social.sokoll.com

Search

Items tagged with: Gewerkschaften

Bild/Foto

Jammern auf hohem Niveau?


Meine #Berufsgruppe hat sich bislang selten zu Wort gemeldet. Aus gegebenen Anlass ein paar Worte von mir: Ich bin Schichtleitung der #OP-Reinigung am hiesigen #Krankenhaus und für die reibungslosen Abläufe, sowie Reinigungen im Nachtdienst (zu zweit) für alle anderen OP-Säle im gesamten Haus (Kreissäle, Endoskopie, Kardiologie, Intensivstationen/COV-19 Zimmer, etc.), zuständig. Die Streiks der #Pflege haben wir mit #Interesse und #Solidarität verfolgt und uns über #Tarifabschlüsse mitgefreut (die Leute sind wirklich richtig am Arsch). Von unserer Seite kam weiterhin kein Jammern und kein Klagen. Heute morgen, nach meinem Nachtdienst, bekam ich dann diese (Fa. gegimpt) "Urkunde"... Sicherlich ein "netter" Versuch, ich empfand das als

#Hohn und #Spott.


Wir dürfen wahrscheinlich froh sein als "Systemrelevant" eingestuft worden zu sein, anderen Berufsgruppen geht es da wesentlich mieser. In den meisten Fällen verfügen diese aber über mehr Unterstützung. Die #Gastronomie hat die große DEHOGA hinter sich, die #Kunst und #Kulturszene wird von Prominenten unterstützt. Andere haben ihre #Gewerkschaften. Da die meisten #Reinigungskräfte über Sub-Unternehmen angestellt sind, läuft da gar nichts, außer eben diese "Danksagungen". #Gedankengang: Wenn Reinigungskräfte streiken, läuft hier gar nichts mehr!
Anbei mal ein sehr guter Artikel aus der #Zeit vom 24.04.2020: https://www.zeit.de/arbeit/2020-04/reinigungskraefte-krankenhaeuser-hygiene-infektionsschutz-coronavirus-belastung Darin wird ziemlich genau beschrieben, wie die Situation aussieht und es deckt sich zu fast 100% mit meinen Erfahrungen, mehrere 100 km von Clea Timmerts Krankenhaus entfernt. Erschreckend! Nehmt es mir nicht übel, wenn ich einige Berufe hier nicht genannt habe, mir ist durchaus bewußt, daß es für fast alle ziemlich scheiße ist (außer #Lufthansa, #Autolobby, etc.). Ich mußte hier mal meinen Verdauungsapparat in Gang setzen. ;-) Bis erstmal.

#Planet #Erde #Europa #Deutschland #Jahr #2020 #Situation #CapitalismSucks #COV19Sucks #Too
 
Bild/Foto

Jammern auf hohem Niveau?


Meine #Berufsgruppe hat sich bislang selten zu Wort gemeldet. Aus gegebenen Anlass ein paar Worte von mir: Ich bin Schichtleitung der #OP-Reinigung am hiesigen #Krankenhaus und für die reibungslosen Abläufe, sowie Reinigungen im Nachtdienst (zu zweit) für alle anderen OP-Säle im gesamten Haus (Kreissäle, Endoskopie, Kardiologie, Intensivstationen/COV-19 Zimmer, etc.), zuständig. Die Streiks der #Pflege haben wir mit #Interesse und #Solidarität verfolgt und uns über #Tarifabschlüsse mitgefreut (die Leute sind wirklich richtig am Arsch). Von unserer Seite kam weiterhin kein Jammern und kein Klagen. Heute morgen, nach meinem Nachtdienst, bekam ich dann diese (Fa. gegimpt) "Urkunde"... Sicherlich ein "netter" Versuch, ich empfand das als

#Hohn und #Spott.


Wir dürfen wahrscheinlich froh sein als "Systemrelevant" eingestuft worden zu sein, anderen Berufsgruppen geht es da wesentlich mieser. In den meisten Fällen verfügen diese aber über mehr Unterstützung. Die #Gastronomie hat die große DEHOGA hinter sich, die #Kunst und #Kulturszene wird von Prominenten unterstützt. Andere haben ihre #Gewerkschaften. Da die meisten #Reinigungskräfte über Sub-Unternehmen angestellt sind, läuft da gar nichts, außer eben diese "Danksagungen". #Gedankengang: Wenn Reinigungskräfte streiken, läuft hier gar nichts mehr!
Anbei mal ein sehr guter Artikel aus der #Zeit vom 24.04.2020: https://www.zeit.de/arbeit/2020-04/reinigungskraefte-krankenhaeuser-hygiene-infektionsschutz-coronavirus-belastung Darin wird ziemlich genau beschrieben, wie die Situation aussieht und es deckt sich zu fast 100% mit meinen Erfahrungen, mehrere 100 km von Clea Timmerts Krankenhaus entfernt. Erschreckend! Nehmt es mir nicht übel, wenn ich einige Berufe hier nicht genannt habe, mir ist durchaus bewußt, daß es für fast alle ziemlich scheiße ist (außer #Lufthansa, #Autolobby, etc.). Ich mußte hier mal meinen Verdauungsapparat in Gang setzen. ;-) Bis erstmal.

#Planet #Erde #Europa #Deutschland #Jahr #2020 #Situation #CapitalismSucks #COV19Sucks #Too
 
#Bündnisse gegen den #Klimawandel
Wann wir schreiten Seit’ an Seit’

Fridays for Future und die #Gewerkschaften könnten gute Freunde werden. #Verdi-Chef Frank #Bsirske ruft zur #Klima-Demo auf. Und die IG Metall?

#fff #FridaysForFuture

https://taz.de/Buendnisse-gegen-den-Klimawandel/!5611100&s=ingo+arzt/

wie geil wird das denn! Ich kann mitdemonstrieren!
 

Begehrt die Jugend endlich wieder auf?

Da ist die #FridayForFuture -Bewegung, die sich heftig gegen die koalitionären Pläne zum #Kohleausstieg und die Kriecherei in die Ärsche der #Autoindustrie wehrt. Und nun geht auch noch eine große Widerstandswelle durch die #YouTuber -Szene, die anscheinend begriffen hat, dass ihnen eine konsequente Anwendung der #Uploadfilter ihre Vorstellung von Existenz abgraben könnte. Die Straßen könnten bald voll werden - von Jugendlichen, die kapiert haben, dass Demokratie nicht immer nur darin bestehen muss, die immer erschreckenderen Hirnrisse der aktuellen "Volksvertreter" zu ertragen zu müssen, bis es zu spät ist.

Allerdings haben die meisten dieser empörten Jugendlichen keinerlei Demo-Erfahrung. Ganz im Gegensatz zu erfahrenen #Berufsdemonstranten von #Gewerkschaften, #NGOs und Jugendverbänden von #Parteien. Unschuldiger Wille trifft also auf routinierte ideologische Vereinnahmungsgefahr. Wir liefern euch ordentliche Podeste und Megaphone, dafür sagt ihr alles so, wie wir das abnicken.

Vielleicht wird ja auch ein generationenübergreifender Protest daraus. Das würde mich am meisten freuen. Dann könnte ich nämlich auch mitmachen :-)
 
Later posts Earlier posts