social.sokoll.com

#Wissenschaftler zum #Klimapaket der #Bundesregierung
Gute Nacht

Vor 30 Jahren wären die #Klima-Eckpunkte der #Koalition eine #Revolution gewesen. Heute sind sie ein #Desaster. Experten bewerten die Einigung als "klares Politikversagen".

#Cdu #CSU #SPD #Koalition #Regierung #Deutschland #Klimakatastrophe #Erderwärmung #CO2 #Merkel

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimapaket-der-bundesregierung-so-beurteilen-experten-die-einigung-a-1287888.html

"Wenn wir so weitermachen, fliegt uns alles um die Ohren", meint Klimawissenschaftler Levermann.
Das Dumme ist, es wird dieses Versagen die Koalition so wenig zum Zerbrechen bringen wie FFF (die am allerwenigsten) oder die aspirierenden Lichtgestalten der SPD.

Es gibt so viele Felder, in denen man Nebelkerzen zur Ablenkung zünden kann - wie gestern erst der Horst mit seiner Wiederentdeckung der humanistischen Ader -, dass in zwei Wochen niemand mehr reden wird von diesem Klimapaket.

Da gibt es Bojo und die Brexit-Combo, da gibt es den Allzeit-Aufreger Trump - ach und ach ja, da sind diese Kids, die irgendwie was mit Klima machen. Ist doch schön, da machen sie etwas Sinnvolles, etwas Demokratisches und nehmen keine Drogen.
du bist ja noch deprimierter als ich.
Sagen wir, einen Funken Hoffnung habe ich noch, dass die SPD ausnahmsweise mal etwas richtig macht in ihrem Selbstfindungsprozess. Es wäre schön, weil immerhin ein Anfang, wenn sie Leute küren würde, die die GroKo beenden, und die Chance gibt es ja. Das würde eine Chance bedeuten, dass der leere Raum, den die zerbröselnde Linkspartei und die Grünen gelassen haben, wieder gefüllt wird und dass eventuell linke Politik die Gelegenheit hat, sich selbst wieder zu finden. Und dass auf die Art die völkischen Zombies wieder in der Obsoleszenz verschwinden, aus der sie gekrochen sind.

Aber wie ich die SPD kenne, kürt sie Olaf Scholz. Und wird darauf auch noch stolz sein.
Das Ding ist ja, dass es immer noch eine Mehrheit links von der CDU gibt. Nur dass diese Mehrheit inzwischen ARD heißt.
Tja, wenn jetzt die Klimastreikdemos in einer Woche doppelt so viel Leute auf die Strasse bringen würden wie diese Woche wäre Ende Gelände.

Würde die SPD die Koalition über dieses Thema zerbrechen lassen und Neuwahlen einbestellen gäbe es eine grün-rot-rote Regierung. Schade das sie die Genossen der Bosse sind. :(
einen Funken Hoffnung habe ich noch, dass die SPD ausnahmsweise mal etwas richtig macht
Ich wollte eigentlich gerade laut lachen, aber vielleicht meinst du ja eine andere SPD als ich.
Mit der SPD ist das irgendwie wie mit den Christen und der Kirche. Man will immer gutes von ihnen denken auch wenn die Erfahrungen schon immer was anderes gelehrt haben ..