social.sokoll.com

Bild/Foto
Als Leiter einer Wohnungslosenunterkunft finde ich übrigens, Haftpflicht als Pflichtversicherung wäre für die Gesellschaft eine sehr gute Sache. Ansonsten kann Hubi Heil sich sein pseudosoziales Getue sonstwohin stecken. #hartziv #spd #NoGroKo
Und ich muss klar eingestehen. Ich halte eine pflicht-haftpflicht für groben unfug.

Soziale absicherung und gesundheit, damit kann ich umgehen....

Die weitaus meisten versicherungen darüberhinaus sind langfrist einfach nur beschiss... Sorry aber..

Geht überhaupt nicht. Schon garnicht gesetzlich vorgeschrieben.
In unserer Welt kannst Du für von Dir verursachte Schäden haftbar gemacht werden. Das kann sehr teuer werden. Wer Kinder hat, weiß, wovon ich rede.
Oft hat aber auch der Geschädigte einen legitimen Anspruch auf Schadensersatz.
Alternative zur Versicherung wäre genug Geld auf dem Konto für eventuelle Schaden. Wer kann das schon?
@Rudolf Goldman Aus eben obigen grund, versicherungen sind zum überwiegenden teil beschiss.

Ich hab nichts gegen das modell einer "haftpflicht-kasse" analog zur früheren hamburger feuerkasse. Damit könnte ich umgehen..

Aber ein ottonormal-versicherungs-konzern?

Sorry .. nein .........
haftpflicht kasse? die hamburger feuerkasse ist doch auch ein privatwirtschaftliche versicherung.

also mir hat meine haftplichtversicherung schonmal meine existenz gesichert. zu einem zeitpunkt wo ich eh schon schulden hatte.