social.sokoll.com

Search

Items tagged with: Microsoft

Hey everyone, I’m #newhere. Thanks for the invite, @Gaffer!

Among other things, I’m interested in #activedirectory, #balloonanimals, #bears, #bodybuilding, #broadway, #chocolate, #contradancing, #dhcp, #dns, #editing, #fantasy, #food, #gingers, #leather, #livetheater, #microsoft, #musicals, #oziana, #sciencefiction, #sciencefictionandfantasy, #sex, #squaredance, #technology, #technology-consultant, #tortoises, and #writing.

I'm an openly gay man, married to another man, and living in Sunnyvale, California. I'm both a square dancer and square dance caller, edit a technical journal for square dance callers.

I enjoy reading SF&F, watching and listening to live theater (especially Broadway musicals), and nearly any type of live musical performance.

I'm also active in the SF Bay Area leather/kink community (where I've spent many years fundraising for charity with Alameda County Leather Corps).

While currently I have no pets (husbands don't count), I spent 40 years raising tortoises (desert tortoises, box turtles, and Hermann's/Greek tortoises).

Professionally, I'm a partner in a network technology/support firm, where I'm an IT architect and project manager, specializing in IT migrations and restructuring, Microsoft Active Directory diagnosis and remediation, DNS, and DHCP.
 
Hey everyone, I’m #newhere. Thanks for the invite, @Gaffer!

Among other things, I’m interested in #activedirectory, #balloonanimals, #bears, #bodybuilding, #broadway, #chocolate, #contradancing, #dhcp, #dns, #editing, #fantasy, #food, #gingers, #leather, #livetheater, #microsoft, #musicals, #oziana, #sciencefiction, #sciencefictionandfantasy, #sex, #squaredance, #technology, #technology-consultant, #tortoises, and #writing.

I'm an openly gay man, married to another man, and living in Sunnyvale, California. I'm both a square dancer and square dance caller, edit a technical journal for square dance callers.

I enjoy reading SF&F, watching and listening to live theater (especially Broadway musicals), and nearly any type of live musical performance.

I'm also active in the SF Bay Area leather/kink community (where I've spent many years fundraising for charity with Alameda County Leather Corps).

While currently I have no pets (husbands don't count), I spent 40 years raising tortoises (desert tortoises, box turtles, and Hermann's/Greek tortoises).

Professionally, I'm a partner in a network technology/support firm, where I'm an IT architect and project manager, specializing in IT migrations and restructuring, Microsoft Active Directory diagnosis and remediation, DNS, and DHCP.
Sunnyvale, Santa Clara County, California, 94089, United States 
Microsoft is selling ugly Windows sweaters, and part of the proceeds benefit Girls Who Code - The Verge https://www.theverge.com/2020/12/1/21779499/microsoft-windows-ugly-sweater-paint-xp-95-girls-who-code

Good ol #Microsoft #paint
 
Retired engineer confesses to role in sliding Microsoft Bob onto millions of XP install CDs • The Register

#Microsoft
 

OpenStreetMap is Having a Moment. The Billion Dollar Dataset Next Door | by Joe Morrison | Nov, 2020 | Medium

The open secret Jennings filled me in on is that OpenStreetMap (OSM) is now at the center of an unholy alliance of the world’s largest and wealthiest technology companies. The most valuable companies in the world are treating OSM as critical infrastructure for some of the most-used software ever written.
The four companies in the inner circle— Facebook, Apple, Amazon, and Microsoft— have a combined market capitalization of over six trillion dollars. In almost every other setting, they are mortal enemies fighting expensive digital wars of attrition. Yet they now find themselves eagerly investing in and collaborating on OSM at an unprecedented scale (more on the scale later).
#technology #tech #mapping #GIS #OpenStreetMap #Facebook #Apple #Amazon #Microsoft
 

OpenStreetMap is Having a Moment. The Billion Dollar Dataset Next Door | by Joe Morrison | Nov, 2020 | Medium

The open secret Jennings filled me in on is that OpenStreetMap (OSM) is now at the center of an unholy alliance of the world’s largest and wealthiest technology companies. The most valuable companies in the world are treating OSM as critical infrastructure for some of the most-used software ever written.
The four companies in the inner circle— Facebook, Apple, Amazon, and Microsoft— have a combined market capitalization of over six trillion dollars. In almost every other setting, they are mortal enemies fighting expensive digital wars of attrition. Yet they now find themselves eagerly investing in and collaborating on OSM at an unprecedented scale (more on the scale later).
#technology #tech #mapping #GIS #OpenStreetMap #Facebook #Apple #Amazon #Microsoft
 
Wisst ihr noch, als Microsoft in ihr Startmenü Werbung gepackt hat? Wie sich da alle aufgeregt haben?

Oder als Ubuntu Werbung einblendete? Der Himmel fiel uns auf den Kopf!

Oder als Mozilla auf ihre Neues-Tab-Seite Werbung gepackt hat? Ein Aufschrei!

Apple so: Hold my Chai Latte!

Seid ihr eigentlich auch so froh, das Apple die Guten sind? Nicht auszudenken, wenn die die Bösen wären! Meine Güte, all die Daten, die ihr denen gegeben habt!

#fefebot #twitter #ubuntu #microsoft #apple
 
Wisst ihr noch, als Microsoft in ihr Startmenü Werbung gepackt hat? Wie sich da alle aufgeregt haben?

Oder als Ubuntu Werbung einblendete? Der Himmel fiel uns auf den Kopf!

Oder als Mozilla auf ihre Neues-Tab-Seite Werbung gepackt hat? Ein Aufschrei!

Apple so: Hold my Chai Latte!

Seid ihr eigentlich auch so froh, das Apple die Guten sind? Nicht auszudenken, wenn die die Bösen wären! Meine Güte, all die Daten, die ihr denen gegeben habt!

#fefebot #twitter #ubuntu #microsoft #apple
 
Marvelous work you are making years after years folks, TKS..! Just guessing why still been in #Github... as #Microsoft is the owner...:(?
 

WebMontag Kiel auf Twitter: "Bye-Bye #Microsoft: Land stellt 25000 Arbeitsplätze auf #OpenSource um. Was das bedeutet und wie die Umsetzung konkret aussieht, darüber hat @kaffeeringe gestern mit Landes-CIO @sven_thomsen gesprochen. #wmki https://t.co/FJ5ySifK7V" / Twitter


#Kiel

https://twitter.com/webmontagkiel/status/1323525632752496640
 
Kennt ihr "responsible disclosure"?

Das ist ein Bullshit-Konzept von Großkonzernen wie Microsoft. Die wollen damit sagen, dass Leute, die Bugs in ihren Produkten veröffentlichen, unverantwortlich handeln.

Also eigentlich wollen sie damit sagen: DIE sind Schuld, nicht wir, dass unsere Produkte kacke sind, es jeder weiß, und eure Daten nicht sicher sind, wenn ihr sie uns anvertraut.

Es gibt ein Vorbild für diese PR-Kampagne, und ich hatte sie auch schonmal hier im Blog: Jaywalking. Wurde von den Automobilkonzernen erfunden, um die Schuld an den ganzen toten Kindern im Straßenverkehr von sich weg zu den Opfern zu schieben. Unser Produkt tötet Kinder? Na hätten die sich mal "responsible" verhalten und nicht auf der Straße gespielt!
Und jetzt gibt es Iteration 3 von dem Konzept: "Responsible AI". Unsere KI-Produkte töten Menschen? Das heißt nicht, dass KI grundsätzlich verwerflich ist, nein, nein, das heißt, dass hier KI nicht "responsible" eingesetzt wurde!!1! Das war ein bedauerlicher Einzelfall, vergleichbar etwa mit Nazi-Fanartikeln bei Polizisten. Das ist eine ganz fiese Nummer und ihr solltet euch da nicht verarschen lassen.
Ihr mögt Accenture nicht? Dann guckt bei PwC! Oder bei Microsoft. Oder bei Google. Oder bei Tensorflow. Es sind auch schon ansonsten reputable Forschungseinrichtungen auf den Zug aufgesprungen. Klar, man will nicht das Blut an den Händen haben, aber auf die Forschungsmittel will man auch nicht verzichten. Da muss eine PR-Kampagne her.

Wisst ihr, was mir jetzt noch fehlt?

Responsible Crypto Currency.

Ich bin ehrlich erstaunt, dass die Ethereum Foundation das noch nicht gemacht hat. Die haben ja auch ein fettes PR-Problem. In deren Umfeld suchen Journalisten seit Jahren nach seriösen Marktteilnehmern und finden keine. Die eine Hälfte ist Schall und Rauch-Projekte, groß angekündigt und dann hat man nie wieder was gehört, und der Rest sind Scammer und Ransomware-Erpresser. Regelmäßig verlieren Leute ihre Einlagen wegen eines "Hacks" oder Währungen müssen geforkt werden, weil es da ein bedauerliches anders nicht korrigierbares Sicherheitsproblem gab. Man würde denken, wenn es eine Branche gibt, die mal irgendwas mit responsible braucht, dann wären es die.

Oh, wartet, einen hab ich noch vergessen. Responsible encryption. Das war der Euphemismus für "ihr müsst alle Hintertüren für den Staat einbauen in eure Krypto-Produkte".

Kurz: Wenn irgendwo responsible draufsteht, ist das vergiftet. Einen klareren Indikator für "ist vergiftet" gibt es gar nicht. Das ist jedenfalls nie responsible und schon gar nicht zu eurem Nutzen.

Responsible AI, my ass.

#fefebot #google #microsoft
 
Kennt ihr "responsible disclosure"?

Das ist ein Bullshit-Konzept von Großkonzernen wie Microsoft. Die wollen damit sagen, dass Leute, die Bugs in ihren Produkten veröffentlichen, unverantwortlich handeln.

Also eigentlich wollen sie damit sagen: DIE sind Schuld, nicht wir, dass unsere Produkte kacke sind, es jeder weiß, und eure Daten nicht sicher sind, wenn ihr sie uns anvertraut.

Es gibt ein Vorbild für diese PR-Kampagne, und ich hatte sie auch schonmal hier im Blog: Jaywalking. Wurde von den Automobilkonzernen erfunden, um die Schuld an den ganzen toten Kindern im Straßenverkehr von sich weg zu den Opfern zu schieben. Unser Produkt tötet Kinder? Na hätten die sich mal "responsible" verhalten und nicht auf der Straße gespielt!
Und jetzt gibt es Iteration 3 von dem Konzept: "Responsible AI". Unsere KI-Produkte töten Menschen? Das heißt nicht, dass KI grundsätzlich verwerflich ist, nein, nein, das heißt, dass hier KI nicht "responsible" eingesetzt wurde!!1! Das war ein bedauerlicher Einzelfall, vergleichbar etwa mit Nazi-Fanartikeln bei Polizisten. Das ist eine ganz fiese Nummer und ihr solltet euch da nicht verarschen lassen.
Ihr mögt Accenture nicht? Dann guckt bei PwC! Oder bei Microsoft. Oder bei Google. Oder bei Tensorflow. Es sind auch schon ansonsten reputable Forschungseinrichtungen auf den Zug aufgesprungen. Klar, man will nicht das Blut an den Händen haben, aber auf die Forschungsmittel will man auch nicht verzichten. Da muss eine PR-Kampagne her.

Wisst ihr, was mir jetzt noch fehlt?

Responsible Crypto Currency.

Ich bin ehrlich erstaunt, dass die Ethereum Foundation das noch nicht gemacht hat. Die haben ja auch ein fettes PR-Problem. In deren Umfeld suchen Journalisten seit Jahren nach seriösen Marktteilnehmern und finden keine. Die eine Hälfte ist Schall und Rauch-Projekte, groß angekündigt und dann hat man nie wieder was gehört, und der Rest sind Scammer und Ransomware-Erpresser. Regelmäßig verlieren Leute ihre Einlagen wegen eines "Hacks" oder Währungen müssen geforkt werden, weil es da ein bedauerliches anders nicht korrigierbares Sicherheitsproblem gab. Man würde denken, wenn es eine Branche gibt, die mal irgendwas mit responsible braucht, dann wären es die.

Oh, wartet, einen hab ich noch vergessen. Responsible encryption. Das war der Euphemismus für "ihr müsst alle Hintertüren für den Staat einbauen in eure Krypto-Produkte".

Kurz: Wenn irgendwo responsible draufsteht, ist das vergiftet. Einen klareren Indikator für "ist vergiftet" gibt es gar nicht. Das ist jedenfalls nie responsible und schon gar nicht zu eurem Nutzen.

Responsible AI, my ass.

#fefebot #google #microsoft
 
Old and busted: Google-Seiten sind von Privatsphäre-Einstellungen in Chrome ausgenommen.

New hotness: Apple-Apps sind von die Privatsphäre schützenden Firewall-Regeln ausgenommen.

Ich stelle mir bei sowas immer vor, wie groß der Aufschrei gewesen wäre wenn Microsoft das vor zehn Jahren oder so gebracht hätte.

#fefebot #oldandbusted #newhotness #twitter #google #microsoft #apple
 
Old and busted: Google-Seiten sind von Privatsphäre-Einstellungen in Chrome ausgenommen.

New hotness: Apple-Apps sind von die Privatsphäre schützenden Firewall-Regeln ausgenommen.

Ich stelle mir bei sowas immer vor, wie groß der Aufschrei gewesen wäre wenn Microsoft das vor zehn Jahren oder so gebracht hätte.

#fefebot #oldandbusted #newhotness #twitter #google #microsoft #apple
 

Microsoft Edge is coming to Linux next month




#Microsoft #Edge #Chrome #Linux
 
21.09.2020 Kuketz-Blog: Bildungswesen: Entlarvung der häufigsten Microsoft-Mythen
#Bildung #Microsoft #Datenschutz #FreieSoftware #Schule
 
Windows 10 update could kill your SSD — what you need to know | Tom's Guide https://www.tomsguide.com/news/windows-10-update-could-kill-your-ssd-what-you-need-to-know

Fix your shit #Microsoft #windows
 
Benutzt hier jemand Slack?
Warum nicht Teams? Die nehmen das wenigstens ernst mit dem Datenschutz!

Unter uns: Beides finde ich völlig abwegig. Das ist geradezu für Deppen-Manager gemacht, die sich an der Illusion von Kontrolle über ihre Leute aufgeilen, aber eigentlich nur die ganze Zeit im Weg rumstehen.

Ist ja komisch, Cheffe! Ich frage alle 10 Minuten nach einem Statusupdate und packe denen ständig Meetings in den Kalender, wieso kriegen die denn nichts fertig?! Das liegt bestimmt an denen.

#fefebot #benutzthierjemand #microsoft
 
Benutzt hier jemand Slack?
Warum nicht Teams? Die nehmen das wenigstens ernst mit dem Datenschutz!

Unter uns: Beides finde ich völlig abwegig. Das ist geradezu für Deppen-Manager gemacht, die sich an der Illusion von Kontrolle über ihre Leute aufgeilen, aber eigentlich nur die ganze Zeit im Weg rumstehen.

Ist ja komisch, Cheffe! Ich frage alle 10 Minuten nach einem Statusupdate und packe denen ständig Meetings in den Kalender, wieso kriegen die denn nichts fertig?! Das liegt bestimmt an denen.

#fefebot #benutzthierjemand #microsoft
 
In Berlin waren nach Polizeiangaben über 40k Demonstranten gegen Covid-Maßnahmen auf der Straße.

Das Money Quote dazu kommt aus dem ehemaligen Nachrichtenmagazin:
Der US-Rechtsanwalt, Umweltaktivist und Impfgegner Robert Francis Kennedy Jr., Neffe des US-Präsidenten John F. Kennedy, wandte sich in seinem Redebeitrag gegen den Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes, warnte vor einem Überwachungsstaat und attackierte in diesem Zusammenhang unter anderem Microsoft-Gründer Bill Gates.

Unter Verweis auf den berühmten Berlin-Besuch des US-Präsidenten Kennedy im Juni 1963 sagte er, sein Onkel sei damals nach Berlin gekommen, weil in der Stadt die Front gegen Totalitarismus verlaufen sei. "Heute ist Berlin wieder die Front gegen Totalitarismus", fügte er an.
Totalitarismus! Diese Scheiß Salonrevoluzzer immer aus den USA. Tyranny and Oppression! Wer hat den überhaupt einreisen lassen? Ich dachte da gibt es gerade Beschränkungen, weil die USA ein Seuchenherd sind!

Und dann spricht er auf der Demo, die der Staat nicht verhindert gekriegt hat, obwohl sie alle Register gezogen haben. Einen klareren Fall von Totalitarismus hatten wir lange nicht mehr!11!

Wisst ihr, was wir hier brauchen? Mehr Schusswaffen!

Wisst ihr, ich mache mir auch Sorgen vor Totalitarismus. Aber nicht wegen der Covid-Beschränkungen (mit denen ich auch nicht 100% einverstanden bin) sondern wenn ich Reichsbürger vor dem Reichstag die Fahne des Deutschen Reichs hissen sehe. Das finde ich viel bedrohlicher als die Cops, die im Übrigen nicht mal ihre Wasserwerfer am Start hatten gegen die Covidioten. Die Wasserwerfer waren natürlich bei den Gegendemos.

#fefebot #ehemaligesNachrichtenmagazin #twitter #microsoft
 
In Berlin waren nach Polizeiangaben über 40k Demonstranten gegen Covid-Maßnahmen auf der Straße.

Das Money Quote dazu kommt aus dem ehemaligen Nachrichtenmagazin:
Der US-Rechtsanwalt, Umweltaktivist und Impfgegner Robert Francis Kennedy Jr., Neffe des US-Präsidenten John F. Kennedy, wandte sich in seinem Redebeitrag gegen den Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes, warnte vor einem Überwachungsstaat und attackierte in diesem Zusammenhang unter anderem Microsoft-Gründer Bill Gates.

Unter Verweis auf den berühmten Berlin-Besuch des US-Präsidenten Kennedy im Juni 1963 sagte er, sein Onkel sei damals nach Berlin gekommen, weil in der Stadt die Front gegen Totalitarismus verlaufen sei. "Heute ist Berlin wieder die Front gegen Totalitarismus", fügte er an.
Totalitarismus! Diese Scheiß Salonrevoluzzer immer aus den USA. Tyranny and Oppression! Wer hat den überhaupt einreisen lassen? Ich dachte da gibt es gerade Beschränkungen, weil die USA ein Seuchenherd sind!

Und dann spricht er auf der Demo, die der Staat nicht verhindert gekriegt hat, obwohl sie alle Register gezogen haben. Einen klareren Fall von Totalitarismus hatten wir lange nicht mehr!11!

Wisst ihr, was wir hier brauchen? Mehr Schusswaffen!

Wisst ihr, ich mache mir auch Sorgen vor Totalitarismus. Aber nicht wegen der Covid-Beschränkungen (mit denen ich auch nicht 100% einverstanden bin) sondern wenn ich Reichsbürger vor dem Reichstag die Fahne des Deutschen Reichs hissen sehe. Das finde ich viel bedrohlicher als die Cops, die im Übrigen nicht mal ihre Wasserwerfer am Start hatten gegen die Covidioten. Die Wasserwerfer waren natürlich bei den Gegendemos.

#fefebot #ehemaligesNachrichtenmagazin #twitter #microsoft
 
Ich bin #Fachinformatiker und arbeite in einem Systemhaus. Wir arbeiten mit #Microsoft Produkten. Windows Server und auch sonst nur mit Closed Source Software. #Privatsphäre, #Datenschutz und IT- Sicherheit ist mir in letzter Zeit immer wichtiger geworden. Im privaten konnte ich das für mich so umsetzen. WhatsApp, Twitter, Instagram gelöscht. Lineage statt Android. Linux statt Windows. Ich bevorzuge #OpenSource. In der Arbeitswelt sieht das ganze anders aus. Nun würde ich auch gerne beruflich mit Open Source arbeiten. Leider bin ich halt nur ein einfacher FISI. Ich kann nicht programmieren, habe kein Studium abgeschlossen. Ich bin natürlich bereit zu lernen. Nur frage ich mich. Wo soll ich anfangen. Wie kann ich beruflich die Werte umsetzen die mir privat auch wichtig sind? Welche beruflichen Einstiegsmöglichkeiten gibt es. Wie sollte man sich weiterbilden? Gibt es überhaupt solche Jobs? Als FISI habe ich da glaube ich einfach ein zu eingeschränktes Blickfeld und weiß gar nicht was möglich ist. Wenn ihr mein Blickfeld erweitern könntet, wäre das toll. Vielen dank für eure #Hilfe!

#frage #job
 
Ich bin #Fachinformatiker und arbeite in einem Systemhaus. Wir arbeiten mit #Microsoft Produkten. Windows Server und auch sonst nur mit Closed Source Software. #Privatsphäre, #Datenschutz und IT- Sicherheit ist mir in letzter Zeit immer wichtiger geworden. Im privaten konnte ich das für mich so umsetzen. WhatsApp, Twitter, Instagram gelöscht. Lineage statt Android. Linux statt Windows. Ich bevorzuge #OpenSource. In der Arbeitswelt sieht das ganze anders aus. Nun würde ich auch gerne beruflich mit Open Source arbeiten. Leider bin ich halt nur ein einfacher FISI. Ich kann nicht programmieren, habe kein Studium abgeschlossen. Ich bin natürlich bereit zu lernen. Nur frage ich mich. Wo soll ich anfangen. Wie kann ich beruflich die Werte umsetzen die mir privat auch wichtig sind? Welche beruflichen Einstiegsmöglichkeiten gibt es. Wie sollte man sich weiterbilden? Gibt es überhaupt solche Jobs? Als FISI habe ich da glaube ich einfach ein zu eingeschränktes Blickfeld und weiß gar nicht was möglich ist. Wenn ihr mein Blickfeld erweitern könntet, wäre das toll. Vielen dank für eure #Hilfe!

#frage #job
 
Tom Warren auf Twitter: "Microsoft makes an appearance at the tech antitrust hearing. Hello Windows 10 and PowerPoint https://t.co/ZFq5dD1Ebr" / Twitter https://mobile.twitter.com/tomwarren/status/1288576005444112392

Hahaha 😂
#Microsoft
 
unfassbar, was Microsoft sich alles ausdenkt, um Teams zu pushen: "Microsoft Teams displays" -- ein Gerät nur für die Benutzung von Teams ... das erste von Lenovo für knapp 350 Dollar! 😳😖

#messenger #microsoft #teams #bsns.shr4.clxg
 
unfassbar, was Microsoft sich alles ausdenkt, um Teams zu pushen: "Microsoft Teams displays" -- ein Gerät nur für die Benutzung von Teams ... das erste von Lenovo für knapp 350 Dollar! 😳😖

#messenger #microsoft #teams #bsns.shr4.clxg
 
Windows 10: #Microsoft Edge kopiert ungefragt Browserdaten von #Firefox
 

Microsoft dropped for open source: Why Hamburg is now following Munich's lead | ZDNet


A spokesperson from Microsoft told German technology site Heise that the company didn't see the desire for more open-source software as an attack on itself.

"'Tis but a scratch"

https://www.zdnet.com/article/microsoft-dropped-for-open-source-why-hamburg-is-now-following-munichs-lead/

#microsoft #opensource
 

Microsoft dropped for open source: Why Hamburg is now following Munich's lead | ZDNet


A spokesperson from Microsoft told German technology site Heise that the company didn't see the desire for more open-source software as an attack on itself.

"'Tis but a scratch"

https://www.zdnet.com/article/microsoft-dropped-for-open-source-why-hamburg-is-now-following-munichs-lead/

#microsoft #opensource
 
Was ist denn das für eine dreiste Lüge in #Windows? Wie kann mein Gerät, durch einfaches Abwarten, bereit für das Update werden? Merkste selber, oder? Wenn, dann kann das Update zu meinem Gerät kompatibel werden, indem #Microsoft das entsprechend baut. Nicht andersherum.

Bild/Foto
 
Can someone please create the UK version of this (and provide me with a colour printer)?

https://twitter.com/barbcore/status/1262098914678845441

(check the whole thread, blank template also available (in German))

#Coronavirus #Covid19 #conspiracy #5G #Microsoft #vaccination
 
 
Microsoft: Azure delays not acknowledged for 5 hours because manager was asleep | ZDNet https://www.zdnet.com/article/microsoft-azure-delays-not-acknowledged-for-5-hours-because-manager-was-asleep/

Not the best idea to manage Europe from a guy in the US
#azure #Microsoft
 
New Windows 10 bug hits home working: Outlook, Office 365, Teams can't access internet | ZDNet https://www.zdnet.com/article/new-windows-10-bug-hits-home-working-outlook-o365-teams-cant-access-internet/

Nichtmal ihren eigenen Scheiß kriegen die hin
#Microsoft #windows
 
Infrastrukturapokalypse: Kaum versucht Europa Telearbeit zu machen, bricht Microsoft Teams weg. Ach komm, Cheffe, wir brauchen keine Infrastruktur. Wir nehmen einen Cloud-Service! Der skaliert dann schon hoch, da muss man sich keine Sorgen machen!1!!

#fefebot #Infrastrukturapokalypse #microsoft
 
Infrastrukturapokalypse: Kaum versucht Europa Telearbeit zu machen, bricht Microsoft Teams weg. Ach komm, Cheffe, wir brauchen keine Infrastruktur. Wir nehmen einen Cloud-Service! Der skaliert dann schon hoch, da muss man sich keine Sorgen machen!1!!

#fefebot #Infrastrukturapokalypse #microsoft
 
Hat von euch wer einen Tipp wo man ein möglichst günstige Version von #Microsoft #Office herbekommt, keine Aboversion, #Word/#Excel/#PowerPoint.

Gibt es was günstiges legales für #Schüler\*innen oder #Senioren?

Online gefunden habe ich 128,94€ bei #Amazon.

Es gibt einige günstigere, aber habt ihr einen Tipp zu einem vertrauenswürdigen Anbieter von #MS Office?
 
Hat von euch wer einen Tipp wo man ein möglichst günstige Version von #Microsoft #Office herbekommt, keine Aboversion, #Word/#Excel/#PowerPoint.

Gibt es was günstiges legales für #Schüler\*innen oder #Senioren?

Online gefunden habe ich 128,94€ bei #Amazon.

Es gibt einige günstigere, aber habt ihr einen Tipp zu einem vertrauenswürdigen Anbieter von #MS Office?
 
Oh wow. Was für ein Paukenschlag!

Das Pentagon hatte doch einen monströsen Cloud-Deal ausgeschrieben, im Wert von zweistellig Milliarden Dollar. Unfassbar viel Geld. Amazon hätte es als Platzhirsch normalerweise gekriegt, aber Jeff Bezos hat ja mit ein paar Münzen aus seiner Sofaritze die Washington Post gekauft, und die mag den Trump nicht so. Der Trump mag die auch nicht.

Also hat Trump persönlich interveniert, in seiner Rolle als Oberbefehlshaber des US-Militärs, und hat denen gesagt, sie sollen lieber bei Microsoft Azure kaufen. Das jedenfalls glaubt Amazon, und gänzlich absurd ist die Vorstellung ja nicht.
Jedenfalls hat Amazon dann angefangen, vor Gericht herumzustänkern. Und jetzt? Jetzt hat ein Bundesrichter entschieden, dass die Arbeit am Pentagon-Azure erstmal gestoppt werden muss.

Stellt euch mal vor, ihr arbeitet bei Microsoft an Azure, und dann kommt so ein vergifteter Auftrag vom Pentagon rein. Ihr würdet gerne glauben, dass ihr den gekriegt habt, weil euer Angebot besser war. Und war es vielleicht auch. Das muss gerade echt für alle eine Scheißsituation sein. Außer Trump. Der badet ja gerne in Fäkalien, den stört der Gestank nicht.

#fefebot #trump #microsoft #amazon
 
Oh wow. Was für ein Paukenschlag!

Das Pentagon hatte doch einen monströsen Cloud-Deal ausgeschrieben, im Wert von zweistellig Milliarden Dollar. Unfassbar viel Geld. Amazon hätte es als Platzhirsch normalerweise gekriegt, aber Jeff Bezos hat ja mit ein paar Münzen aus seiner Sofaritze die Washington Post gekauft, und die mag den Trump nicht so. Der Trump mag die auch nicht.

Also hat Trump persönlich interveniert, in seiner Rolle als Oberbefehlshaber des US-Militärs, und hat denen gesagt, sie sollen lieber bei Microsoft Azure kaufen. Das jedenfalls glaubt Amazon, und gänzlich absurd ist die Vorstellung ja nicht.
Jedenfalls hat Amazon dann angefangen, vor Gericht herumzustänkern. Und jetzt? Jetzt hat ein Bundesrichter entschieden, dass die Arbeit am Pentagon-Azure erstmal gestoppt werden muss.

Stellt euch mal vor, ihr arbeitet bei Microsoft an Azure, und dann kommt so ein vergifteter Auftrag vom Pentagon rein. Ihr würdet gerne glauben, dass ihr den gekriegt habt, weil euer Angebot besser war. Und war es vielleicht auch. Das muss gerade echt für alle eine Scheißsituation sein. Außer Trump. Der badet ja gerne in Fäkalien, den stört der Gestank nicht.

#fefebot #trump #microsoft #amazon
 

Microsoft 365 Status auf Twitter: „We've determined that an authentication certificate has expired causing, users to have issues using the service. We're developing a fix to apply a new certificate to the service which will remediate impact. Further updates can be found under TM202916 in the admin center.“ / Twitter


Einmal mit Profis arbeiten!

#office365 #office364 #microsoft
 
Datenreichtum bei Microsoft. 250M Datensätze über ihre Support- und Service-Kunden. In 5 Elasticsearch-Instanzen, die offen am Internet hingen.

Das ist m.W. das erste Mal, dass eine der großen Cloud-Firmen Kundendaten verliert. Also die Firma selber jetzt, nicht ihre Kunden.

Und: Microsoft setzt Elasticsearch ein? Das ist immerhin ein großer Datenbank-Anbieter! Haben die da nichts eigenes?

#fefebot #datenreichtum #microsoft
 
Later posts Earlier posts