social.sokoll.com

Search

Items tagged with: EU

What a pathetic report and headline. It's not an "overnight ban", it's something everyone who read and understood the regulations would have understood months, actually years ago. This "ban" is based on regulations the UK was involved in and approved while it was still an EU member. Well, except that Nigel F. never bothered to turn up at the fisheries committee he was a member of, where he should have represented the British fishermen. Since the UK decided to become a "third country", these rules obviously apply to the UK. It possibly could have been avoided with a different trade deal, but again, it was a specific decision by the UK government to only negotiate the absolute minimum, "Canada style" trade deal. Also, it's not an "export ban". The UK can try to export their catch globally, assuming the countries in APAC or in the Americas want their catch. And they can pay for the freight cost. Might take a decade to sort that out and build that business, but according to Dominic Raab that's all fine and fair and dandy.

Brexit: UK fishermen fear losing their homes as export ban bites

#Brexit #UK #EU #politics #fishing #fishermen #ban #tradedeal
 
Wasn't The Times a Brexit cheerleader? Didn't they promise sunlit uplands as well? What's changed?

Brexit’s sunlit uplands have soon vanished

#Brexit #UK #EU #politics #sunlituplands #promises
 
Bild/Foto

Israel destroys Irish aid to Palestinian village community


Tents, solar panels and herd shelters smashed as Ireland and EU urged to evolve policy

Nothing to see here, just another normal day in #Israel!

Don't expect the #EU to condemn it or call for sanctions or anything after so many repeated criminal action by the IDF against the Palestinians, they keep on sending help, using it as a propaganda that they care, Israel destroys them or confiscates them, and it keeps on going!

Everyone is happy since they are "doing something" to help #Palestinians!

https://www.irishtimes.com/news/world/europe/israel-destroys-irish-aid-to-palestinian-village-community-1.4489881
 
Bild/Foto

Israel destroys Irish aid to Palestinian village community


Tents, solar panels and herd shelters smashed as Ireland and EU urged to evolve policy

Nothing to see here, just another normal day in #Israel!

Don't expect the #EU to condemn it or call for sanctions or anything after so many repeated criminal action by the IDF against the Palestinians, they keep on sending help, using it as a propaganda that they care, Israel destroys them or confiscates them, and it keeps on going!

Everyone is happy since they are "doing something" to help #Palestinians!

https://www.irishtimes.com/news/world/europe/israel-destroys-irish-aid-to-palestinian-village-community-1.4489881
 
Bild/Foto
Chatkontrolle / digitalesBriefgeheimnis

Die EU will die Abschaffung des Digitalen Briefgeheimnisses

Die EU will private Chats, Nachrichten und E-Mails massenhaft, anlass- und unterschiedslos auf verdächtige Inhalte durchsuchen. Die Begründung: Strafverfolgung von Kinderpornographie. Die Konsequenz: Massenüberwachung durch vollautomatisierte Echtzeit-Chatkontrolle und damit die Abschaffung des digitalen Briefgeheimnisses.

Die Europäische Kommission hat 2020 einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, der es erlauben soll, alle privaten Chats, Nachrichten und E-Mails verdachtslos und flächendeckend auf verbotene Darstellungen Minderjähriger und Anbahnungsversuche (Kontaktaufnahme zu Minderjährigen) zu durchsuchen. Das heißt: Facebook Messenger, Gmail & Co sollen jede Kommunikation auf verdächtiges Text- und Bildmaterial scannen. Und zwar vollautomatisiert, durch den Einsatz von sog. ‘Künstlicher Intelligenz’ – ohne, dass ein Verdacht vorliegen muss. Meldet ein Algorithmus einen Verdachtsfall, werden alle Nachrichteninhalte und Kontaktdaten automatisch und ohne menschliche Prüfung an eine private Verteilstelle und weiter an Polizeibehörden weltweit geleitet. Die Betroffenen sollen nie davon erfahren.

Einige US-Dienste wie GMail und Outlook.com praktizieren diese automatische Nachrichten- und Chatkontrolle bereits. Verschlüsselte Nachrichten sind zurzeit noch ausgenommen. Die EU-Kommission will mit einem zweiten Gesetz aber bald alle Anbieter zum Einsatz dieser Technologie verpflichten. [...]
Video

#Chatkontrolle #digitalesBriefgeheimnis #Piratenpartei #EU #Europa
 
Bild/Foto
Chatkontrolle / digitalesBriefgeheimnis

Die EU will die Abschaffung des Digitalen Briefgeheimnisses

Die EU will private Chats, Nachrichten und E-Mails massenhaft, anlass- und unterschiedslos auf verdächtige Inhalte durchsuchen. Die Begründung: Strafverfolgung von Kinderpornographie. Die Konsequenz: Massenüberwachung durch vollautomatisierte Echtzeit-Chatkontrolle und damit die Abschaffung des digitalen Briefgeheimnisses.

Die Europäische Kommission hat 2020 einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, der es erlauben soll, alle privaten Chats, Nachrichten und E-Mails verdachtslos und flächendeckend auf verbotene Darstellungen Minderjähriger und Anbahnungsversuche (Kontaktaufnahme zu Minderjährigen) zu durchsuchen. Das heißt: Facebook Messenger, Gmail & Co sollen jede Kommunikation auf verdächtiges Text- und Bildmaterial scannen. Und zwar vollautomatisiert, durch den Einsatz von sog. ‘Künstlicher Intelligenz’ – ohne, dass ein Verdacht vorliegen muss. Meldet ein Algorithmus einen Verdachtsfall, werden alle Nachrichteninhalte und Kontaktdaten automatisch und ohne menschliche Prüfung an eine private Verteilstelle und weiter an Polizeibehörden weltweit geleitet. Die Betroffenen sollen nie davon erfahren.

Einige US-Dienste wie GMail und Outlook.com praktizieren diese automatische Nachrichten- und Chatkontrolle bereits. Verschlüsselte Nachrichten sind zurzeit noch ausgenommen. Die EU-Kommission will mit einem zweiten Gesetz aber bald alle Anbieter zum Einsatz dieser Technologie verpflichten. [...]
Video

#Chatkontrolle #digitalesBriefgeheimnis #Piratenpartei #EU #Europa
 
Bild/Foto
Chatkontrolle / digitalesBriefgeheimnis

Die EU will die Abschaffung des Digitalen Briefgeheimnisses

Die EU will private Chats, Nachrichten und E-Mails massenhaft, anlass- und unterschiedslos auf verdächtige Inhalte durchsuchen. Die Begründung: Strafverfolgung von Kinderpornographie. Die Konsequenz: Massenüberwachung durch vollautomatisierte Echtzeit-Chatkontrolle und damit die Abschaffung des digitalen Briefgeheimnisses.

Die Europäische Kommission hat 2020 einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, der es erlauben soll, alle privaten Chats, Nachrichten und E-Mails verdachtslos und flächendeckend auf verbotene Darstellungen Minderjähriger und Anbahnungsversuche (Kontaktaufnahme zu Minderjährigen) zu durchsuchen. Das heißt: Facebook Messenger, Gmail & Co sollen jede Kommunikation auf verdächtiges Text- und Bildmaterial scannen. Und zwar vollautomatisiert, durch den Einsatz von sog. ‘Künstlicher Intelligenz’ – ohne, dass ein Verdacht vorliegen muss. Meldet ein Algorithmus einen Verdachtsfall, werden alle Nachrichteninhalte und Kontaktdaten automatisch und ohne menschliche Prüfung an eine private Verteilstelle und weiter an Polizeibehörden weltweit geleitet. Die Betroffenen sollen nie davon erfahren.

Einige US-Dienste wie GMail und Outlook.com praktizieren diese automatische Nachrichten- und Chatkontrolle bereits. Verschlüsselte Nachrichten sind zurzeit noch ausgenommen. Die EU-Kommission will mit einem zweiten Gesetz aber bald alle Anbieter zum Einsatz dieser Technologie verpflichten. [...]
Video

#Chatkontrolle #digitalesBriefgeheimnis #Piratenpartei #EU #Europa
 
Das ist kein "Patzer",

das ist Totalversagen der #eu Kommission mit unermesslichen Kollateralschäden in Folge.

https://www.welt.de/politik/ausland/article225470987/Impf-Debakel-Wird-die-Zweifel-an-von-der-Leyens-Fuehrungsqualitaet-verstaerken.html
#leyen lässt #europa #europe leiden
 
Die #EU entwickelt sich von Tag zu Tag mehr in einen unkontrollierten, diktatorischen Verein blasierter Bürokraten mit dem Hang zum Selbstschutz und Selbstbereicherung.
#EU
 
Andreas Poschen auf Twitter: "Ich finde es zwar auch ungewöhnlich, das ein griechischer Stoiker Hamburger Bier trinkt, aber warum er deswegen Ärger mit der #EU bekommt ist mir ein Rätsel. #AstraSeneca" / Twitter

#verbalsadismus vom feinsten
 
#seebrücke #Mittelmeer » #Ocean #Viking « darf 370 #Flüchtlinge nach #Sizilien bringen
Binnen zwei Tagen rettete die »Ocean Viking« Hunderte Menschen aus dem Mittelmeer. Das Wetter auf See verschlechterte sich zuletzt deutlich – doch das Schiff durfte keinen Hafen anlaufen. Nun gibt es eine Lösung.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ocean-viking-darf-370-fluechtlinge-nach-sizilien-bringen-a-c567cfb5-949a-4b3b-a1d2-c413b021b8d3

#seebrücke statt #seehofer #Mittelmeer #EU #Flüchtlinge
 
I wonder how the Tories and Brexiters are going to blame the "companies who didn't prepare for Brexit" or the "Remoaners" for this rather obvious government (and therefore Tory & Brexiter, as they have taken over the government) failure?

Brexit Border Trouble Grows as Key Customs System Hits Limit

#Brexit #Brexitshambles #UK #EU #trade #customs #duty #failure
 
See, Brexit was all about helping the poor people and the left behind and the working class people who had saved up to retire in the sun.
The Times helpfully explains how you can still do it (well, if you're rich and have a spare million or so):

Brexit: How British second home owners can spend longer than 90 days in Europe
You can still live in many EU countries all year — if you have the money, of course


#Brexit #UK #EU #politics #secondhome #property #rich #poor
 
Bild/Foto
Yes, BREXIT is really going great. Although, why Laphroaig have outsourced their online order shipments to Germany and have kept it that way (in particular for the UK) after Brexit is beyond me.

#UK #Germany #EU #Laphroaig #Islay #Brexit #politics #fail #Brexitfail #trade #Scotland #shipment
 
13.01.2021 Kleine Zeitung: Kinderpsychologin: Bedingungen in Lesbos machen Kinder krank

#Lesbos #Kinder #EU

Holt die Menschen da endlich raus, verdammt nochmal 😡
 
Jetzt, wo sie aus der EU draußen sind, entdecken die Briten den Datenschutz für sich.
Wegen einer Panne sind zahlreiche Daten aus dem zentralen Computersystem der britischen Polizei gelöscht worden. Es handele sich um mehr als 150.000 Festnahmeprotokolle mit DNA-Daten und Fingerabdrucken, berichtete die Zeitung The Times am Freitag.
Oh eine Panne sagt ihr? Softwareproblem, huh? Tja, da kann man nichts machen.

#fefebot #EU
 
Jetzt, wo sie aus der EU draußen sind, entdecken die Briten den Datenschutz für sich.
Wegen einer Panne sind zahlreiche Daten aus dem zentralen Computersystem der britischen Polizei gelöscht worden. Es handele sich um mehr als 150.000 Festnahmeprotokolle mit DNA-Daten und Fingerabdrucken, berichtete die Zeitung The Times am Freitag.
Oh eine Panne sagt ihr? Softwareproblem, huh? Tja, da kann man nichts machen.

#fefebot #EU
 
A Welsh fishing company is currently in the news with the problems Brexit is bringing it:

Brexit: 'My £50,000 shellfish lorry was delayed for 30 hours'

Family-run business risks losing £50,000 worth of shellfish after Brexit delays at French border

However, what neither of these reports mention is this:

'I voted out for my grandchildren!' Businesswoman says £40,000 Brexit hit is worth it

Well, looks like your grandchildren won't inherit the business four generations have built....

#Brexit #UK #EU #politics #VoteLeave #votersknewwhattheywerevotingfor #export #fish #Wales
 
Bild/Foto

10.01.2021 Ansturm auf alternative Messenger


Facebook verärgert Fans mit neuen AGB

Das freut uns sehr: Endlich wenden sich größere Mengen an WhatsApp Nutzern anderen Messengern zu. Facebook möchte noch mehr Geld verdienen und hat zum Jahreswechsel seinen Nutzern diesen Hinweis präsentiert:

"Whatsapp aktualisiert seine Nutzungsbedingungen und seine Datenschutzrichtlinie."
Wer den Änderungen nicht bis zum 8. Februar zustimmt, wird ausgesperrt.

Außerhalb Europas wird Whatsapp die beiden Dienste Facebook und WhatsApp noch enger verknüpfen und Daten auch zu Marketingzwecken oder mit Drittunternehmen teilen. Aber auch innerhalb der EU und unter dem Schutz der DSGVO erhält Facebook Informationen wie die Handynummer oder Kontakte aus dem Telefonbuch des Nutzers.

Selbst ein anderer Superreicher, der Tesla Chef Elon Musk, twitterte seinen 40 Millionen Followern: "Use Signal". Das wäre eine Alternative, die 2013 auch unser Ehrenmitglied Edward Snowden empfahl.

Inzwischen gibt es noch viele andere Alternativen, die man empfehlen kann. Die Grafik links vergleicht die drei Messenger Element, Telegram und Signal. In unserer Publikation über die Gefahren, die in Handy Apps lauern können, haben wir 12 verschiedene WhatsApp Alternativen aufgezählt.

In der nebenstehenden Tabelle fehlt auf jeden Fall die Schweizer App Threema - und noch viele andere. Jede/r muss selbst wissen, was ihm oder ihr wichtig ist und zu welchen Alternativen man seine Freunde überreden kann. Denn für einen Wechsel ist es "sehr hilfreich", wenn auch die Freunde dabei mitmachen.

Dazu kann es helfen, sich selbst erst einmal klar zu machen, was einem wichtig ist - außer der Tatsache, dass man dort auch seine Freunde zum Chatten wiederfinden möchte:
  • eine freie und offene Software
  • den Schutz der eigenen Privatsphäre
  • Verwendung ohne Angabe persönlicher Daten, wie Realname oder Handynummer
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Verwendung auf allen Plattformen (Handys, Tablets, Desktop) und unter allen Betriebssystemen
  • keine Serverstandorte außerhalb der EU
  • vielleicht sogar keine Server sondern eine gleichberechtigte dezentralisierte Lösung (wie Bitmessage)
  • ...
Mehr dazu bei https://www.sueddeutsche.de/digital/whatsapp-nutzungsbedingungen-facebook-signal-threema-1.5168755
und https://www.t-online.de/digital/handy/id_89243506/neue-whatsapp-nutzungsbedingungen-signal-messenger-freut-sich-ueber-ansturm.html
und https://alternativeto.net/software/whatsapp/?license=opensource
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7511-20210110-ansturm-auf-alternative-messenger.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7511-20210110-ansturm-auf-alternative-messenger.htm
Tags: #Facebook #Messenger #WhatsApp #AGB #Werbung #Threema #Wire #Element #Telegram #WhatsApp #Hacking #Trojaner #Cookies #Verschlüsselung #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Datenpannen #Datenskandale #Privatsphäre #DSGVO #EU #USA
 
Bild/Foto

10.01.2021 Ansturm auf alternative Messenger


Facebook verärgert Fans mit neuen AGB

Das freut uns sehr: Endlich wenden sich größere Mengen an WhatsApp Nutzern anderen Messengern zu. Facebook möchte noch mehr Geld verdienen und hat zum Jahreswechsel seinen Nutzern diesen Hinweis präsentiert:

"Whatsapp aktualisiert seine Nutzungsbedingungen und seine Datenschutzrichtlinie."
Wer den Änderungen nicht bis zum 8. Februar zustimmt, wird ausgesperrt.

Außerhalb Europas wird Whatsapp die beiden Dienste Facebook und WhatsApp noch enger verknüpfen und Daten auch zu Marketingzwecken oder mit Drittunternehmen teilen. Aber auch innerhalb der EU und unter dem Schutz der DSGVO erhält Facebook Informationen wie die Handynummer oder Kontakte aus dem Telefonbuch des Nutzers.

Selbst ein anderer Superreicher, der Tesla Chef Elon Musk, twitterte seinen 40 Millionen Followern: "Use Signal". Das wäre eine Alternative, die 2013 auch unser Ehrenmitglied Edward Snowden empfahl.

Inzwischen gibt es noch viele andere Alternativen, die man empfehlen kann. Die Grafik links vergleicht die drei Messenger Element, Telegram und Signal. In unserer Publikation über die Gefahren, die in Handy Apps lauern können, haben wir 12 verschiedene WhatsApp Alternativen aufgezählt.

In der nebenstehenden Tabelle fehlt auf jeden Fall die Schweizer App Threema - und noch viele andere. Jede/r muss selbst wissen, was ihm oder ihr wichtig ist und zu welchen Alternativen man seine Freunde überreden kann. Denn für einen Wechsel ist es "sehr hilfreich", wenn auch die Freunde dabei mitmachen.

Dazu kann es helfen, sich selbst erst einmal klar zu machen, was einem wichtig ist - außer der Tatsache, dass man dort auch seine Freunde zum Chatten wiederfinden möchte:
  • eine freie und offene Software
  • den Schutz der eigenen Privatsphäre
  • Verwendung ohne Angabe persönlicher Daten, wie Realname oder Handynummer
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Verwendung auf allen Plattformen (Handys, Tablets, Desktop) und unter allen Betriebssystemen
  • keine Serverstandorte außerhalb der EU
  • vielleicht sogar keine Server sondern eine gleichberechtigte dezentralisierte Lösung (wie Bitmessage)
  • ...
Mehr dazu bei https://www.sueddeutsche.de/digital/whatsapp-nutzungsbedingungen-facebook-signal-threema-1.5168755
und https://www.t-online.de/digital/handy/id_89243506/neue-whatsapp-nutzungsbedingungen-signal-messenger-freut-sich-ueber-ansturm.html
und https://alternativeto.net/software/whatsapp/?license=opensource
Link zu dieser Seite: https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/7511-20210110-ansturm-auf-alternative-messenger.htm
Link im Tor-Netzwerk: nnksciarbrfsg3ud.onion/de/articles/7511-20210110-ansturm-auf-alternative-messenger.htm
Tags: #Facebook #Messenger #WhatsApp #AGB #Werbung #Threema #Wire #Element #Telegram #WhatsApp #Hacking #Trojaner #Cookies #Verschlüsselung #Verbraucherdatenschutz #Datenschutz #Datensicherheit #Datenpannen #Datenskandale #Privatsphäre #DSGVO #EU #USA
 

Leave.EU moves to Ireland to keep .EU suffix | The London Economic

Pro-Brexit lobby Leave.EU has been revealed to have migrated its domain’s registrant address to Waterford in the Republic of Ireland in order to remain in the EU registry.
#politics #UK #EU #Brexit #YouCouldntMakeItUp
Leave.EU moves to Ireland to keep .EU suffix
 

Leave.EU moves to Ireland to keep .EU suffix | The London Economic

Pro-Brexit lobby Leave.EU has been revealed to have migrated its domain’s registrant address to Waterford in the Republic of Ireland in order to remain in the EU registry.
#politics #UK #EU #Brexit #YouCouldntMakeItUp
Leave.EU moves to Ireland to keep .EU suffix
 
Brexit, the gift that keeps on giving..... Next time a non-UK company refuses to sell to you remember this:

The UK’s new VAT system on imports has not the slightest chance of working – and keeps honest traders out of the country

#UK #EU #Brexit #VAT #tax #trade #politics #economy
The UK’s new VAT system on imports has not the slightest chance of working – and keeps honest traders out of the country
 
An excellent analysis by Fintan O'Toole in the German Die Zeit (in English, although a German version is also available) of what Brexit has achieved (or rather not achieved) and the problem the Brexiteers/Tories are likely soon going to have:

A ridiculous swagger
The quest for size has led to making Britain smaller. Is this the beginning of a development that will end with an English nation-state?
The one thing you should never do with a scapegoat is to kill it and eat it. The EU scapegoat has now been ritually sacrificed to the gods of national identity in the hope that they will in turn bestow the greatness that holds Britain together. When the gods do not respond to the sacrifice, the people often turn their wrath on the high priests.
#UK #EU #Brexit #England #politics #Tories #Conservatives #scapegoat
 

Netscape Communicator And SHA-1 Written Into Brexit Agreement





#news #securityhacks #eu #netscape #rsaencryption #sha1 #treaty #hackaday
posted by pod_feeder_v2
Netscape Communicator And SHA-1 Written Into Brexit Agreement
 

Netscape Communicator And SHA-1 Written Into Brexit Agreement





#news #securityhacks #eu #netscape #rsaencryption #sha1 #treaty #hackaday
posted by pod_feeder_v2
Netscape Communicator And SHA-1 Written Into Brexit Agreement
 
Surely she'll now have to report on the fall and break up of the EU and the decline of Germany (isn't she based in Berlin?)? Isn't that what the Mail (and other papers) have been promising us for years now?

https://twitter.com/JoshNeicho/status/1343156230743846918

#UK #Brexit #EU #Germany #politics #DailyMail #DailyFail #languages #hate
 
Lager auf #Lesbos »Die Kinder wollen nicht mehr leben«

Es sollte kein zweites #Moria geben auf Lesbos – doch das neue Lager Kara Tepe hält dieses Versprechen nicht ein. Viele Kinder sind traumatisiert. Eine Bewohnerin und Helfer berichten

https://www.spiegel.de/politik/ausland/gefluechtete-auf-lesbos-die-kinder-wollen-nicht-mehr-leben-a-b5298e65-de0b-467e-a8fc-40cc94831b45

#eu #friedensnobelpreis
 
Neue Einsätze ab Januar
#Rettungsschiff »#Ocean #Viking « wieder frei
Nach fünf Monaten darf das Rettungsschiff »Ocean Viking« #Sizilien verlassen. Die italienische #Küstenwache hatte das #Schiff der #Hilfsorganisation #SOS #Méditerranée festgesetzt.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/ocean-viking-rettungsschiff-wieder-frei-a-fef5907e-50fa-48d1-9ae7-d71862d7811b

#seebrücke statt #seehofer #Mittelmeer #EU #Flüchtlinge

#frontex abschieben!
 
The Spanish foreign minister explaining in fluent English what a trade deal is all about. The UK has Dominic Raab, who didn't understand how important Calais was for the UK's trade. I also suspect his command of Spanish is limited.

https://twitter.com/sturdyAlex/status/1338052426516082688

#UK #EU #Brexit #tradedeal #nodeal #politics
 
Odd to hear that from a man whose whole career is largely based on lies and misinformation. Well, at least he knows what he's talking about

Covid-19: Boris Johnson vows to combat vaccine 'disinformation'

#Covid19 #Coronavirus #Brexit #UK #EU #Euromyths #lies #misinformation #BorisJohnson
 
Illegale #Pushbacks in der #Ägäis
#Griechenland setzt #Geflüchtete nach Ankunft auf #Lesbos auf dem #Meer aus
Griechenland und# Frontex stehen wegen illegaler Pushbacks von Geflüchteten in der Kritik. Während die Verantwortlichen dementieren, greifen Grenzer zu immer brutaleren Methoden – offenbar auch gegenüber Schwangeren.

#Seebrücke statt #Seehofer #EU #Friendesnobelpreis
 

Four countries pledge night-train nirvana in Europe


Vienna-Munich-Paris, and Zurich-Cologne-Amsterdam, the first stage of what Germany has dubbed “Trans-Europ Express 2.0”, will start at the end of 2021.

Austria, France, Germany and Switzerland agreed to boost night-trains on their rail networks, with a host of new services.

Austrian climate minister Leonore Gewessler said that “the night train is one of the most environmentally friendly and comfortable means of transport. It has to become the transport means of choice.”

#NightTrain #TEE #TransEuropExpress2.0 #WhoWillBeAbleToAffordIt #EU #ClimateCrisis
Four countries pledge night-train nirvana in Europe
 

Four countries pledge night-train nirvana in Europe


Vienna-Munich-Paris, and Zurich-Cologne-Amsterdam, the first stage of what Germany has dubbed “Trans-Europ Express 2.0”, will start at the end of 2021.

Austria, France, Germany and Switzerland agreed to boost night-trains on their rail networks, with a host of new services.

Austrian climate minister Leonore Gewessler said that “the night train is one of the most environmentally friendly and comfortable means of transport. It has to become the transport means of choice.”

#NightTrain #TEE #TransEuropExpress2.0 #WhoWillBeAbleToAffordIt #EU #ClimateCrisis
Four countries pledge night-train nirvana in Europe
 
Got to love our wonderful patriotic arch Brexiteers: Bugger off to a tax haven and then build their symbol of Britishness Land Rover in ...... drumroll......... France............another drumroll...........in the hated EU

Oh, and have a guess who designed the car (hint: no, not British engineers) .................yet another drumroll ...............German engineers

Ineos boss opts to build 'British' heir to Land Rover Defender in France

#UK #EU #politics #Brexit #France #Monaco #business #car #LandRover #patriot #patriotism #Britain #Britishness
 
die #EU #EWG war nach dem Krieg dazu gedacht, weitere zu verhindern nach der Devise: Wirtschaft geht vor Zerstörung...das ist sie auch geblieben: ein Kartell... von Demokratie keine Spur...
und die in der Wirtschaft Stärksten geben den Ton an
dass die Kiste jetzt gegen die Wand fährt, liegt an Supermutti und den frugal four
https://lostineu.eu/schluss-mit-dem-appeasement-harte-sanktionen-und-nette-atmo-unter-frauen/
https://lostineu.eu/merkels-doppelkrise/
#EU #EWG
 

News | Tagesschau: EU-Grenzschutzagentur - Vertuscht Frontex Menschenrechtsverletzungen?


Gegen die EU-Grenzschutzagentur werden schwere Vorwürfe erhoben: Sie soll Rechtsverstöße begangen und Menschenrechtsverletzungen gedeckt haben. Um die interne Aufklärung ist es jedoch offenbar schlecht bestellt.

Frontex kann das Mittelmeer mit Drohnen und Satelliten überwachen, die Bilder werden direkt ins Lagezentrum in Warschau gestreamt. Doch bei der wichtigsten Videokonferenz des Jahres streikte die Technik...

Tags: #de #Frontex #EU #Europäische-Union #Menschenrechtsverletzungen #Vertuschung #Festung-Europa #Staat #System #Tagesschau #SWR #Ravenbird #2020-11-25
 
Later posts Earlier posts