social.sokoll.com

Search

Items tagged with: Klima

#Angst vor der #Erderhitzung:
#Amis juckt das #Klima kaum

ChilenInnen und KenianerInnen macht die #Erderhitzung viel mehr Sorgen als den Deutschen. #Klimawandelskeptisch sind laut einer Studie die SchwedInnen.
#USA #Schweden #Niederlande #Klimakatastrophe

https://taz.de/Angst-vor-der-Erderhitzung/!5696358/

"Aber auch in Europa sind viele Menschen wegen der Klimakrise alarmiert: in Italien sind es mehr als 75 Prozent, in Griechenland sogar 80 Prozent. Weitaus entspannter sind die Menschen in Schweden, Norwegen und den Niederlanden: Dort sieht nur die Hälfte der Befragten den Klimawandel als ernstes Problem."

Wieso Niederlande? Denen müßte doch der Arsch auf Grundeis gehen?!?
 
#Auto #Mietwagen #Kia #Sportage #Klima #Umweltschutz #Abgase #NOx #COx #SUV

ich bin grade wiedermal mit einem Mietwagen unterwegs.
Wie auch der letzte Vermieter bot mir dieser einen SUV an.
Beim letzten mal konnte ich noch umtauschen.
Bestellt hatte ich beide male einen Familien-Kombi.
Das letzte mal konnte ich den SUV noch gegen einen kleineren Wagen umtauschen - natürlich zum gleichen Preis.
Diesesmal war keiner mehr da. Die Vermieter haben dermaßen viele SUVs, daß man nichts anderes mehr bekommt.
Aber noch beschissener ist, daß diese ganzen Neuwagen weg sind, von der Idee Zündschloß.
D.h., es reicht zwar zum Zünden des Fahrzeugs, den Schlüssel in der Nähe zu haben - man kann aber nicht einfach die "Zündung" anstellen.
Das führt dazu, daß man für jeden Scheiß den Motor anmachen muß:
Sitz-Einstellen, Fenster-öffnen, Schiebedach-öffnen, Handy per Bluetooth verbinden, Radio hören, Handy-Bluetoothverbindung endlich zum Hörspielhören benutzen, undundund
Zum Kotzen.
Und auch beim Ausschalten kann man keine 2 Minuten mehr Radio weiterhören. "Achtung, der Betrieb geht zu Lasten der Batterie. Bitte schalten Sie den Motor an".
Das Konzept ist irre. Man wird dazu erzogen, den Motor ununterbrochen laufen zu lassen.
Scheiße!
 
 
Volker Quaschning:
Lieber Olaf #Scholz, Es sind Steuergelder, mit denen Sie um sich werfen.
Unsere Familie musste gerade anteilig mit 550€ die #Lufthansa retten, nun sollen wir hunderte € für #Diesel- und #Benzinkaufprämien beisteuern.
Ich will nicht, dass Sie mit meinem Geld das #Klima ruinieren!
Quelle:
 
Volker Quaschning:
Lieber Olaf #Scholz, Es sind Steuergelder, mit denen Sie um sich werfen.
Unsere Familie musste gerade anteilig mit 550€ die #Lufthansa retten, nun sollen wir hunderte € für #Diesel- und #Benzinkaufprämien beisteuern.
Ich will nicht, dass Sie mit meinem Geld das #Klima ruinieren!
Quelle:
 
Volker Quaschning:
Lieber Olaf #Scholz, Es sind Steuergelder, mit denen Sie um sich werfen.
Unsere Familie musste gerade anteilig mit 550€ die #Lufthansa retten, nun sollen wir hunderte € für #Diesel- und #Benzinkaufprämien beisteuern.
Ich will nicht, dass Sie mit meinem Geld das #Klima ruinieren!
Quelle:
 
 
 
Da @taz den Artikel offenbar noch nicht verdiasporiert hat, mach ich das halt.

https://taz.de/Forstwissenschaftler-ueber-Waelder/!5658314/

Der Freiburger Professor für #Waldbau Bauhus über u.a. #Wohlleben, Waldbau, #Klima und #Ressourcenschutz.
#baum #baumbaumbaum #wald #forst
 
Da @taz den Artikel offenbar noch nicht verdiasporiert hat, mach ich das halt.

https://taz.de/Forstwissenschaftler-ueber-Waelder/!5658314/

Der Freiburger Professor für #Waldbau Bauhus über u.a. #Wohlleben, Waldbau, #Klima und #Ressourcenschutz.
#baum #baumbaumbaum #wald #forst
 
 
#CriticalMass #KRiticalMass #Polizei #Polizeigesetz #Krefeld #MehrPlatzFürsRad #Verkehrswende #Klima
 

Tag 2 #36C3: #Vortragsempfehlugen für Sozial- & Gemeinwesenarbeitende


Die Livestreams findet ihr hier nach Räumen sortiert: https://streaming.media.ccc.de/36c3/

Sa, 28.12.2019#digitaleSoA #servicepost #livestream #ccc #talks #aboutsocial
 

Tag 2 #36C3: #Vortragsempfehlugen für Sozial- & Gemeinwesenarbeitende


Die Livestreams findet ihr hier nach Räumen sortiert: https://streaming.media.ccc.de/36c3/

Sa, 28.12.2019#digitaleSoA #servicepost #livestream #ccc #talks #aboutsocial
 
Das beste #Verkehrsmittel der Welt
Beinahe eine #Ode an die #Bahn

#Bahnfahren könnte so schön sein und wäre auch noch gut fürs #Klima, wären da nicht die teils museale Technik und die #Politik mit ebensolchen Prioritäten.

Eine #Kolumne von Sascha #Lobo
 
Bild/Foto
Finde eigentlich nur ich dieses Plakat unfassbar #zynisch ?

Ok Kids, wir habens verkackt und auch keinen Bock irgendwas zu ändern, aber hey kleiner Forscher:

Schaffst Du!


[ ] <-- hier einen vomite-Emoji einfügen!

#Jugendforscht #Bildung #Forschung #Nachwuchs #Schule #Umwelt #Klima #Klimawandel
 
Bild/Foto
Finde eigentlich nur ich dieses Plakat unfassbar #zynisch ?

Ok Kids, wir habens verkackt und auch keinen Bock irgendwas zu ändern, aber hey kleiner Forscher:

Schaffst Du!


[ ] <-- hier einen vomite-Emoji einfügen!

#Jugendforscht #Bildung #Forschung #Nachwuchs #Schule #Umwelt #Klima #Klimawandel
 
Wirtschaftsminister @peteraltmaier zerstört die #Windkraft – und damit unser #Klima. @SvenjaSchulze68 kann ihn noch stoppen. Unterzeichne den Appell an die Umweltministerin: aktion.campact.de/windenergie/ap… via @campact
 
#Hacker manipulieren #Verkehrsschilder "#Cars kill #Kids"

Hacker haben in #Brooklyn elektronische #Verkehrsanzeigen manipuliert, um auf den negativen Einfluss von #Autos auf die #Umwelt hinzuweisen. Bei ihrem Vorhaben nutzten sie eine simple #Sicherheitslücke

#Auto #Verkehr #Klima
 
*kicher* "Alle Fakten zur Sendung für Dieter nuhr auf www.anstalt.zdf.de"
You made my day!

Die Anstalt vom 1.10.2019
https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-vom-1-oktober-2019-100.html

#DieAnstalt #DieterNuhr #klima

Europa 

Ziviler Ungehorsam im Hamburger Hafen

Civil Disobedience in Port of Hamburg


#CO2 #Klima #Kohle

ENGLISH BELOW

Hallo Hamburg,

...nach dem Streik ist vor der großen deCOALonizeHamburg Aktion!

Freitag 4.10. - Ziviler Ungehorsam im Hamburger Hafen - 9:30 S-Wilhelmsburg

Im Rahmen der #deCOALonizeEurope Aktionstage gehen wir gemeinsam dorthin, wo der Klimawandel gemacht wird: in den Hamburger Hafen. Dort werden wir uns gemeinsam mit hunderten von Menschen der Klimakatastrophe in den Weg stellen und Steinkohleinfrastruktur blockieren.

Seit 2018 wird zwar keine Steinkohle mehr in Deutschland abgebaut, sondern zu 100% aus Ländern wie Kolumbien, Russland, den USA und Südafrika importiert.
Vom 4.-6. Oktober 2019 wird #deCOALonizeEurope deshalb den Steinkohle-Stopp selbst in die Hand nehmen und ein Band der Solidarität entlang der Steinkohle Lieferkette knüpfen, um uns dem Kampf der
Menschen in den Abbaugebieten anschließen.

24.9. 18:30h – Infoveranstaltung – UniHamburg VMP5 (R.0029)
26.9. 17:00h – Aktionstraining – Fanräume St. Pauli
3.10. 15:00h – Basteltag, letzte Infos, Warm-Up Party (ab 19h) – Café Knallhart
4.10. 9:30h – deCOALonize Hamburg - S-Bahn Wilhelmsburg (mit Fahrrad)

Unser Mobi-Video findet ihr hier:
Twitter: https://twitter.com/deCOALonize_eu/status/1174334795654078469
FB: https://www.facebook.com/111333513586034/videos/546119636193152/
Instagram: https://www.instagram.com/decoalonize_eu/

Unseren Aktionsrahmen findet ihr hier:
https://decoalonize-europe.net/aktionsrahmen/

Unser Buch "Still-Burning - Vom Kampf gegen die Steinkohleindustrie" hier:
https://decoalonize-europe.net/still-burning/

Für Fragen:
info@decoalonize-europe.net

Mehr Infos unter (bald auf unserer Seite):
https://www.decoalonize-europe.net

ENGLISCH VERSION

Hello Hamburg,

...after the strike means before the great deCOALonizeHamburg Action!

Friday 4.10. – Civil Disobedience in Port of Hamburg – 9:30AM S-Wilhelmsburg

As part oft he #deCOALonizeEurope days of action we go together to the places, where climate change is made: the port of Hamburg. Together with hundreds of people we will obstruct the climate catastrophe and block hard-coal infrastructure.

Since 2018 hard-coal is not being mined in Germany, but 100% imported from countries such as Colombia, Russia, USA and South Africa. From 4th to 6th October 2019 deCOALonizeEurope will take care of a hard coal phase-out and tie a band of solidarity along the hard-coal supply-chains to join the people in the mining regions in their fight.

24.9. 18:30h – Info event – UniHamburg VMP5 (R.0029)
26.9. 17:00h – Action training – Fanräume St. Pauli
3.10. 15:00h – Art and craft preparation, last Information & Warm-Up Party (from 19h) – Café Knallhart
4.10. 9:30h – deCOALonize Hamburg - S-Bahn Wilhelmsburg (mit Fahrrad)

Here you find our mobi-video:
Twitter: https://twitter.com/deCOALonize_eu/status/1174334795654078469
FB: https://www.facebook.com/111333513586034/videos/546119636193152/
Instagram: https://www.instagram.com/decoalonize_eu/

Here you find our actionframe:
https://decoalonize-europe.net/aktionsrahmen/

Here you find our book "Still-Burning - Vom Kampf gegen die Steinkohleindustrie" (english & spanish version available soon):
https://decoalonize-europe.net/still-burning/

Questions?
info@decoalonize-europe.net

More info (soon on our homepage):
https://www.decoalonize-europe.net
Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
 

Ziviler Ungehorsam im Hamburger Hafen

Civil Disobedience in Port of Hamburg


#CO2 #Klima #Kohle

ENGLISH BELOW

Hallo Hamburg,

...nach dem Streik ist vor der großen deCOALonizeHamburg Aktion!

Freitag 4.10. - Ziviler Ungehorsam im Hamburger Hafen - 9:30 S-Wilhelmsburg

Im Rahmen der #deCOALonizeEurope Aktionstage gehen wir gemeinsam dorthin, wo der Klimawandel gemacht wird: in den Hamburger Hafen. Dort werden wir uns gemeinsam mit hunderten von Menschen der Klimakatastrophe in den Weg stellen und Steinkohleinfrastruktur blockieren.

Seit 2018 wird zwar keine Steinkohle mehr in Deutschland abgebaut, sondern zu 100% aus Ländern wie Kolumbien, Russland, den USA und Südafrika importiert.
Vom 4.-6. Oktober 2019 wird #deCOALonizeEurope deshalb den Steinkohle-Stopp selbst in die Hand nehmen und ein Band der Solidarität entlang der Steinkohle Lieferkette knüpfen, um uns dem Kampf der
Menschen in den Abbaugebieten anschließen.

24.9. 18:30h – Infoveranstaltung – UniHamburg VMP5 (R.0029)
26.9. 17:00h – Aktionstraining – Fanräume St. Pauli
3.10. 15:00h – Basteltag, letzte Infos, Warm-Up Party (ab 19h) – Café Knallhart
4.10. 9:30h – deCOALonize Hamburg - S-Bahn Wilhelmsburg (mit Fahrrad)

Unser Mobi-Video findet ihr hier:
Twitter: https://twitter.com/deCOALonize_eu/status/1174334795654078469
FB: https://www.facebook.com/111333513586034/videos/546119636193152/
Instagram: https://www.instagram.com/decoalonize_eu/

Unseren Aktionsrahmen findet ihr hier:
https://decoalonize-europe.net/aktionsrahmen/

Unser Buch "Still-Burning - Vom Kampf gegen die Steinkohleindustrie" hier:
https://decoalonize-europe.net/still-burning/

Für Fragen:
info@decoalonize-europe.net

Mehr Infos unter (bald auf unserer Seite):
https://www.decoalonize-europe.net

ENGLISCH VERSION

Hello Hamburg,

...after the strike means before the great deCOALonizeHamburg Action!

Friday 4.10. – Civil Disobedience in Port of Hamburg – 9:30AM S-Wilhelmsburg

As part oft he #deCOALonizeEurope days of action we go together to the places, where climate change is made: the port of Hamburg. Together with hundreds of people we will obstruct the climate catastrophe and block hard-coal infrastructure.

Since 2018 hard-coal is not being mined in Germany, but 100% imported from countries such as Colombia, Russia, USA and South Africa. From 4th to 6th October 2019 deCOALonizeEurope will take care of a hard coal phase-out and tie a band of solidarity along the hard-coal supply-chains to join the people in the mining regions in their fight.

24.9. 18:30h – Info event – UniHamburg VMP5 (R.0029)
26.9. 17:00h – Action training – Fanräume St. Pauli
3.10. 15:00h – Art and craft preparation, last Information & Warm-Up Party (from 19h) – Café Knallhart
4.10. 9:30h – deCOALonize Hamburg - S-Bahn Wilhelmsburg (mit Fahrrad)

Here you find our mobi-video:
Twitter: https://twitter.com/deCOALonize_eu/status/1174334795654078469
FB: https://www.facebook.com/111333513586034/videos/546119636193152/
Instagram: https://www.instagram.com/decoalonize_eu/

Here you find our actionframe:
https://decoalonize-europe.net/aktionsrahmen/

Here you find our book "Still-Burning - Vom Kampf gegen die Steinkohleindustrie" (english & spanish version available soon):
https://decoalonize-europe.net/still-burning/

Questions?
info@decoalonize-europe.net

More info (soon on our homepage):
https://www.decoalonize-europe.net
Eintragen in die Liste, leere Mail an: klimabewegungsnetzwerk-subscribe@lists.riseup.net
 

#Netzlese


Die Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim hat ein sehr ausführliches und zugleich verständliches Video zum Thema CO2-Bepreisung gemacht. Es ist eine gute Zusammenfassung der Debatte. Insbesondere gibt es sehr gut den Standpunkt der meisten Umweltverbände und der Wissenschaft wieder. | YouTube, 14.09.2019

#Netzlese #Klima #Klimapolitik #allefürsklima #Klimaerwärmung #Klimawandel #Klimakrise #Umweltpolitik #Klimaschutz #Umweltschutz #Umweltkrise #Politik #EU #Klimastreik #Klimademo #Rezo #Erderwärmung #Linke #BUND #GreenPeace
 

#Netzlese


Die Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim hat ein sehr ausführliches und zugleich verständliches Video zum Thema CO2-Bepreisung gemacht. Es ist eine gute Zusammenfassung der Debatte. Insbesondere gibt es sehr gut den Standpunkt der meisten Umweltverbände und der Wissenschaft wieder. | YouTube, 14.09.2019

#Netzlese #Klima #Klimapolitik #allefürsklima #Klimaerwärmung #Klimawandel #Klimakrise #Umweltpolitik #Klimaschutz #Umweltschutz #Umweltkrise #Politik #EU #Klimastreik #Klimademo #Rezo #Erderwärmung #Linke #BUND #GreenPeace
 
 
 
Ein erfreulich konstruktiver Kommentar zu der Segelboot-Aktion von Greta Thunberg, der auf die Denkanstöße zielt, die sich aus der Aktion ergeben.

Debatte um Thunbergs Segelreise: Niemand schafft's allein


#FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Klima #Klimapolitik #Klimaschutz #Klimaerwärmung #Erderwärmung #Umwelt #Umweltschutz #Umweltpolitik #Politik #Parteien #EU #CO2
 
Ein erfreulich konstruktiver Kommentar zu der Segelboot-Aktion von Greta Thunberg, der auf die Denkanstöße zielt, die sich aus der Aktion ergeben.

Debatte um Thunbergs Segelreise: Niemand schafft's allein


#FFF #FridaysForFuture #YouthForClimate #Klima #Klimapolitik #Klimaschutz #Klimaerwärmung #Erderwärmung #Umwelt #Umweltschutz #Umweltpolitik #Politik #Parteien #EU #CO2
 
Die Energie- und Klimawochenschau bei Heise: Von Hitzewellen, Unwettern, den Folgen für den Wald, einer Warmzeit in Grönland und erfreulichen Entwicklungen in Afrika
#Klima
 
Die Energie- und Klimawochenschau bei Heise: Von Hitzewellen, Unwettern, den Folgen für den Wald, einer Warmzeit in Grönland und erfreulichen Entwicklungen in Afrika
#Klima
 

Vögel und Igel drohen zu verdursten – Tierschützer warnen vor Hitze



Die andauernde #Trockenheit macht den Tieren und Pflanzen [...] zu schaffen. Besonders #Igel, #Eichhörnchen und heimische #Vögel brauchen dringend Wasser. Andernfalls drohen sie zu verdursten. [...] Weil sie kein #Wasser mehr finden, haben einige Vögel [...] nicht mehr genügend Kraft, um sich in der Luft zu halten. Immer mehr Menschen beobachten, wie unsere gefiederten Freunde plötzlich vom Himmel stürzen. Tierschützer rufen deshalb weiterhin dazu auf, #Wasserschalen für unserer heimischen Tiere aufzustellen. [...]

[...] - Flache Wasserschalen in Gärten, auf Friedhöfen und in Wohngebieten aufstellen
- Einen Stein in der Mitte der Schale platzieren, damit diese bei Wind und #Wetter nicht davon fliegt
- Wasserspiegel: Maximal fünf Zentimeter, damit kleine Vögel nicht ertrinken
- #Wasserschale an einem ruhigen und schattigen Ort platzieren
- #Wasserstelle vor Katzen und anderen Fressfeinden fernhalten
- Wasser täglich wechseln
[...]
Für die Igel und andere Kleintiere gelten zunächst die gleichen Hinweise, wie für Vögel. Darüber hinaus trinkt unser stacheliger Geselle [...] gerne aus Gartenteichen. Damit die Tiere nicht qualvoll ertrinken, sollten Sie steil abfallende Ufer mit Kletterhilfen ausstatten und sichern. [...]
https://www.owl24.de/bielefeld/bielefeld-voegel-igel-drohen-zu-verdursten-10056114.html

#Hitze #Dürre #Verdursten #Verdorren #Natur #Umwelt #Hilfe #Tipp #Klima #Klimakrise #TuWat
 

Vögel und Igel drohen zu verdursten – Tierschützer warnen vor Hitze



Die andauernde #Trockenheit macht den Tieren und Pflanzen [...] zu schaffen. Besonders #Igel, #Eichhörnchen und heimische #Vögel brauchen dringend Wasser. Andernfalls drohen sie zu verdursten. [...] Weil sie kein #Wasser mehr finden, haben einige Vögel [...] nicht mehr genügend Kraft, um sich in der Luft zu halten. Immer mehr Menschen beobachten, wie unsere gefiederten Freunde plötzlich vom Himmel stürzen. Tierschützer rufen deshalb weiterhin dazu auf, #Wasserschalen für unserer heimischen Tiere aufzustellen. [...]

[...] - Flache Wasserschalen in Gärten, auf Friedhöfen und in Wohngebieten aufstellen
- Einen Stein in der Mitte der Schale platzieren, damit diese bei Wind und #Wetter nicht davon fliegt
- Wasserspiegel: Maximal fünf Zentimeter, damit kleine Vögel nicht ertrinken
- #Wasserschale an einem ruhigen und schattigen Ort platzieren
- #Wasserstelle vor Katzen und anderen Fressfeinden fernhalten
- Wasser täglich wechseln
[...]
Für die Igel und andere Kleintiere gelten zunächst die gleichen Hinweise, wie für Vögel. Darüber hinaus trinkt unser stacheliger Geselle [...] gerne aus Gartenteichen. Damit die Tiere nicht qualvoll ertrinken, sollten Sie steil abfallende Ufer mit Kletterhilfen ausstatten und sichern. [...]
https://www.owl24.de/bielefeld/bielefeld-voegel-igel-drohen-zu-verdursten-10056114.html

#Hitze #Dürre #Verdursten #Verdorren #Natur #Umwelt #Hilfe #Tipp #Klima #Klimakrise #TuWat
 

Vögel und Igel drohen zu verdursten – Tierschützer warnen vor Hitze



Die andauernde #Trockenheit macht den Tieren und Pflanzen [...] zu schaffen. Besonders #Igel, #Eichhörnchen und heimische #Vögel brauchen dringend Wasser. Andernfalls drohen sie zu verdursten. [...] Weil sie kein #Wasser mehr finden, haben einige Vögel [...] nicht mehr genügend Kraft, um sich in der Luft zu halten. Immer mehr Menschen beobachten, wie unsere gefiederten Freunde plötzlich vom Himmel stürzen. Tierschützer rufen deshalb weiterhin dazu auf, #Wasserschalen für unserer heimischen Tiere aufzustellen. [...]

[...] - Flache Wasserschalen in Gärten, auf Friedhöfen und in Wohngebieten aufstellen
- Einen Stein in der Mitte der Schale platzieren, damit diese bei Wind und #Wetter nicht davon fliegt
- Wasserspiegel: Maximal fünf Zentimeter, damit kleine Vögel nicht ertrinken
- #Wasserschale an einem ruhigen und schattigen Ort platzieren
- #Wasserstelle vor Katzen und anderen Fressfeinden fernhalten
- Wasser täglich wechseln
[...]
Für die Igel und andere Kleintiere gelten zunächst die gleichen Hinweise, wie für Vögel. Darüber hinaus trinkt unser stacheliger Geselle [...] gerne aus Gartenteichen. Damit die Tiere nicht qualvoll ertrinken, sollten Sie steil abfallende Ufer mit Kletterhilfen ausstatten und sichern. [...]
https://www.owl24.de/bielefeld/bielefeld-voegel-igel-drohen-zu-verdursten-10056114.html

#Hitze #Dürre #Verdursten #Verdorren #Natur #Umwelt #Hilfe #Tipp #Klima #Klimakrise #TuWat
 
Der Klimawandel ist längst da, und die Anzeichen für die sich zusammenbrauende Krise sind nicht mehr zu übersehen, aber die CDU interessiert sich vor allem fürs Militär.
#Klima
 
Der Klimawandel ist längst da, und die Anzeichen für die sich zusammenbrauende Krise sind nicht mehr zu übersehen, aber die CDU interessiert sich vor allem fürs Militär.
#Klima
 

https://www.ipcc.ch/reports/

Wenn ich das richtig verstanden habe bedeutet das, machen wir weiter wie bisher, sind es vermutlich nur noch < 9 Jahre bis zum erreichen der Kipppunkte, die zu einem unberechenbar unwirtlichen #Klima führen.

Würden wir heute massiv CO2 Emissionen reduzieren, hätten wir deutlich länger Zeit bis die Kipppunkte erreicht werden.
Stoppen wir unnötige CO2 Emissionen weltweit vollständig, ist die Gefahr gebannt.

Wenn wir heute nicht besonnen anfangen zu reduzieren, dann werden wir in 7-8 Jahren ganz abruppt stoppen müssen.
Ohne Airbags, ohne Knautschzone. Das wird dann sehr sehr ärgerlich, sicherlich auch mit sozialem Unfrieden.

Wenn nur allein Deutschland klimaneutral würde, hätte die Welt ca 58 Tage mehr Zeit vollständig klimaneutral zu werden.
Wenn China vollständig klimaneutral würde, hätte die Welt etwas mehr als 1,5 Jahre mehr Zeit, völlständig klimaneutral zu werden.

Wenn alle Länder beginnen würden, nach und nach, jedes Jahr ihre CO2 Emissionen zu senken, hätten wir alle mehr Zeit, die kommenden Veränderungen zu akzeptieren.

Dank CDU, SPD und FDP, RWE, Vattenfall, Shell, BP, USA (Trump), Russland (Gazprom) und anderen wird das seit Jahren erfolgreich verhindert. Und immer wieder hört man -> erst die anderen, dann machen wir mit. Das ist mehr als dumm.

Ich denke, das läuft dann auf einen Ende mit Schrecken hinaus, wenn wir Bürger diese Vollpfosten nicht irgendwie in die richtige Richtung bringen.
 

https://www.ipcc.ch/reports/

Wenn ich das richtig verstanden habe bedeutet das, machen wir weiter wie bisher, sind es vermutlich nur noch < 9 Jahre bis zum erreichen der Kipppunkte, die zu einem unberechenbar unwirtlichen #Klima führen.

Würden wir heute massiv CO2 Emissionen reduzieren, hätten wir deutlich länger Zeit bis die Kipppunkte erreicht werden.
Stoppen wir unnötige CO2 Emissionen weltweit vollständig, ist die Gefahr gebannt.

Wenn wir heute nicht besonnen anfangen zu reduzieren, dann werden wir in 7-8 Jahren ganz abruppt stoppen müssen.
Ohne Airbags, ohne Knautschzone. Das wird dann sehr sehr ärgerlich, sicherlich auch mit sozialem Unfrieden.

Wenn nur allein Deutschland klimaneutral würde, hätte die Welt ca 58 Tage mehr Zeit vollständig klimaneutral zu werden.
Wenn China vollständig klimaneutral würde, hätte die Welt etwas mehr als 1,5 Jahre mehr Zeit, völlständig klimaneutral zu werden.

Wenn alle Länder beginnen würden, nach und nach, jedes Jahr ihre CO2 Emissionen zu senken, hätten wir alle mehr Zeit, die kommenden Veränderungen zu akzeptieren.

Dank CDU, SPD und FDP, RWE, Vattenfall, Shell, BP, USA (Trump), Russland (Gazprom) und anderen wird das seit Jahren erfolgreich verhindert. Und immer wieder hört man -> erst die anderen, dann machen wir mit. Das ist mehr als dumm.

Ich denke, das läuft dann auf einen Ende mit Schrecken hinaus, wenn wir Bürger diese Vollpfosten nicht irgendwie in die richtige Richtung bringen.
 
 
Later posts Earlier posts