social.sokoll.com

#Innere #Sicherheit
#Seehofer setzt auf #Kontrollen an #Schweizer #Grenze

Als Reaktion auf die Tat im #Frankfurter #Hauptbahnhof plant #Innenminister #Horst Seehofer schärfere Kontrollen an den Grenzen. Neuer Streit mit der Kanzlerin? Damit rechne er nicht, sagte Seehofer dem SPIEGEL.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/horst-seehofer-will-kontrollen-an-der-grenze-zur-schweiz-a-1280167.html

Denn Menschen, die Wahnvorstellungen haben oder andere Störungen durch die sie sich gezwungen sehen, andere Menschen vor Züge zu stoßen, können NUR aus der Schweiz kommen. Ein so undeutsche Tat..... :-)
Wird es nicht Zeit, dass Herr Seehofer in Rente geht - in seinem Fall mit absolutem Betätigungsverbot?

Im übrigen ist er inkonsequent, Nicht nur Kontrollen an der deutschen Grenze, sondern mindestens auch an den Grenzen der Bundesländer, besser noch der einzelnen Gemeinden. Schließlich ist dieser Täter doch über ein anderes Bundesland nach Hessen eingereist.
Mario P. diaspora
Man, der Typ ist bei allem Schwachsinn auch noch die Inkompetenz in Person
Und er nervt und nervt und nervt ...
Leider steht er aber nicht allein.
Das ist bei Herrn Seehofer keine Paranoia, das ist Kalkül. Ziel ist ein Wandel in unserer politischen Kultur von den letzten Resten Weltoffenheit zu einem dumb-teutschen germanischen Feindbild. Ekelerregend.
Ich dachte erst, der Titel wäre vom Postillion
ging mir auch so