social.sokoll.com

Aurin diaspora
TIL: #Neuland nach #Postbank Art. Man nimmt in einer Filiale eine Willenserklärung auf, druckt sie aus, schickt sie dann per Post nach Hamburg in die Zentrale, dort wird das Dingen gescannt und dann nach München zur Verarbeitung geschickt. m)
Sehr schön! Ist ja noch geiler als Screenshot in Word einfügen, ausdrucken und faxen
Aurin diaspora
@Christoph S Selbst wenn man bedenkt, daß ich das Dokument vor Ort eigenhändig unterschreiben mußte, ist das ziemlicher Unsinn. Zumal es ja auch anders geht, wie uns die Paketboten und andere Lieferanten schon länger vorführen.

Und wenn's schon gar nicht anders geht, dann wäre es sinnvoll gewesen, die eine Seite, auf der ich unterschrieben habe, vor Ort direkt wieder einzuscannen und dann alles zusammen nach München zu schicken. Verschlüsselt über was auch immer für ein Medium. Und die Kopie davon direkt & verschlüsselt an meine Mailadresse (OK, das ist jetzt vermutlich wirklich zu viel verlangt ;-))
Mir fiel dazu noch gerade Stenkelfeld ein...klingt sehr ähnlich zu deiner Schilderung 😉
https://youtu.be/A8woqkBPHlI