social.sokoll.com

#Terrorist, sagt #Erdoğan

Ein in #Deutschland aufgewachsener #Kurde – vier Kinder, Job, Eigentumswohnung – wird in die #Türkei #abgeschoben und ist zurück nach Deutschland geflüchtet. Nun lebt er im #Ankerzentrum Donauwörth. In der Türkei drohen ihm zehn Jahre #Haft. Doch die deutschen Behörden scheinen sich die #Terrorismusdefinition von #Präsident Erdoğan zu eigen zu machen, auch in Zeiten des Krieges

https://taz.de/Archiv-Suche/!5632814/

irre...
Gleichzeitig gelten DITIB oder Graue Wölfe als Teil der demokratischen Gesellschaft in D. Traurig.
im bereich "antiterrorismus" sind die türkischen dienste und regierungsteile (justiz, innen etc.) bei brd-verantwortlichen in die lehre gegangen. der antiterrorparagraf ist dem deutschen 129a nachempfunden, die isoknäste und aufbau von staatssicherheitsgerichten auch. polizeiausbildung und ausstattung inkl.

auch in der brd werden linke oppositionelle aus der türkei nach dieser klaviatur verfolgt, verurteilt und in knäste gesteckt.

das läuft seit den 70ern und 80ern so. auch als offene militärdiktatur wurde dieser staat hofiert und weiterentwickelt.

da sollte mensch sich nicht über diese im post dargestellte praxis wundern. jeder appell an die herrschenden hier ist fehl am platze. sie müssen genauso wie erdogan selbst verurteilt und angegriffen werden.
Die grauen Tölen sind seit der Gründung eine Schwesterorganisation von CDU und CSU.
@BeatclubFC danke für die Links!