social.sokoll.com

Search

Items tagged with: Lufthansa

Felicitas - 2021-01-20 22:27:04 GMT
#Bundespressekonferenz #FFP2Maskenpflicht #hartz4

Hartz4- EmpfängerInnen bekommen weiterhin kein zusätzliches Geld für Masken trotz neuer verschärfter Tragepflicht. Sie müssen sich den Kauf der Masken auch künftig vom Mund absparen< via Tilo Jung

Hauptache #lufthansa erhält ordentlich 💰💰💰🙄 #Corona
https://chaos.social/system/media_attachments/files/105/590/357/482/895/595/original/fcb43cd71e346450.mp4
 

Content warning: FFP2 Maskenpflicht / Bundespressekonferenz/ HartzIV / Tilo Jung / Frage Finanzierung / Verteilung

 
Lufthansa-Testlauf: Retten die Schnelltests die Luftfahrt? | tagesschau.de https://www.tagesschau.de/wirtschaft/lufthansa-schnelltests-faq-101.html

Wofür hat die Lufthansa nochmal 9 Mrd Steuergelder bekommen? Um staatlich finanzierte Schnelltests anzubieten für Reisende. Wtf.
Und am Ende sind die Tests wieder knapp und in Heimen nicht verfügbar oder müssen es wieder extra bezahlt werden.

#Lufthansa #coronavirus
 
Bild/Foto

Jammern auf hohem Niveau?


Meine #Berufsgruppe hat sich bislang selten zu Wort gemeldet. Aus gegebenen Anlass ein paar Worte von mir: Ich bin Schichtleitung der #OP-Reinigung am hiesigen #Krankenhaus und für die reibungslosen Abläufe, sowie Reinigungen im Nachtdienst (zu zweit) für alle anderen OP-Säle im gesamten Haus (Kreissäle, Endoskopie, Kardiologie, Intensivstationen/COV-19 Zimmer, etc.), zuständig. Die Streiks der #Pflege haben wir mit #Interesse und #Solidarität verfolgt und uns über #Tarifabschlüsse mitgefreut (die Leute sind wirklich richtig am Arsch). Von unserer Seite kam weiterhin kein Jammern und kein Klagen. Heute morgen, nach meinem Nachtdienst, bekam ich dann diese (Fa. gegimpt) "Urkunde"... Sicherlich ein "netter" Versuch, ich empfand das als

#Hohn und #Spott.


Wir dürfen wahrscheinlich froh sein als "Systemrelevant" eingestuft worden zu sein, anderen Berufsgruppen geht es da wesentlich mieser. In den meisten Fällen verfügen diese aber über mehr Unterstützung. Die #Gastronomie hat die große DEHOGA hinter sich, die #Kunst und #Kulturszene wird von Prominenten unterstützt. Andere haben ihre #Gewerkschaften. Da die meisten #Reinigungskräfte über Sub-Unternehmen angestellt sind, läuft da gar nichts, außer eben diese "Danksagungen". #Gedankengang: Wenn Reinigungskräfte streiken, läuft hier gar nichts mehr!
Anbei mal ein sehr guter Artikel aus der #Zeit vom 24.04.2020: https://www.zeit.de/arbeit/2020-04/reinigungskraefte-krankenhaeuser-hygiene-infektionsschutz-coronavirus-belastung Darin wird ziemlich genau beschrieben, wie die Situation aussieht und es deckt sich zu fast 100% mit meinen Erfahrungen, mehrere 100 km von Clea Timmerts Krankenhaus entfernt. Erschreckend! Nehmt es mir nicht übel, wenn ich einige Berufe hier nicht genannt habe, mir ist durchaus bewußt, daß es für fast alle ziemlich scheiße ist (außer #Lufthansa, #Autolobby, etc.). Ich mußte hier mal meinen Verdauungsapparat in Gang setzen. ;-) Bis erstmal.

#Planet #Erde #Europa #Deutschland #Jahr #2020 #Situation #CapitalismSucks #COV19Sucks #Too
 
Bild/Foto

Jammern auf hohem Niveau?


Meine #Berufsgruppe hat sich bislang selten zu Wort gemeldet. Aus gegebenen Anlass ein paar Worte von mir: Ich bin Schichtleitung der #OP-Reinigung am hiesigen #Krankenhaus und für die reibungslosen Abläufe, sowie Reinigungen im Nachtdienst (zu zweit) für alle anderen OP-Säle im gesamten Haus (Kreissäle, Endoskopie, Kardiologie, Intensivstationen/COV-19 Zimmer, etc.), zuständig. Die Streiks der #Pflege haben wir mit #Interesse und #Solidarität verfolgt und uns über #Tarifabschlüsse mitgefreut (die Leute sind wirklich richtig am Arsch). Von unserer Seite kam weiterhin kein Jammern und kein Klagen. Heute morgen, nach meinem Nachtdienst, bekam ich dann diese (Fa. gegimpt) "Urkunde"... Sicherlich ein "netter" Versuch, ich empfand das als

#Hohn und #Spott.


Wir dürfen wahrscheinlich froh sein als "Systemrelevant" eingestuft worden zu sein, anderen Berufsgruppen geht es da wesentlich mieser. In den meisten Fällen verfügen diese aber über mehr Unterstützung. Die #Gastronomie hat die große DEHOGA hinter sich, die #Kunst und #Kulturszene wird von Prominenten unterstützt. Andere haben ihre #Gewerkschaften. Da die meisten #Reinigungskräfte über Sub-Unternehmen angestellt sind, läuft da gar nichts, außer eben diese "Danksagungen". #Gedankengang: Wenn Reinigungskräfte streiken, läuft hier gar nichts mehr!
Anbei mal ein sehr guter Artikel aus der #Zeit vom 24.04.2020: https://www.zeit.de/arbeit/2020-04/reinigungskraefte-krankenhaeuser-hygiene-infektionsschutz-coronavirus-belastung Darin wird ziemlich genau beschrieben, wie die Situation aussieht und es deckt sich zu fast 100% mit meinen Erfahrungen, mehrere 100 km von Clea Timmerts Krankenhaus entfernt. Erschreckend! Nehmt es mir nicht übel, wenn ich einige Berufe hier nicht genannt habe, mir ist durchaus bewußt, daß es für fast alle ziemlich scheiße ist (außer #Lufthansa, #Autolobby, etc.). Ich mußte hier mal meinen Verdauungsapparat in Gang setzen. ;-) Bis erstmal.

#Planet #Erde #Europa #Deutschland #Jahr #2020 #Situation #CapitalismSucks #COV19Sucks #Too
 
[bookmark=https://twitter.com/SWagenknecht/status/1271067663096336384]Grotesk: #Lufthansa-Führung erpresst Beschäftigte mit Stellenabbau & betreibt weiter Tochterunternehmen in Steueroasen. Ohne Einfluss auf Geschäftspolitik entpuppen sich #BuReg-Staatshilfen so zT als Subvention zukünftiger Profite & Verrat an Arbeitnehmern [/bookmark]
 
 
Volker Quaschning:
Lieber Olaf #Scholz, Es sind Steuergelder, mit denen Sie um sich werfen.
Unsere Familie musste gerade anteilig mit 550€ die #Lufthansa retten, nun sollen wir hunderte € für #Diesel- und #Benzinkaufprämien beisteuern.
Ich will nicht, dass Sie mit meinem Geld das #Klima ruinieren!
Quelle:
 
Volker Quaschning:
Lieber Olaf #Scholz, Es sind Steuergelder, mit denen Sie um sich werfen.
Unsere Familie musste gerade anteilig mit 550€ die #Lufthansa retten, nun sollen wir hunderte € für #Diesel- und #Benzinkaufprämien beisteuern.
Ich will nicht, dass Sie mit meinem Geld das #Klima ruinieren!
Quelle:
 
Volker Quaschning:
Lieber Olaf #Scholz, Es sind Steuergelder, mit denen Sie um sich werfen.
Unsere Familie musste gerade anteilig mit 550€ die #Lufthansa retten, nun sollen wir hunderte € für #Diesel- und #Benzinkaufprämien beisteuern.
Ich will nicht, dass Sie mit meinem Geld das #Klima ruinieren!
Quelle:
 
Bild/Foto
https://twitter.com/dergazetteur/status/1265249220820434944

#Abwrackprämie #Mindestlohn #CDU #Union

Während der Staat #Lufthansa mit 9 Milliarden Euro rettet und #Kaufprämien für #Neuwagen diskutiert werden, fordern jetzt #Unionspolitiker, den #Mindestlohn zu senken.

Die #CDU ist wie Robin Hood, nur umgekehrt.
 
 

#Lufthansa #Lufthansa
 
 
 
 
Later posts Earlier posts