social.sokoll.com

Vielleicht gibt es gute Gründe gegen Nordstream 2.
Der Zwang, amerikanisches Fracking-Gas zu kaufen, ist aber ganz sicher kein guter Grund.
Ursprünglich geteilt von @inoffiziell|NDR

Die USA drohen Nord Stream 2 erneut mit Sanktionen, sollte die Ostseepipeline weitergebaut werden. Darauf reagierte das Unternehmen mit Kritik. Die Sanktionen seien ein Verstoß gegen das Völkerrecht.

Nord Stream 2 übt scharfe Kritik an US-Sanktionen

#Mecklenburg-vorpommern #NordStream #Sanktionen #Botschafter #Grenell #Ostsee-Pipeline #USA #Greifswald #Lubmin #Erdgas
Echt mal. Was soll der Quatsch?
2400 Kilometer oder so sind verlegt, es fehlen wohl noch 140 Kilometer.
Genau die gilt es doch aus amerikanischer Sicht unbedingt zu verhindern....
Nicht, dass ich das Verhindern als sinnvoll ansehen würde.
Die EU und der Rest der Welt ist selbst schult , wenn sie so vor den Amis kuschen .... einfach die Sanktionen nicht beachten, dann wären sie Isoliert.