social.sokoll.com

Bild/Foto
WTF ... Gerade flatterten 2 Postkarten der Bundeswehr in unseren Briefkasten. Adressiert an unsere 16-jährigen Kinder. Beide haben ihre Adressdaten definitiv nicht der BW frei gegeben.
Besonders erhellend der Datenschutzhinweis:
Gemäß §36 Abs. 2 Bundesmeldegesetz (BMG) habe Sie einer Datenübermittlung für § 58 c Soldatengesetz (SG) nicht widersprochen. Die kommunalen Meldebehörden übermitteln jährlich Namen, Vornamen und Anschrift aller Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden, an das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr ...
Vielen "Dank" an die Meldebehörde der Stadt #Jena und natürlich auch an die #Bundeswehr.