social.sokoll.com

Aurin diaspora
19.05.2020 Regensburg Digital: Prozess zu Polizeieinsatz in der "Schocknacht": „Rechtmäßig ja, naheliegend nein“
Und das Video, das die Sitzungsvertreterin der Staatsanwaltschaft selbst als „überragendes Beweismittel“ bezeichnet, habe über acht Monate bei den Ermittlungen keine Rolle gespielt. „Man hatte ja die Stellungnahme der Polizeibeamten“, so Meyer. Das habe den Ermittlern zunächst offenbar gereicht
#Polizei #Polizeigewalt #Justiz
„Rechtmäßig ja, naheliegend nein“
selten, sehr selten, an der stelle von Z würde ich anfangen lotto zu spielen
Aber Falschparker, die mit ihrem LKW den Radschutzstreifen blockieren und Radfahrer auf die viel befahrene Hauptverkehrsstraße - zur besten Berufsverkehrszeit! - zwingen, die werden ignoriert.

Da war was mit meiner Telefonanlage, ich glaube, ich werde nochmal schauen, ob ich das QuickRecording-Feature mit Kurzwahl nicht doch noch einschalte.

Scheint ja inzwischen egal zu sein, ob etwas verboten ist.