social.sokoll.com

Wer von Euch hat Erfahrungen mit dem #Fairphone und mag mir seine Erfahrungen hier mitteilen?

#smartphone
Ich hatte bis vor einigen Monaten ein Fairphone 2. Dafür erntete ich von Mainstreamleuten Mitleid für das klobige Design, aber Neid für den austauschbaren Akku.

Die modularisierte Bauweise ist cool, da somit bspw. ein zerbrochenes Display kein Grund zum Komplettwegwerfen ist.. aber in Realität kann das Auseinanderbauen der Module für Laien schwierig sein.

Die Hardware ist so mittelmäßig, reicht aber für normale Leute aus, SD-Karte ist ratsam falls viel fotografiert wird. Die Androidversion hinkt immer hinterher, Nerds können dir aber Lineage OS draufziehen.

Also ich war eigentlich ganz angetan davon, aber nach 2 Jahren musste es in Reparatur.
Ich habe eines seit 2 1/2 Jahren. Da gibt es nichts zu zu sagen, ist halt ein Telefon. Tut was es soll.
Ach ja, ich nutze es mit Fairphone Open, der Guhgel-freien Variante von Android.
Wir sind sehr zufrieden damit. Meine Liebste kann es wie jedes Android bedienen, und für meine Bastelbedürfnisse reicht es auch.
Kamerasoftware konnte mal nicht mehr mit der Kamera selbst verbunden werden, zeigte immer komische Farbstreifen mit anschliessendem Absturz der Software.
-> iFixit aufgerufen, alles aufgemacht, sauber geputzt, ordentlich zusammengefügt
und voila: keine Probleme mehr seither