social.sokoll.com

Studie zu Bahn-Infrastruktur: Wenig Geld für deutsche Schienen | tagesschau.de

Vergleicht man die Investitionen für Straße und Schiene, gibt Deutschland mehr Geld für die Autobahnen und Co. aus. 2018 lagen die Investitionen in Erhalt, Neu- und Ausbau für die Schiene bei 45,3 Prozent, während in Straßen 54,7 Prozent flossen.
Ja das ist der Knackpunkt. Und statt die Kohle in sowas wie Stuttgart 21 zu versenken, hätte m an damit locker mal die Rheinstrecke ausbauen können

#Bahn #Klimaschutz