social.sokoll.com

Ziemlich cool - gibt es sowas für Deutschland?
Ursprünglich geteilt von @Kenny Chaffin

Gridwatch U.K.

just saw this mentioned elsewhere. Pretty cool!

https://gridwatch.co.uk/
#energy #energie #renewables #solar #solarenergie #windkraft
Nicht ganz so chique wie das britische Modell, aber auch sehr übersichtlich. Danke!
@Michael Keukert Ich hatte es bei Twitter gepostet - mit der Frage. Und flugs eine Antwort. Twitter wirkt immer noch besser :-)
hck diaspora
Ich hab's nur hier gesehen.

Für mich hat da Diaspora besser gewirkt.[:-)]

Ansonsten: ich hätte nicht gedacht, dass “pumped storage" so häufig zum Einsatz kommt.
Das ist mir auch aufgefallen. Und nicht zu Zeiten, zu denen ich es erwartet hätte.
@hck@pluspora.com Ja, Du hast es hier aufgrund des human-interfaces gesehen :-)
Naja, Speicherkraftwerke sind halt für Lastspitzen gut, weil die in kürzester Zeit auf Vollast gehen können und umgekehrt. Gilt für Gasturbinenkraftwerke ähnlich, aber die sind zu teuer und deswegen tw. schon jahrelang nicht in Betrieb.
hck diaspora
@Erik Pusch Danke! Das erklärt es (für mich, derzeit). Hatte Gas offensichtlich für effizienter gehalten als es ist.
@hck@pluspora.com An sich sind die Gaskraftwerke recht effizient. Insbesondere wenn die Abwärme der Gasturbine mit einer weiteren Turbine genutzt wird (z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk_Irsching Blöcke 4 und 5 die schon jahrelang nicht in Betrieb sind). Die haben schon einen tollen Wirkungsgrad. Nützt leider nur nichts, wenn der Braunkohlestrom mit Subventionen und billigen CO2-Zertfikaten preiswerter ist, auch wenn der Strom zeitweise verschenkt wird oder man den Abnehmern auch noch was zahlt. s.a. https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/eon-kraftwerk-irsching-das-scheitern-der-energiewende-13483187.html
hck diaspora
Danke!