social.sokoll.com

Search

Items tagged with: Krankheit

Wir haben damals wie heute einen Orwell Staat in dem Begriffe nach Willen der Regierung umgedeutet werden: Neusprech im Staatsfunk
#Orwell #1984 #Neusprech #Totalitarismus
Krieg ist Frieden
Freiheit ist Sklaverei
Unwissenheit ist Stärke
George Orwell, buch 1984

Heute:
#Geldsozialismus ist #Neoliberalismus

#Gesundheit ist #Krankheit

 

Carol Rifka Brunt: Sag den Wölfen, ich bin zuhause


#Bücherhamstern

* Autorin Carol Rifka Brunt in Wikipedia

Beschreibung auf der Verlagsseite:
Manchmal verlierst du einen Menschen, um einen anderen zu gewinnen.
Manche Verluste wiegen so schwer, dass sie nicht wiedergutzumachen sind. So geht es June Elbus, als ihr Onkel Finn stirbt, der Mensch, mit dem sie sich blind verstand, der ihr alles bedeutete. Doch mit ihrer Trauer ist sie nicht allein. Schon bald nach der Beerdigung stellt June fest, dass sie sich die Erinnerung an Finn teilen muss – mit jemandem, der sie mit einer schmerzhaften Wahrheit konfrontiert. Der sie aber auch lehrt, dass gegen die Bitternisse des Lebens ein Kraut gewachsen ist: Freundschaft und Mitgefühl.
Themen: #Liebe #Freundschaft #Familie #Verlust #Krankheit #Aids #hiv #Tod #schwul #Homosexualität #Homophobie #Vorurteile

Der Roman spielt in New York im Jahr 1987. Erzählt wird aus der Sicht der 14/15-jährigen June: Sie erzählt über sich, ihre Träume und Unsicherheiten, über die Beziehungen innerhalb der Familie, über die Konflikte mit ihrer Schwester Greta, und über ihren Onkel Finn.
Von Anfang an wird ziemlich klar, dass June in ihren Onkel verliebt ist. Ein großer Teil des Buchs sind Beschreibungen, was June dazu denkt, was die beiden zusammen für Ausflüge gemacht hatten, wie er sie und ihre Schwester malt. Wäre es nur die Handlung gewesen, hätte ich das Buch wahrscheinlich schnell wieder weggelegt. Wäre June ein bisschen älter, hätte ich manche Stellen passender gefunden. Ich mochte aber den Schreibstil sehr, das Buch plätschert so vor sich hin, ohne dass ich es zu langatmig fand.
Nachdem Finn an Aids starb, trauert June sehr, fängt aber langsam auch an, mehr Details über Finns leben zu erfahren, die ihre Familie immer vor ihr verheimlicht hatte. June lernt Finns Partner Toby kennen, der natürlich ebenso sehr trauert wie June. Sie versuchen, sich gegenseitig ein bisschen Halt zu geben, tauschen alte Geschichten aus, lernen über die jeweilige andere Seite von Finn.
Die zweite Hälfte des Buchs fand ich besser als den Anfang, auch wenn relativ früh absehbar ist, worauf alles hinauslaufen wird. Irgendwie konnte ich mich in der Erzählung gut treiben lassen, ohne dass es langweilig wurde, aber auch ohne dass irgendwelche völlig unerwarteten Wendungen passiert sind.

#buch #bücher #lesen #bücherdrache
(→ Büchersammelpost)
 

Es ist ein Bakterium


Seit Wochen bereitet eine neue Krankheit Vogelfreunden Sorgen. Nun ist bekannt, welcher Erreger das Massensterben der #Blaumeise verursacht. http://www.taz.de/Ursache-des-Meisensterbens-gefunden/!5678158/ … #taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Krankheit #Tierwelt #Nabu
 

Es ist ein Bakterium


Seit Wochen bereitet eine neue Krankheit Vogelfreunden Sorgen. Nun ist bekannt, welcher Erreger das Massensterben der #Blaumeise verursacht. http://www.taz.de/Ursache-des-Meisensterbens-gefunden/!5678158/ … #taz #tazgezwitscher #tageszeitung #Krankheit #Tierwelt #Nabu
 
Bild/Foto
Ich suche #Interviewpartner innen in Deutschland!

Zeitraum: Februar bis Sommer 2020

Wo? Überall in Deutschland oder online

Bist du ein Mensch mit #Behinderung, ein #Rehabilitand, ein Mensch mit chronischer #Krankheit, mit #Lernschwierigkeiten, oder mit #Beeinträchtigung?

Bist du zwischen 16 und 30 Jahre alt?

Hast du Arbeitserfahrung, bist du momentan in #Arbeit, bist du auf #Arbeitssuche, oder #arbeitsunfähig?

Ich würde gerne über Arbeit, #Arbeitslosigkeit, und deine Zukunftspläne mit dir reden!

Ich schreibe an meiner #Doktorarbeit und möchte dafür mit jungen Rehabilitanden und jungen behinderten Menschen reden, im Zeitraum von Februar bis Sommer 2020. Ein Gespräch dauert ungefähr zwei Stunden.
Du darfst dir einen Treffpunkt aussuchen.
Als Belohnung gibt es einen Gutschein!

Interessiert?

Um mehr Informationen zu erhalten, schreib’ mir bitte eine > E-Mail an: ssijr@leeds.ac.uk

oder schicke mir eine Nachricht:

Messenger (facebook): m.me/TeilhabeUndZukunft2020

Skype-Name: inga.julia.reichelt

oder ruf an: 0221 5300 6663

Du kannst auch dieses Formular ausfüllen: http://bit.ly/TeilhabeUndZukunft2020
#Gesucht #Suche #Hilfe #Teilhabe #Inklusion
 
Bild/Foto
Ich suche #Interviewpartner innen in Deutschland!

Zeitraum: Februar bis Sommer 2020

Wo? Überall in Deutschland oder online

Bist du ein Mensch mit #Behinderung, ein #Rehabilitand, ein Mensch mit chronischer #Krankheit, mit #Lernschwierigkeiten, oder mit #Beeinträchtigung?

Bist du zwischen 16 und 30 Jahre alt?

Hast du Arbeitserfahrung, bist du momentan in #Arbeit, bist du auf #Arbeitssuche, oder #arbeitsunfähig?

Ich würde gerne über Arbeit, #Arbeitslosigkeit, und deine Zukunftspläne mit dir reden!

Ich schreibe an meiner #Doktorarbeit und möchte dafür mit jungen Rehabilitanden und jungen behinderten Menschen reden, im Zeitraum von Februar bis Sommer 2020. Ein Gespräch dauert ungefähr zwei Stunden.
Du darfst dir einen Treffpunkt aussuchen.
Als Belohnung gibt es einen Gutschein!

Interessiert?

Um mehr Informationen zu erhalten, schreib’ mir bitte eine > E-Mail an: ssijr@leeds.ac.uk

oder schicke mir eine Nachricht:

Messenger (facebook): m.me/TeilhabeUndZukunft2020

Skype-Name: inga.julia.reichelt

oder ruf an: 0221 5300 6663

Du kannst auch dieses Formular ausfüllen: http://bit.ly/TeilhabeUndZukunft2020
#Gesucht #Suche #Hilfe #Teilhabe #Inklusion
 
#Impfgegner
#Tödliche #Dummheit

Erstmals seit Jahren nehmen die #Maserninfektionen weltweit wieder zu. Noch immer tötet die #Krankheit mehr als 100.000 Menschen pro Jahr, obwohl wir sie ausrotten könnten. Mitschuldig: #Google und #Facebook.

#Masern #Verschwörungstheorien #Pocken #Polio #Ukraine #Esoteriker #WHO

http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/impfgegner-toedliche-dummheit-a-1255983.html

"Die Menschheit bewegt sich gerade, gegen alle Evidenz und Vernunft, in eine Richtung, die unweigerlich zu mehr Todesopfern und Leid durch Infektionskrankheiten führen wird. Und die größten Aufmerksamkeitsverteiler des Planeten helfen, dank ihrer miserabel justierten Sortiersysteme, kräftig mit. "
 
Later posts Earlier posts