social.sokoll.com

Diskussion bei Anne Will geprägt von der jungen Generation - und Harald Lesch


"Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hatte dafür kein Verständnis: Es handle sich nicht um Streiks, sondern "schlicht und ergreifend um Schuleschwänzen". Die Schüler schadeten damit nur sich selbst. Derselben Meinung war Reiner Haseloff, CDU-Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt. Er habe seinen Enkeln empfohlen: "Macht in der Zeit Physik, Meteorologie und Klimapolitik, und versucht euch so aufzurüsten, dass wir gemeinsam etwas auf den Weg bringen.""

Genau. In 15 oder 20 Jahren, wenn es zu spät ist. Warum werden solche Pfeifenköppe wie Kubicki und Haseloff eigentlich eingeladen, wenn sie nichts zum Thema beizutragen haben?

Ursprünglich geteilt von“Anne Will” mit Greta Thunberg: “Ich bin Realistin. Ich sehe Fakten”

http://www.spiegel.de/kultur/tv/anne-will-mit-greta-thunberg-ich-bin-realistin-ich-sehe-fakten-a-1260424.html#ref=rss

#Kultur #TV #AnneWill #Televisionen #GretaThunberg #Fernsehen #ARD #RobertHabeck #WolfgangKubicki #Klimapolitik #Klimawandel
Ist bald eine Wahl. Die Pfeifenköpfe müssen halt ihr Gesicht in jede Kamera halten. Sachkenntnis ist da eher störend.
micha diaspora
Die Scheiße, die die absondern, verkauft sich beim Pöbel halt gut. Und der Pöbel hat Angst um seinen Diesel (nur Plazthalter, Benziner sind ja auch niocht viel besser), weil er da viel Geld reingepumpt hat, weil er auf Werbung reingefallen ist und weil es oft das wertvollste ist, was er besitzt. Und weil er finanziell gezwungen ist, diese Dreckschleudern zu fahren, um zur Arbeit und nach Hause zu kommen.
micha diaspora
Das ist jedenfalls erstklassiges Framing, und die Medien springen schön auf's Züglein ... was für erbärmliche Informationssammler, allen voran die der Öffis (weil die nunmal als einzige und den einzigen Auftrag haben (sollten), unabhängig zu informieren ...
micha diaspora
Framing/De-railing wollte ich schreiben ...