social.sokoll.com

NPD-Politiker von CDU, SPD und FDP zum Ortsvorsteher gewählt | hessenschau.de | Politik

Die örtliche SPD erklärte die Wahl des Rechtsextremen mit mangelnden Alternativen. Es habe sich kein anderer Kandidat gefunden. "In dieses Vakuum stieß der NPD-Funktionär. In Ermangelung einer Alternative, wie mir Sitzungsteilnehmer berichteten, wählten alle anderen Vertreter der anderen Parteien ihn zum Vorsteher", sagte der Vorsitzende der Altenstädter SPD, Markus Brando.
Ey samma geht's noch?
NIcht so ernst genommen und keine Zeit? Dann verschiebt man das halt. WTF.
Wo leben wir eigentlich?

#FckNazis #Hessen
micha diaspora
Alles Nazis. Deshalb wählen sie ja so einen. Da gibt's echt keine Ausreden mehr.
Hessen ist das neue Sachsen .... wusste gar nicht das es zur DDR gehörte
Ja, scheint sich da auszubreiten
Er kann E-Mails versenden! Scheint ein kluger Bursche zu sein.
Er kann E-Mails versenden! Scheint ein kluger Bursche zu sein.
Kommt darauf an, ob seine EMails auch (lesbar) ankommen und er selber welche empfangen kann. Das Versenden allein ist noch kein Kriterium für Klugheit.
@Bernd Paysan: aaaah! Guck da! ^^

"Aus der Altenstädter CDU war am Samstag zu hören, dass man die Ortsvorsteherwahl unterschätzt habe. Absprachen vor der Wahl unter den Vertretern der demokratischen Parteien seien nicht rechtzeitig erfolgt, sagte der Erste Beigeordnete der Gemeinde,..."

"Absprachen seien nicht rechtzeitig erfolgt" - offensichtlich ist dieser NPD-Heini der Einzige im Dorf, der EMails schreiben kann; alle anderen schicken noch Briefe.
Die suchten einfach nur jemanden, der einen Internetanschluss hat und außer dem Nazi hat sich niemand gemeldet.
Deshalb ist dieses Internet so gefährlich .... wir müssen bei den Briefen bleiben ;-)
Der Mann ist sicher überhaupt erst durch das Internet zum Nazi geworden, kennt man ja: Facebook-Fake News, YouTube-Universität, bild.de und wie sie sonst noch alle heißen, diese brauen Indoktrinations-Seiten.