social.sokoll.com

Search

Items tagged with: Inklusion

#politik #gesellschaft #wirtschaft #gesundheit #inklusion #corona #covid19 #lockdown #zero-covid

Corona-Pandemie: Inklusions-Aktivist Krauthausen fordert mehr Schutz für Menschen mit Behinderung

Der Menschenrechtsaktivist Raul Krauthausen kritisiert große Mängel beim Schutz von Menschen mit Behinderung in der Pandemie. Ein Großteil von ihnen lebe seit März in Selbstisolation zu Hause und werde die ganze Zeit vergessen, wenn es um passiven oder aktiven Schutz gehe, sagte Krauthausen im Dlf.

 
#politik #gesellschaft #wirtschaft #gesundheit #inklusion #corona #covid19 #lockdown #zero-covid

Corona-Pandemie: Inklusions-Aktivist Krauthausen fordert mehr Schutz für Menschen mit Behinderung

Der Menschenrechtsaktivist Raul Krauthausen kritisiert große Mängel beim Schutz von Menschen mit Behinderung in der Pandemie. Ein Großteil von ihnen lebe seit März in Selbstisolation zu Hause und werde die ganze Zeit vergessen, wenn es um passiven oder aktiven Schutz gehe, sagte Krauthausen im Dlf.

 
11.12.2020 Disability Insider: Persons with disabilities can now book train tickets online in Russia

In Rußland geht, was Deutschland nicht hinkriegt. m) #Behinderung #Inklusion #DeutscheBahn #Russland
Persons with disabilities can now book train tickets online in Russia 
 
06.12.2020 Blütenstille: Jobsuche mit GdB
#Bewerbung #Behinderung #Inklusion #Assistenzhund
 
04.11.2020 Recherche Reportage: Aussortiert
Auch Dino habe sich an der Mosaikschule rasch unterfordert gefühlt, erzählt seine Mutter. Immer wieder sei er zu ihr gekommen und habe gesagt: „Mama, ich gehöre da nicht hin. Wie lange muss ich da noch bleiben? Ich will lesen und schreiben lernen. Aber ich lerne da nichts. Das sind Kindergartenaufgaben. Ich halte das nicht aus.“
Falsch als „lernbehindert“ diagnostizierte Kinder werden diese Diagnose nicht mehr los und kommen in eine Förderschule. Ergebnis:
Terpitz sagt der Grund dafür sei einfach: „Die Kinder lernen so wenig, dass ihr Rückstand mit jedem Tag wächst. Wenn sie getestet werden, können sie weder schreiben noch lesen. Weil der Lehrplan es gar nicht vorsieht, ihnen das beizubringen.“
#Kinder #Lernbehinderung #Behinderung #Inklusion #Nixklusion
Aussortiert
 

Emma Claire Sweeney: Beim Ruf der Eule


#Bücherhamstern

* Autorin Emma Claire Sweeney (eigene Website)

Beschreibung auf der Verlagsseite:
Auch mit fast 80 führt Maeve Maloney ihre kleine Pension am Meer mit unerschütterlicher Energie. Auf viele wirkt sie unnahbar, fast ruppig. Nur wenige wissen um die Zärtlichkeit, die sie in ihrem Inneren verbirgt. Als Jahrzehnte nach seinem Weggang auf einmal Vincent Roper vor ihrer Tür steht, würde Maeve ihn am liebsten wegschicken. Einst war er ihre große Liebe, heute ist er der Einzige, der noch weiß, dass sie einmal eine Schwester hatte: Edie, die singen konnte wie eine Nachtigall und ein gefeierter Star geworden wäre, hätte das Schicksal es nicht anders gewollt …
Themen: #Familie #Geschwister #Behinderung #Inklusion #Vorurteile #Schuld #Erinnerung

Geholt hatte ich mir das Buch vor allem wegen des Titels und der Covergestaltung. Der sehr knappe Klappentext las sich nicht ganz verkehrt, also eingepackt ;) Ich war allerdings ziemlich überrascht vom Inhalt, der Klappentext liess darauf nicht wirklich schliessen (hatte mit Liebesgeschichte mit evtl Krimielementen gerechnet - das ist es nicht).
Ich bin mir mit mir ein bisschen unschlüssig, was ich vom Buch halte. Den Anfang fand ich etwas zäh, wird aber flüssiger. Einen grossen Teil der Handlung mag ich, aber dazwischen sind immer wieder Stellen, die mir unpassend vorkamen. Die Autorin verarbeitet teilweise eigene Erfahrungen mit ihrer behinderten Schwester. Es kann sein, dass mich vor allem die Stellen stören, wo man merkt, dass sie ihre Aussensicht auf Behinderung und ihre Interpretation zu Handlungen/Aussagen der Schwester darstellt.
Trotz der Themen (will nicht alles spoilern), die eigentlich gut dazu geeignet wären, hat es mich nicht sehr zum Nachdenken angeregt. Gefühlt hätte man aus der Rahmenstory mehr machen können und tiefer ins Thema gehen. So wirkte es für mich ein bisschen wie 'hauptsache schwierige/schwermütige Themen abgefrühstückt'. Einige Rezensionen sehen das aber ganz anders, meine Meinung soll niemanden vom Buch abhalten. :)

#buch #bücher #lesen #bücherdrache
(-> Büchersammelpost)
 
13.02.2020 Wheelymum: 12 von 12 im Februar und eine Bahnfahrt #Barrierefreiheit #Bahn #Rollstuhl #Rollstuhlfahrer #Nixklusion #Inklusion
12 von 12 im Februar und eine Bahnfahrt
 
Bild/Foto
Ich suche #Interviewpartner innen in Deutschland!

Zeitraum: Februar bis Sommer 2020

Wo? Überall in Deutschland oder online

Bist du ein Mensch mit #Behinderung, ein #Rehabilitand, ein Mensch mit chronischer #Krankheit, mit #Lernschwierigkeiten, oder mit #Beeinträchtigung?

Bist du zwischen 16 und 30 Jahre alt?

Hast du Arbeitserfahrung, bist du momentan in #Arbeit, bist du auf #Arbeitssuche, oder #arbeitsunfähig?

Ich würde gerne über Arbeit, #Arbeitslosigkeit, und deine Zukunftspläne mit dir reden!

Ich schreibe an meiner #Doktorarbeit und möchte dafür mit jungen Rehabilitanden und jungen behinderten Menschen reden, im Zeitraum von Februar bis Sommer 2020. Ein Gespräch dauert ungefähr zwei Stunden.
Du darfst dir einen Treffpunkt aussuchen.
Als Belohnung gibt es einen Gutschein!

Interessiert?

Um mehr Informationen zu erhalten, schreib’ mir bitte eine > E-Mail an: ssijr@leeds.ac.uk

oder schicke mir eine Nachricht:

Messenger (facebook): m.me/TeilhabeUndZukunft2020

Skype-Name: inga.julia.reichelt

oder ruf an: 0221 5300 6663

Du kannst auch dieses Formular ausfüllen: http://bit.ly/TeilhabeUndZukunft2020
#Gesucht #Suche #Hilfe #Teilhabe #Inklusion
 
Bild/Foto
Ich suche #Interviewpartner innen in Deutschland!

Zeitraum: Februar bis Sommer 2020

Wo? Überall in Deutschland oder online

Bist du ein Mensch mit #Behinderung, ein #Rehabilitand, ein Mensch mit chronischer #Krankheit, mit #Lernschwierigkeiten, oder mit #Beeinträchtigung?

Bist du zwischen 16 und 30 Jahre alt?

Hast du Arbeitserfahrung, bist du momentan in #Arbeit, bist du auf #Arbeitssuche, oder #arbeitsunfähig?

Ich würde gerne über Arbeit, #Arbeitslosigkeit, und deine Zukunftspläne mit dir reden!

Ich schreibe an meiner #Doktorarbeit und möchte dafür mit jungen Rehabilitanden und jungen behinderten Menschen reden, im Zeitraum von Februar bis Sommer 2020. Ein Gespräch dauert ungefähr zwei Stunden.
Du darfst dir einen Treffpunkt aussuchen.
Als Belohnung gibt es einen Gutschein!

Interessiert?

Um mehr Informationen zu erhalten, schreib’ mir bitte eine > E-Mail an: ssijr@leeds.ac.uk

oder schicke mir eine Nachricht:

Messenger (facebook): m.me/TeilhabeUndZukunft2020

Skype-Name: inga.julia.reichelt

oder ruf an: 0221 5300 6663

Du kannst auch dieses Formular ausfüllen: http://bit.ly/TeilhabeUndZukunft2020
#Gesucht #Suche #Hilfe #Teilhabe #Inklusion
 
Die #DeutscheBahn investiert 220 Millionen Euro in #Züge, die Menschen mit #Behinderungen nicht benutzen können.
Wenn sich das nächste Mal irgendwer über 'Inklusion' aufregen will: Hier, schau, die #DB setzt Deine Menschenverachtung um und verhindert, dass Millionen Personen #ICE fahren können. Gratulation
(Zitat von 'nem Freund zum folgenden Post)
#DBRegioAG investiert 220 Millionen Euro in nicht barrierefreie neue Züge

Jetzt ist es amtlich: 18 Doppelstocktriebzüge KISS, die von der DB Regio AG jetzt bei einem bekannten Triebwagenhersteller bestellt wurden, sind für Rollstuhlfahrer selbstständig nicht nutzbar. Beim „Runden Tisch für mobilitätseingeschränkte Reisende“ Ende Oktober in Kiel wurden die anwesenden Verbände aus der #Selbsthilfe und Wohlfahrtspflege vor vollendete Tatsachen gestellt.

„Wir wurden jetzt darüber informiert, dass diese Züge im Gesamtwert von 220 Millionen Euro nicht barrierefrei und somit für Menschen mit #Mobilitätseinschränkungen nicht befahrbar sind“, so Heike Witsch, BSK-Expertin barrierefreier #ÖPNV beim Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. Bereits im Eingangsbereich der Züge befindet sich eine fest verbaute Rampe mit einer 15-prozentigen Steigung. Für #Rollstuhlfahrer ein unüberwindbares #Hindernis und gefährlich dazu.

Doch nicht genug der Gefahrenquellen: In der Mitte des Eingangs schließt sich eine ebene Wendefläche mit einem Durchmesser von gerade mal 117 Zentimetern, gesetzlich vorgeschrieben sind allerdings 150 cm. Zum Rollstuhlfahrer-Stellplatz führt dann noch einmal eine #Rampe mit 15 % Steigung. Handbetriebene #Rollstühle (Aktivrollstühle) können nur in Kippstellung auf den Hinterrädern die Rampen nutzen. Bei der Fahrt auf allen 4 Rädern und bei Elektrorollstühlen ohne verstellbare Fußstützen setzen die Fußstützen auf.

„Nicht nur für Rollstuhlfahrer ist diese Konstruktion gefährlich, auch für Fahrgäste mit #Rollator, #blinde oder #sehbehinderte Fahrgäste, Eltern mit Kinderwagen und Fahrgäste mit schwerem Gepäck kann der Einstiegsbereich zur Falle werden“, betont Witsch.

Die Einstiegssituation ist bei allen Wagen gleich.
Bei der Sitzung im Oktober haben die anwesenden Verbandsvertreter von BSK, DMSG, Lebenshilfe, SoVD und VDK vor der Umsetzung der jetzt vorgestellten Pläne gewarnt und Nachbesserungen empfohlen.

Lediglich den Einbau eines Hubbodens will Stadler prüfen, alle weiteren Vorschläge wurden abgelehnt. „Die DB Regio AG verstößt mit dieser Anschaffung gegen die UN-Behindertenrechtskonvention, Artikel 9, wonach alle geeigneten Maßnahmen zu treffen sind, um für Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt mit anderen den Zugang zu Transportmitteln zu gewährleisten. Das muss politische Konsequenzen haben“, so Witsch.
https://www.bsk-ev.org/aktuelles-presse/news-aktuellespresse/detailed-view/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=643&cHash=468a3e7b00d23ae6f58bb7408af89fc0 bzw. https://www.facebook.com/bskev/photos/a.1654777851463570/2502575276683819/?type=3&permPage=1

#BundesverbandSelbsthilfeKörperbehinderterEV #Inklusion #Exklusion #Teilhabe
 
Die #DeutscheBahn investiert 220 Millionen Euro in #Züge, die Menschen mit #Behinderungen nicht benutzen können.
Wenn sich das nächste Mal irgendwer über 'Inklusion' aufregen will: Hier, schau, die #DB setzt Deine Menschenverachtung um und verhindert, dass Millionen Personen #ICE fahren können. Gratulation
(Zitat von 'nem Freund zum folgenden Post)
#DBRegioAG investiert 220 Millionen Euro in nicht barrierefreie neue Züge

Jetzt ist es amtlich: 18 Doppelstocktriebzüge KISS, die von der DB Regio AG jetzt bei einem bekannten Triebwagenhersteller bestellt wurden, sind für Rollstuhlfahrer selbstständig nicht nutzbar. Beim „Runden Tisch für mobilitätseingeschränkte Reisende“ Ende Oktober in Kiel wurden die anwesenden Verbände aus der #Selbsthilfe und Wohlfahrtspflege vor vollendete Tatsachen gestellt.

„Wir wurden jetzt darüber informiert, dass diese Züge im Gesamtwert von 220 Millionen Euro nicht barrierefrei und somit für Menschen mit #Mobilitätseinschränkungen nicht befahrbar sind“, so Heike Witsch, BSK-Expertin barrierefreier #ÖPNV beim Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. Bereits im Eingangsbereich der Züge befindet sich eine fest verbaute Rampe mit einer 15-prozentigen Steigung. Für #Rollstuhlfahrer ein unüberwindbares #Hindernis und gefährlich dazu.

Doch nicht genug der Gefahrenquellen: In der Mitte des Eingangs schließt sich eine ebene Wendefläche mit einem Durchmesser von gerade mal 117 Zentimetern, gesetzlich vorgeschrieben sind allerdings 150 cm. Zum Rollstuhlfahrer-Stellplatz führt dann noch einmal eine #Rampe mit 15 % Steigung. Handbetriebene #Rollstühle (Aktivrollstühle) können nur in Kippstellung auf den Hinterrädern die Rampen nutzen. Bei der Fahrt auf allen 4 Rädern und bei Elektrorollstühlen ohne verstellbare Fußstützen setzen die Fußstützen auf.

„Nicht nur für Rollstuhlfahrer ist diese Konstruktion gefährlich, auch für Fahrgäste mit #Rollator, #blinde oder #sehbehinderte Fahrgäste, Eltern mit Kinderwagen und Fahrgäste mit schwerem Gepäck kann der Einstiegsbereich zur Falle werden“, betont Witsch.

Die Einstiegssituation ist bei allen Wagen gleich.
Bei der Sitzung im Oktober haben die anwesenden Verbandsvertreter von BSK, DMSG, Lebenshilfe, SoVD und VDK vor der Umsetzung der jetzt vorgestellten Pläne gewarnt und Nachbesserungen empfohlen.

Lediglich den Einbau eines Hubbodens will Stadler prüfen, alle weiteren Vorschläge wurden abgelehnt. „Die DB Regio AG verstößt mit dieser Anschaffung gegen die UN-Behindertenrechtskonvention, Artikel 9, wonach alle geeigneten Maßnahmen zu treffen sind, um für Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt mit anderen den Zugang zu Transportmitteln zu gewährleisten. Das muss politische Konsequenzen haben“, so Witsch.
https://www.bsk-ev.org/aktuelles-presse/news-aktuellespresse/detailed-view/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=643&cHash=468a3e7b00d23ae6f58bb7408af89fc0 bzw. https://www.facebook.com/bskev/photos/a.1654777851463570/2502575276683819/?type=3&permPage=1

#BundesverbandSelbsthilfeKörperbehinderterEV #Inklusion #Exklusion #Teilhabe
 

#Thüringen #Kitas #Grundschulen #Integration #Inklusion #Kostenlos
 
 
11.10.2019 Stuttgarter Zeitung: Frau beschimpft behindertes Kind, Wirt aus Bayern wird im Netz für seine Courage gefeiert #Behinderung #Inklusion
 
LOL. Die Bundesregierung lobt sich mal wieder selbst über den grünen Klee, wie toll sie doch die #UNBRK umsetzen würden. m) https://www.bundestag.de/presse/hib/653004-653004– die Realität sieht leider sehr anders aus! :-( #Behinderte #Inklusion #Nixklusion
 
26.07.2019 Spiegel Online: Probleme von Rollstuhlfahrern mit der Bahn: "Einer hat einmal gesagt: Behinderte haben doch eh keine Termine"
#Behinderte #Behinderung #Inklusion #nixklusion #DeutscheBahn #Rollstuhlfahrer
 
Kennt hier vielleicht jemand dieses Lied, das ich in den 1980ern ein einziges Mal im TV gehört habe? Aus dem Refrain: „Ich bin nicht arm, ich bin blind“ und „ich höre die Schwäne rauschen“. Hat ein damals vielleicht 12jähriger Geburtsblinder selbst geschrieben & vorgetragen. #inklusion Suchmaschinen finden nix, Youtube auch nicht. Ich meine, das war im „Großen Preis“ mit Wim Thoelke.
 
Kennt hier vielleicht jemand dieses Lied, das ich in den 1980ern ein einziges Mal im TV gehört habe? Aus dem Refrain: „Ich bin nicht arm, ich bin blind“ und „ich höre die Schwäne rauschen“. Hat ein damals vielleicht 12jähriger Geburtsblinder selbst geschrieben & vorgetragen. #inklusion Suchmaschinen finden nix, Youtube auch nicht. Ich meine, das war im „Großen Preis“ mit Wim Thoelke.
 
Petition auf Change: Inklusion- Das Recht auf inklusive Bildung u. die konventionskonforme Umsetzung der UN-BRK #unbrk #inklusion #bayern
 

Tüftler Eduard Wiebe und Andreas Neitzel erfinden Anhängerkupplung für Rollstühle


https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/3700867-Tueftler-Eduard-Wiebe-und-Andreas-Neitzel-erfinden-Anhaengerkupplung-fuer-Rollstuehle-Rollikup-Weltneuheit-aus-Bielefeld

#Rollstuhl #Inklusion #Engineering
 

Hans Jakob: Behörde lehnt ab: Friseur will Jugendlichen mit Down-Syndrom anstellen | Südwest Presse Online

Ein Ulmer Friseur will seinen Praktikanten mit Down Syndrom sozialversicherungspflichtig anstellen. Der Integrationsfachdienst lehnt ab: Die Arbeit des 18-Jährigen bringe dem Betrieb nichts.
#inklusion
 
Die vorliegende 6. ÄndVO gibt Raum zu der Vermutung, dass dieser dazu dienen soll, bei weiterhin steigenden Antragszahlen zur Anerkennung als schwerbehinderter Mensch Kosten einzusparen – und das auf dem Rücken von Menschen, die in unserer Gesellschaft nach wie vor vielfach zu den Benachteiligten und Schwachen zählen. Die Unterzeichner der Petition lehnen die ÄndVO daher ab.

Teilhabeabbau durch Verschlechterung der Versorgungsmedizin-Verordnung stoppen #behinderung #inklusion #barrierefreiheit #gdb
 
Later posts Earlier posts