milchfrei, eifrei), sondern auch glutenfrei."
Vegane Schokotorte | Zucchini-Schokokuchen (glutenfrei)
 

Schokotorte | Zucchini-Schokokuchen ( #glutenfrei und #vegan )



"Diese vegane Schokotorte könnte dein neues Lieblingsdessert werden, weil sie so unglaublich saftig, lecker und schokoladig ist! Auch für Geburtstage ist dieser Zucchini Schokokuchen einfach perfekt! Das Rezept ist nicht nur pflanzlich (milchfrei, eifrei), sondern auch glutenfrei."
Vegane Schokotorte | Zucchini-Schokokuchen (glutenfrei)
 
Lauch, Zwiebel, „chinesisches Gemüse“ aus dem Glas (mit Mungobohnenkeimlingen, rotem Paprika und Bambus), angebraten mit eingeweichten Glasnudeln und Sesamsamen in Sesamöl, Sojasauce. #vegan Mal was anderes :-)
 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

Food from Scraps

Last Fall and Winter we did an experiment for fun to re-grow different food plants from the cut off pieces that we would normally just compost. Here are some of the results.


Plants we used: #Celery, #Romaine Lettuce, #Bok-Choy, #Beet Tops, #Parsley, #Leek
#diy #gardening #garden #sustainability #food #vegan #zerowaste #recycle #reuse #salad #compost #kitchengarden #nature #environment #jardin #cooking #vegetarian #recyclage #umwelt #cuisine #zerodechet
 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto

Food from Scraps

Last Fall and Winter we did an experiment for fun to re-grow different food plants from the cut off pieces that we would normally just compost. Here are some of the results.


Plants we used: #Celery, #Romaine Lettuce, #Bok-Choy, #Beet Tops, #Parsley, #Leek
#diy #gardening #garden #sustainability #food #vegan #zerowaste #recycle #reuse #salad #compost #kitchengarden #nature #environment #jardin #cooking #vegetarian #recyclage #umwelt #cuisine #zerodechet
 
03.11.2019 Spiegel Online: Ermittlungen wegen Listerienverdachts in Baden-Württemberg #Listerien #Fleisch #Verbraucherschutz
Ich stelle fest, es hat durchaus seine Vorteile, (möglichst) #vegan zu leben. Was mich angeht: Ich arbeite dran.
 

Fleischloses Fleisch vllt nicht so lecker?

Ökotest (Ausgabe 11/2019) hat 18 vegane Burger untersucht. Das Ergebnis: Nur vier Produkte erhalten ein „sehr gut“.
Über die Hälfte der Burger im Test sind mit Mineralölbestandteilen belastet – darunter auch der beliebte #BeyondMeat Burger. Er erhält nur ein „ausreichend“. Die Mineralölbestandteile kommen bei allen Patties von dem Kohlenwasserstoff MOSH. Wie sich der Stoff auf die Gesundheit auswirke, sei noch nicht bewiesen.
https://www.berliner-zeitung.de/ratgeber/verbraucher/auch-beyond-meat-so-schlecht-schneiden-vegane-burger-von-discountern-im-test-ab-33349750

#burger #vegan
 

Fleischloses Fleisch vllt nicht so lecker?

Ökotest (Ausgabe 11/2019) hat 18 vegane Burger untersucht. Das Ergebnis: Nur vier Produkte erhalten ein „sehr gut“.
Über die Hälfte der Burger im Test sind mit Mineralölbestandteilen belastet – darunter auch der beliebte #BeyondMeat Burger. Er erhält nur ein „ausreichend“. Die Mineralölbestandteile kommen bei allen Patties von dem Kohlenwasserstoff MOSH. Wie sich der Stoff auf die Gesundheit auswirke, sei noch nicht bewiesen.
https://www.berliner-zeitung.de/ratgeber/verbraucher/auch-beyond-meat-so-schlecht-schneiden-vegane-burger-von-discountern-im-test-ab-33349750

#burger #vegan
 
Gerade ist mein neuer Standmixer gelandet. Also werde ich in den nächsten Tagen mal ausprobieren, wie das mit dieser selbstgemachten Hafermilch funktioniert. :-) #vegan
 
Getestet: Vegetarische Bratwurst von Garden Gourmet. Hmja. Kann man mal nehmen, muß aber nicht öfter sein. – Ohne das Hühner-Eiweiß in den Zutaten wäre es vegan, schade, daß man das nicht geschafft hat. Ich werd wohl mal noch andere Varianten an vegetarischen/veganen Bratwürsten testen. #vegan #vegetarisch
 
Aprikosenzeit! Da darf dieser Spiegeleikuchen / Spiegeleierkuchen nicht fehlen! Mit Hummelchen aus Aprikosen sieht der Kuchen dann sogar noch niedlich aus :-) und schmeckt so oder so sehr gut :-P

https://veganwert.de/aprikosenbienchen-oder-pfirsichhummelchen/

https://veganwert.de/spiegeleikuchen/

#vegan #veganes-rezept #vegane-rezepte #veganesrezept #veganerezepte #aprikosen #pfirsich #hummel #backen #bienen #kuchen
APRIKOSENBIENCHEN oder Pfirsichhummelchen
 
Aprikosenzeit! Da darf dieser Spiegeleikuchen / Spiegeleierkuchen nicht fehlen! Mit Hummelchen aus Aprikosen sieht der Kuchen dann sogar noch niedlich aus :-) und schmeckt so oder so sehr gut :-P

https://veganwert.de/aprikosenbienchen-oder-pfirsichhummelchen/

https://veganwert.de/spiegeleikuchen/

#vegan #veganes-rezept #vegane-rezepte #veganesrezept #veganerezepte #aprikosen #pfirsich #hummel #backen #bienen #kuchen
APRIKOSENBIENCHEN oder Pfirsichhummelchen
 

Weitemeiers Widerspruch: Die Schlacht um das süße Gebäck - Spektrum der Wissenschaft

Während weißer Haushaltszucker aus Saccharose besteht, einem Zweifachzucker, der bei der Verdauung jeweils zur Hälfte in Glukose und Fruktose gespalten wird, steckt in Agavendicksaft zu etwa 90 Prozent Fruktose – Fruchtzucker wie in Obst. So lässt sich schon an dieser Stelle festhalten: Das Versprechen ganz ohne Zucker, mit dem viele Cafés ihre mit Agavendicksaft gesüßten Törtchen, Bananenbrote oder Zimtschnecken anpreisen, ist blanker Unsinn. Beides ist schlicht und einfach Zucker.
Erinnert mict an den Postillon: Zucker besteht zu 100% aus Zucker!

#Zucker #Agavendicksaft #science #Vegan
 
Zimt-Zupfbrot #vegan

Wirklich lecker und auch nicht zu süß. Die Zubereitung ist absolut unkompliziert, dauert mit den Ruhephasen, in denen der Teig gehen muss, allerdings ein Weilchen. #EuL

Bild/Foto

Zutaten für ein Zupfbrot:

Für den Teig:

  • Mehl 350 g
  • Pflanzenmilch 160 ml (z.B. Haferdrink)
  • Trockenhefe 1 Pk
  • Margarine 50 g
  • Rohrzucker 30 g
  • Chia Samen 1 TL in 2 EL Wasser quellen lassen (alternativ 1 TL Sojamehl mit 2 EL Wasser vermengen) Ersetzt das Ei zum Binden
  • Salz 1 TL


Für die Zimtfüllung:

  • Margarine 70 g
  • Rohrzucker 80 g
  • Zimt 2 TL
  • Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen), Vanillzucker


Zubereitung:

  • Margarine, Pflanzenmilch und Zucker in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen und abkühlen lassen.
  • Anschließend in einer Schüssel Mehl und die restlichen Zutaten (bis auf das Salz) vermischen und für vier Minuten kneten. Anschließend das Salz hinzugeben und den Teig für weitere acht Minuten kneten. An einem warmen Ort für eine knappe halbe Stunde gehen lassen.
  • Den Teig anschließend rund wirken und für zehn Minuten entspannen lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 30 x 50 cm) ausrollen. Mit weicher Margarine bestreichen und anschließend eine Mischung aus Zucker, Zimt, Pfeffer und Vanillezucker gleichmäßig darüber verteilen.
  • Den Teig parallel zur kurzen Seite in sechs schmale Streifen schneiden. Diese übereinander legen und wieder in sechs Teile schneiden. Ihr solltet so insgesamt also 36 mehr oder weniger gleich große Teigstücke haben.
  • Kastenform einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Teigstücke hochkant darin platzieren und abgedeckt 45 Minuten warm stellen. Den Backofen auf 180°C vorheizen und das Zupfbrot für knapp 30 Minuten ausbacken und am Besten noch leicht warm verzehren.


Guten Appetit 😋

Wenn ihr bei neuen Rezepten hier auf dem Laufenden bleiben wollt, folgt einfach dem Hashtag #EuL

--- English translation with DeepL ---

Cinnamon Pull-apart-Bread #vegan

Really tasty and not too sweet either. The preparation is uncomplicated, but it takes a while with the resting phases when the dough has to raise. #EuL

Ingredients for one bread:

For the dough:

  • Flour 350 g
  • Vegan milk substitute 160 ml (e.g. oat drink)
  • Dry yeast 1 pk
  • Margarine 50 g
  • Cane sugar 30 g
  • Let Chia seed soak 1 tsp in 2 tbsp. water (alternatively mix 1 tsp. soy flour with 2 tbsp. water) Replaces egg for binding
  • Salt 1 tsp


For the cinnamon filling:

  • Margarine 70 g
  • Cane sugar 80 g
  • Cinnamon 2 teaspoons
  • Black pepper (freshly ground), vanilla sugar


Preparation:

  • Melt the margarine, oat drink and sugar in a small pot and allow to cool.
  • Then in a bowl mix the flour and the remaining ingredients (except the salt) and knead for four minutes. Then add the salt and knead the dough for another eight minutes. Leave to rise in a warm place for about half an hour.
  • Then make the dough round and let it relax for ten minutes. Roll out to a rectangle (approx. 30 x 50 cm) on a floured work surface. Spread with soft margarine and then spread a mixture of sugar, cinnamon, pepper and vanilla sugar evenly over it.
  • Cut the dough into six narrow strips parallel to the short side. Place them on top of each other and cut into six pieces again. So you should have a total of 36 more or less equal dough pieces.
  • Grease the box mould and dust with a little flour. Place the dough pieces on edge and cover and keep warm for 45 minutes. Preheat the oven to 180°C and bake for about 30 minutes. Serve slightly warm.


Enjoy your meal 😋

If you want to keep up to date with new recipes here, just follow the hashtag #EuL

#Food #Essen #Rezept #recipe #backen #baking
 

Seid mal nicht so penetrant vegan


Köstlicher Beitrag über Veganismus. Der Knaller ist diese Aussage:
"Gab es schon in der Steinzeit, da hieß es nur einfach "nichts gefangen"."
https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2019-02/veganismus-tierische-produkte-verzicht-fleischersatz-ernaehrung
#Verganismus #Vegan #Ernährung
 

Seid mal nicht so penetrant vegan


Köstlicher Beitrag über Veganismus. Der Knaller ist diese Aussage:
"Gab es schon in der Steinzeit, da hieß es nur einfach "nichts gefangen"."
https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2019-02/veganismus-tierische-produkte-verzicht-fleischersatz-ernaehrung
#Verganismus #Vegan #Ernährung
 
Later posts Earlier posts