social.sokoll.com

Ob sich in dem Zusammenhang auch schon mal jemand gefragt hat, wie hoch wohl das Durchschnittsalter der Mitglieder der politischen Parteien in Deutschland wohl ist?

Jaaaa...🤗...! Das hat tatsächlich schon mal einer gefragt! Leider...😐...!
@(((janssenone)))
Die CDU war durchweg in allen Altersgruppen die stärkste Partei.
Das stammat aus:
https://www.destatis.de/DE/Publikationen/WirtschaftStatistik/2018/03/WahlverhaltenBundestagswahl2017_032018.pdf?__blob=publicationFile

Daraus stammt auch:
Überdurchschnittlich hoch war die Wahlbeteiligung der 40- bis 69-Jährigen. Die Wahlberechtigten unter 30 Jahren gingen dagegen nur unterdurchschnittlich häufig
wählen, darunter am seltensten die Gruppe der 21- bis 24-Jährigen mit einer Wahlbeteiligung von 67,0 %. Ab dieser Altersgruppe bis zu den 60- bis 69-Jährigen, das ist die Altersgruppe mit der mit 81,0 % höchsten Wahl-
beteiligung, stieg die Wahlbeteiligung kontinuierlich an.Danach ging sie bei den 70-Jährigen und Älteren wieder auf durchschnittliche 75,8 % zurück.
Ich denke es ist nicht zu übersehen, daß Menschen anscheinend mit zunehmendem Alter tendenziell konservativer werden. Wenn sich jüngere darüber echauffieren finde ich das eher albern. Es wäre interessant zu beobachten wie die Jungen sich verhalten wenn sie älter werden. ;-)

Die Frage was ich wähle finde ich eher albern, aber ich wähle weder CDU, noch SPD, noch AFD und auch nicht FDP oder Grüne